Gel Nägel

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
M

matras

Hallo,

leider klappt das hochladen von hier nicht (Firewall?) werde heute abend von zuhause versuchen die Info zur Verfügung zu stellen.

Greez Matras
 
L

Löwenherz

Mitglied
Basis-Konto
10.03.2006
63150
Qualifikation
Hygienefachkraft
Fachgebiet
Gesundheitszentrum
F

freddy20020

Mitglied
Basis-Konto
24.10.2006
67308
RKI Häufig gestellte Fragen (FAQs)

laaah... und dort kann man unter Punkt 8 in der Literaturangabe auch sehen, wer die Studie erstellt hat mit der Fragestellung, ob Nagellack beim Personal die Pseudomonas aerigunosa- Infektionen (mit Todesfolgen?) in der Neonatologie mit verursacht hat?!
Ist nur ein Verweis auf die Studie, natürlich keine Inhaltsangabe...

aber danke schön dafür
 
Qualifikation
Fachkinderkrankenschwester
Fachgebiet
neonatologische Intensivstation
L

Löwenherz

Mitglied
Basis-Konto
10.03.2006
63150
Hallo freddy,

ich denke nicht, daß es immer darum geht Beweise zu haben.
Und ja, in der Literaturangabe steht dieses Ereignis.

mir geht es eigentlich um etwas anderes:
es ist inzwischen sehr klar, daß die Händehygiene sehr wichtig ist.
Das Problem ist, daß eine direkte Kontamination/Übertragung/Infektion nicht sichtbar ist. Da geht keine Klingel an, da leuchtet kein Lämpchen und die Auswertungen eurer Aufzeichnungen sind ja zeitlich versetzt. Im Sinne von: es ist nicht nachvollziehbar WER da evtl geschludert hat.

Heutzutage sind die PatientInnen älter, sie leiden häufig an den verschiedensten Krankheiten, sind immungeschwächter und die ganze (Apparate)medizin ist aufwändiger geworden.
Es gibt heute eine Reihe anderer Erreger, die Resistenzen haben sich verändert.


So sehr ich begreifen kann, daß Frau gerne schöne Nägel hätte:
bitte überlegt was ihr tut, auch im Hinblick auf den Schmuck!

Grüße
Löwenherz
(die ihre Nägel und Finger auch ohne Lack und Schmuck mag)
 
Qualifikation
Hygienefachkraft
Fachgebiet
Gesundheitszentrum
F

freddy20020

Mitglied
Basis-Konto
24.10.2006
67308
Hallo freddy,

ich denke nicht, daß es immer darum geht Beweise zu haben.

hallo Löwenherz,

mir geht es sehr wohl auch immer öfter darum, "Beweise zu haben" und schwarz auf weiß (nach-)lesen zu können, was mitunter so ins Blaue hineingeredet wird; deswegen fand ich es so passend, einen Literaturhinweis zu finden. einige Beiträge früher war nämlich genau von diesen Todes-Vorkommnissen die Rede und beovr ich jetzt durch die Welt ziehe und herumposaune, daß künstliche Nägel und Lacke auch todbringend sein können, möchte ich persönlich das lieber selber lesen anstatt mich auf irgendwelche Kommentare von irgendjemandem zu verlassen.
...und dann muß ich auch noch hinzufügen, daß sich alles immr anders "liest" als es sich bei einem konkreten Gegenüber "anhören" würde. Mir hat das wirklich gut gefallen, jetzt mal mit einer benannten Quelle gezielt recherchieren zu können. Mein Danke schön war tatsächlich ernst gemeint.

viele Grüße
 
Qualifikation
Fachkinderkrankenschwester
Fachgebiet
neonatologische Intensivstation
Christian Kröhl

Christian Kröhl

Administrator
Teammitglied
25.06.2000
Wenn Du im Benutzerprofil eine e-Mailadresse angibst könnte ich Dir auch die Literatur zukommen lassen, die sich im übrigen nicht allein auf diesen traurigen Bericht mit den Kindern beschränkt!
Hallo Matra,

das eMail-Adressen nicht angezeigt werden, dient nicht nur dem Schutz vor unerwünschten Werbemails; gleichzeitig ist es eine Default-Einstellung des Forums im Rahmen des Datenschutzes.

Du hast allerdings die Möglichkeit, Deinen Beiträgen - wie in einer eMail auch - Anhänge anzuhängen, die dann von allen anderen heruntergeladen werden können. So sparst Du Dir auch den ganzen eMail-Versand ;)

Gruß,
Christian
 
Qualifikation
Fachkrankenpfleger für Anästhesie & Intensivpflege
Weiterbildungen
Fachkraft für Leitungsaufgaben in der Pflege
Studium
Gesundheits- und Sozialökonomie, Betriebswirtschaft (VWA)
M

ms-sophie

Aktives Mitglied
Basis-Konto
14.03.2007
Mannheim
Hallo

ich bin nach wie vor der Meinung, dass das Problem nicht die künstlichen Nägel sind, sondern die mangelnde oder unzureichende Händedesinfektion.
Wie ich bereits beschrieben habe, hatte ich bzgl. dieses Themas schon mit der BG telefoniert. Auch die Dame hat mich darin bestätigt.

Und das ist, da schliesse ich mich euch allen an, ein sehr grosses Thema. Bei uns ist jedes Jahr eine Schulung zum Thema Händedesinfektion, an der alle MA teilnehmen müssen und ich kann euch sagen auch nach Jahren machen es viele immer noch unzureichend oder falsch.

Das Händedesinfektionsmittel die Haut austrocknen und die Nägel rissig machen ist hinlänglich bekannt, da muss man eben entsprechen sich schützen. Hautschutzcreme vor Arbeitsbeginn und eine gute Handcreme für nach der Arbeit. Die Nägel kann man mit Öl geschmeidig halten (einreiben).

sophie
 
Qualifikation
QM
Fachgebiet
ambulante und stationäre Altenhilfe, Hospiz
M

matras

Hallo,
so jetzt kann die Community mal kurz lesen, was so passieren kann. Auch wenn man nicht selbst zu "Täter" wird, kann durch ein falsches Vorbild dennoch Schaden verursacht werden....

Greez Matras
 

Anhänge

L

Löwenherz

Mitglied
Basis-Konto
10.03.2006
63150
Hallo freddy,

ich habe deinen Dank schon ernst genommen. Und ich verstehe, daß es Dir wichtig ist, Beweise oder Studien zu haben die Dinge belegen.
Netterweise hat ja matras die ganzen Sachen hier eingestellt, so daß man sie gut nachlesen kann.

Alles dient ja einem Ziel:
Infektionen und deren Weiterverbreitung zu vermeiden.

Liebe Grüße
Löwenherz
 
Qualifikation
Hygienefachkraft
Fachgebiet
Gesundheitszentrum
T

Toxin

Neues Mitglied
Basis-Konto
14.11.2007
15746
schade erstmal, das die hälfte der links auf englisch sind....

ich bin der meinung man muß einen unterschied zwischen "gelnägel" und "künstlichen/aufgeklebten nägeln" machen!!!

ich selber hatte auch "gelnägel" (im nagelstudio gemacht und teilw. selber)warum? weil ich wie viele von uns, spröde, rissige und ständig kaputte nägel hatte.(trotz cremen bis der arzt kam!) andauernd bin ich bei den pat an der kleidung oder am bettzeugs hängen geblieben, das sah s******e aus und tat weh!!!

ich/wir hatten in der zeit auch eine kontrolle vom hygienebeauftragten im haus der mit sonem leuchtegerät und desinfektionszeugs auf die station kam, um zb zu gugg´n ob wir wohl richtig und ausreichend die händedesinfektion durchführen. ich muß sagen, das es bei meinen händen nix zu bemängeln gab!!!

das gel (wenn es fachgerecht aufgetragen wird) verbindet sich mit dem nagel, macht eine glatte oberfläche und ist , meiner meinung nach, hygenischer als kaputte nägel!es gibt gele die nicht vergilben, also sehe ich persönlich da keine probleme. sicher ist klar das die HD auch mit gelnägel gründlich durchgeführt werden muß.

schwarze schafe gibs überall...

zu den künstlichen aufgeklebten nägeln kann und möchte ich sagen, geb ich denen recht! mal abgesehen davon das sie echt übel aussehen, meist zu lang sind und noch ekeliger sind wenn sie raus wachsen...sind sie meist gesundheitsschädlich für die naturnägel. (kleber,pilz ect)
bei denen kann ich mir sehr gut vorstellen das keime und bakterien fröhlich übertragen werden.

mein wort zum donnerstag!
 
Qualifikation
krankenschwester
Fachgebiet
neuro/intensiv/frührehab
A

Ameise

Aktives Mitglied
Basis-Konto
Hallo an die Diskussionsrunde,

ich habe da noch einen schönen Link - mal sehen ob es klappt den hochzuladen. Dann noch in die Frage "System für künstliche Fingernägel" und zwei darunter "Krankenhaus" eingeben. Das ist, denke ich, eine gute Antwort.

Gruß Ameise

ExpertenForum
 
Qualifikation
HFK
Fachgebiet
gGmbH
Sonnensturm

Sonnensturm

Aktives Mitglied
Basis-Konto
05.01.2006
63110
Hallo an die Diskussionsrunde,

ich habe da noch einen schönen Link - mal sehen ob es klappt den hochzuladen. Dann noch in die Frage "System für künstliche Fingernägel" und zwei darunter "Krankenhaus" eingeben. Das ist, denke ich, eine gute Antwort.

Gruß Ameise

ExpertenForum
Hatten wir schon!
 
Qualifikation
Krankenschwester
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Verwandte Forenthemen

C
Hallo, im Rahmen meiner Bachelorarbeit führe ich eine Umfrage zur Dienstplangestaltung durch. Ich würde mich sehr über Teilnehmer...
  • Erstellt von: Christoph Schreibe
0
Antworten
0
Aufrufe
129
Zum neuesten Beitrag
Christoph Schreibe
C
P
Hallo Kollegen, ich werde demnächst als stellv. Stationsleitung mit dem Thema Dienst- und Urlaubsplanung befasst sein und bin da bisher...
  • Erstellt von: Psy-Hans
0
Antworten
0
Aufrufe
259
P
C
Sehr geehrter Leser/-in, vielen Dank, dass sie sich die Zeit nehmen und diese Nachricht lesen. Im Rahmen meiner Bachelorarbeit möchte...
  • Erstellt von: Christoph Schreibe
0
Antworten
0
Aufrufe
234
Zum neuesten Beitrag
Christoph Schreibe
C
L
Hi. Ich arbeite seit über 10 Jahren bei meinem AG und habe mich ganz klassisch hoch gearbeitet über die Stellvertretung bis hin zur...
  • Erstellt von: LuIsadwi
2
Antworten
2
Aufrufe
712
TimSzDo