Gehalt zu wenig?!

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
D

dschmiddi

Neues Mitglied
Basis-Konto
20.01.2013
31137
Hallo,

ich Arbeite seit 4 Jahren als Examinierter Altenpflegehelfer in ein und dem selben Pflegedienst (Privater). Leider ist es mit der Bezahlung nicht sehr gut, sodass das Personal oft wechselt weil es in anderen Pflegediensten mehr verdienen kann (und auch tut). Nun ist meine Frage ob es wirklich zu wenig ist, daher ein kleines Beispiel was ich bekomme.

Stundenlohn: 9,00€ (0,25€ über Mindestlohn. Finde ich schon sehr frech)

Rufbereitschaft: 12,50€ (nicht Pro Stunde, neeeein pro Bereitschaft, im Schnitt 10 Std., und angeblich Pflicht zur Rufbereitschaft durch alle MA)

--> Ich arbeite im Monat zwischen 180-200 Stunden um ca. 1200€ netto zu haben, das schlaucht...keine Freizeit, kaum Geld usw.


Findet ihr das Fair?

Was wäre angemessen an Gehalt, und wie sieht es mit z.B Nachtzuschlägen aus.
 
Qualifikation
Exam. APH
Fachgebiet
HI
Onkel Fritz

Onkel Fritz

Aktives Mitglied
Basis-Konto
08.03.2012
Berlin
AW: Gehalt zu wenig?!

--> Ich arbeite im Monat zwischen 180-200 Stunden um ca. 1200€ netto zu haben, das schlaucht...keine Freizeit, kaum Geld usw.
Folge denen, die den PD schon verlassen haben, aber ganz schnell. :mad_2:
 
Qualifikation
KS
Fachgebiet
kein
D

dschmiddi

Neues Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
20.01.2013
31137
AW: Gehalt zu wenig?!

Ich spiele auch mit dem Gedanken. Was ist denn ein angemessener Stundenlohn für einen Exam. Altenpflegehelfer?

Denn ersteinmal wollt ich ein Gespräch mit meinem AG führen für eine eventuelle Lohnerhöhung^^
 
Qualifikation
Exam. APH
Fachgebiet
HI
Böserwolf

Böserwolf

Unterstützer/in
Basis-Konto
29.09.2008
kassel
AW: Gehalt zu wenig?!

Ich kenne bei uns einen APD, der zahlt ca. 13 € + Zuschläge. Lässt sich dein AG nicht auf mehr ein, such dir was Neues.
1200 € für die Stundenzahl ist ja wohl ein Witz.
 
Qualifikation
Altenpfleger
Fachgebiet
Freiberufler
D

dschmiddi

Neues Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
20.01.2013
31137
AW: Gehalt zu wenig?!

13€ auch bei exam. Altenpflegehelfer?

Ich meine es ist ja ein Privater, daher kein Tarifvertrag. Werde mich mal mit ihm auseinander setzen und wenn er nicht einlenkt muss ich wohl was anderes suchen, wobei es mir bis auf die Bezahlung sehr gut gefällt.
 
Qualifikation
Exam. APH
Fachgebiet
HI
Böserwolf

Böserwolf

Unterstützer/in
Basis-Konto
29.09.2008
kassel
AW: Gehalt zu wenig?!

sorry, hatte überlesen, dass du Helfer bist, nee - dann etwas weniger, aber über 10 € zahlt er auch.
 
Qualifikation
Altenpfleger
Fachgebiet
Freiberufler
P

pegean

Unterstützer/in
Basis-Konto
22.09.2009
düsseldorf
AW: Gehalt zu wenig?!

@dschmiddi : warum machst Du nicht die (verkürzte) AP-Ausbildung ?

LG
 
Qualifikation
krankenschwester
Fachgebiet
altenheim-lt.nachtwache
R

-Rio-

Mitglied
Basis-Konto
09.07.2010
80689
AW: Gehalt zu wenig?!

Dein Nettostundenlohn ist bei 1200,- € und 200 Arbeitsstunden deutlich unter dem gesetzlichen Mindestlohn.

Egal ob West oder Ost.

Darfst klagen.

Dein Arbeitgeber verstößt bestimmt noch gegen weitere Gesetze, mach schon mal eine liste und such dir einen Anwalt für Arbeitsrecht.

Viel Spaß schon mal vorab mit der Nachzahlung.
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Kieferchirugie
leaving-the-moon

leaving-the-moon

Unterstützer/in
Fördermitglied
29.06.2011
Karlsruhe
AW: Gehalt zu wenig?!

Also ich kenne Pflegehelfer (ohne Ausbildung!!!!) die schon 1200 Netto bekommen.
Ganze 25ct über Mindestlohn würde ich mir nicht bieten lassen - das ist ein Witz, privater Träger hin oder her. Mein Tochter hat als ungelernte Kraft im Einzelhandel schon über 9 Euro bekommen in ihrem 400 Eurojob... + Gratifikationen, Weihnachtsgeld und so weiter.
Ich denke, wenn der PD die anderen hat ziehen lassen werden Lohnverhandlungen eher obsolet sein.
 
Qualifikation
PFK Intensiv und Anästhesie
Fachgebiet
Freiberufler, Intensiv und Anästhesie
Weiterbildungen
abgebrochenes Studium von anno dunnemal, FWB Anästhesie und Intensiv, FWB Stationsleitung, Peer Toutoring Kinaesthetics,
zmadaric

zmadaric

Neues Mitglied
Basis-Konto
18.01.2013
51103
Ich hab gearbeitet als Helfer 10 Monate lang. 100% für 1400 Euro mit zuschlagen..... 75% für etwa 1100 Euro. Jetzt mache ich Ausbildung zum AP....

Sent from my Nexus 7 using Tapatalk HD
 
Qualifikation
Altenpflege
Fachgebiet
Köln
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Verwandte Forenthemen

likeadash
Hallo zusammen, hat jemand von euch die Erfahrung, wie lange es momentan dauert, bis man die Zulassung hat bzw. die Kasse die Sachen...
  • Erstellt von: likeadash
0
Antworten
0
Aufrufe
114
likeadash
A
Hallo, woher bezieht man im amb. Pflegedienst Handschuhe? Erhalten die Patienten hierfür ein Rezept/ kaufen sie diese oder bin ich als...
  • Erstellt von: ambpdkranz
1
Antworten
1
Aufrufe
322
F
A
Hallo, Sollten die Patienten in Besitz der Wochendosetten zum verabreichen und stellen der Medikation sein oder muss der Pflegedienst...
  • Erstellt von: ambpdkranz
2
Antworten
2
Aufrufe
303
A
Bürofee
Hallo alle zusammen! Wir sind grad in der Gründungsphase eines neuen Pflegedienstes und mich würde interessieren, was Ihr auf der Tour...
  • Erstellt von: Bürofee
1
Antworten
1
Aufrufe
358
Joan Doe