Gehalt als Altenpflegehelferin - Was kann ich verlangen????

J

Jana811

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
06112
0
Hallo zusammen,

ich bin gelernte APfh. Habe mich jetzt im Saarland in verschiedenen Einrichtungen beworben, um noch die verkürzte Ausbildung zur Altenpflegerin zu absolvieren. Falls das nicht klappen sollte, werde ich erst mal als APfh arbeiten.

Meine Frage: Was kann ich an Gehalt verlangen? Momentan wohne ich noch in Sachsen-Anhalt, wo man leider mehr als schlecht verdient. Hier habe ich als Vollzeitkraft mit Schichten usw. 750 Euro Brutto:angry: bezogen, was gar nicht geht, habe dann auch dort gekündigt, weil das definitiv zu wenig ist. Als Pflegehilfskraft kann ich denn da ca. 1300 Brutto verlangen, oder ist das zu frech? Bin da immer sehr vorsichtig, möchte auch nichts verkehrt machen, aber über die Runden muss man ja schon kommen ( ich habe 3 Kids, die auch versorgt werden müssen).


Lieben Dank erstmal für eure Antworten.

Liebe Grüße

Jana:rolleyes:
 
Qualifikation
Altenpflegehelferin
Fachgebiet
Halle
aminotryptilina

aminotryptilina

Mitglied
Basis-Konto
0
10245
0
AW: Gehalt als Altenpflegehelferin - Was kann ich verlangen????

Arbeitsmarkt: Mindestlohn für Altenpfleger beschlossen - Wirtschaftspolitik - Wirtschaft - FAZ.NET

Liebe Jana,
es gibt einen gesetzlichen Mindestlohn in der Pflege: 7,50 pro Stunde im Osten. 8,50 pro Stunde im Westen. Macht im Osten bei 40 Stunden pro Woche 7,50 mal 40 mal 4 (Wochen)= ca. 1200 Euro, im Westen bei gleicher Stundenzahl ca. 1360 Euro brutto. Ich selber (ungelernte PH) verdiene über 1400 Euro brutto, arbeite im Westen. Nee, das ist nicht frech, das ist, was dir zusteht!!! Leider oft nicht mehr gezahlt, aber für mich selbstverständlich sind außerdem Zuschläge für Nacht-, Sonn- und Feiertagsarbeit.
Außerdem bist du gelernte APH mit Berufserfahrung! Kannst da also schon ein bisschen mehr verlangen. Mehr als nee sagen können sie ja nicht :) Oder sie beginnen zu verhandeln. Meist haben die AG feste Vorstellungen davon, was sie dir zahlen. Wenn du da freiwillig drunter gehst, freuen die sich sicher... Keinesfalls unter dem Mindestlohn anfangen!

LG Amino
 
Qualifikation
Pflegeassistentin
Fachgebiet
Altenpflege stationär
C

Chef de Saucier

Aktives Mitglied
Basis-Konto
1
30625
0
AW: Gehalt als Altenpflegehelferin - Was kann ich verlangen????

Hallo Jana,

bei uns verdienen Pflegehelfer mindestens rund 1.600 Brutto.
 
Qualifikation
* - *
Fachgebiet
PFK
J

Jana811

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
06112
0
AW: Gehalt als Altenpflegehelferin - Was kann ich verlangen????

Hallo Ihr zwei,

danke für eure schnellen Antworten. Also wenn ich 1500 Brutto angebe, kann ich nix verkehrt machen und ist auch nicht übertrieben?

@ Chef de saucier

das Gehalt ist ja ein Traum, da sieht man mal wieder, wie man hier im Osten ausgenutzt wird. wir haben hier noch nicht mal Sonn- und Feiertagszuschlag, ist ja wirklich eine Frechheit.


Danke nochmal und

lg Jana
 
Qualifikation
Altenpflegehelferin
Fachgebiet
Halle
aminotryptilina

aminotryptilina

Mitglied
Basis-Konto
0
10245
0
AW: Gehalt als Altenpflegehelferin - Was kann ich verlangen????

...wir haben hier noch nicht mal Sonn- und Feiertagszuschlag, ist ja wirklich eine Frechheit.
Genau! Man selber denkt immer, huch, bin ich aber frech, so viel zu verlangen. Ob ein AG, der unter jedem Niveau zahlt, auch so'n schlechtes Gewissen hat? Bezweifel ich mal.

Viel Glück!!!
amino
 
Qualifikation
Pflegeassistentin
Fachgebiet
Altenpflege stationär
M

msb99

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
38889
0
AW: Gehalt als Altenpflegehelferin - Was kann ich verlangen????

Es wird aber nicht überall im osten schlecht bezahlt, ich bin seit 20 Jahren als Pflegekraft tätig und habe bei 30 Stunden pro Woche 1700 brutto, auch Überstunden sind nicht üblich bzw werden zeitnah abgegolten
 
Qualifikation
pfleger
Fachgebiet
heim
K

KPHIna

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
31719
0
AW: Gehalt als Altenpflegehelferin - Was kann ich verlangen????

Oh man, ich bin KPH und habe bei ner 30std/Wo Brutto 1100,-€. Ich werd neidisch wenn ich das hier so höre -.-
 
Qualifikation
KPH
Fachgebiet
Pflegeheim
N

nofretete

Aktives Mitglied
Basis-Konto
12
01983
0
AW: Gehalt als Altenpflegehelferin - Was kann ich verlangen????

Meine Güte was für Unterschiede, da kann ich nur sagen Pflegehelfer aller Länder vereinigt euch. Das gleiche gilt natürlich auch füe die Examinierten, da sind die Unterschiede genauso krass zwischen Ost und West!
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
Altenheim
M

msb99

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
38889
0
AW: Gehalt als Altenpflegehelferin - Was kann ich verlangen????

bei Lohnvorstellungen würd ich mich erstmal an den TVöD halten, runter gehen kann man dann immer noch, würd mir auch ne Einrichtung aussuchen die einen Tarifvertrag hat, bei privaten ohne Tarifvertrag werden geltende Gesetze leider oft nicht beachtet.....wir arbeiten nach dem paritätischen, der ist nicht so gut wie der TVöD, leider wird da bei Schichtzuschlägen gespart,
 
Qualifikation
pfleger
Fachgebiet
heim
N

Nachteule1981

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
63846
0
AW: Gehalt als Altenpflegehelferin - Was kann ich verlangen????

Hallo Jana,

also ich arbeite auch als PFH mit 1Jähriger Ausbildung und 3Jahren Berufserfahrung,ich bin vor kurzem von einem Privaten Träger zu einem im Öffentlichen Dienst gewechselt,zwischen den Gehältern liegen Welten,....verdien jetzt auf einer 50% Stelle (19,5stunden/Woche) 1000 Euro Brutto plus Pflegezulage,Betrieblicher Altersvorsorge durch AG sowie der Gestzlichen Zuschläge.Auf einer 100%stelle ist es dann das doppelte,denke damit kann man auskommen.

Lass dich nicht über den Tisch ziehen und verkauf dich net unter Wert,dafür ist unsere Arbeit viel zu Wertvoll und Wichtig.

Lg
 
Qualifikation
Pflegefachhelferin
Fachgebiet
Pflegeheim/Nachtdienst
L

Lämpchen

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
22769
0
AW: Gehalt als Altenpflegehelferin - Was kann ich verlangen????

Warum lasst ihr euch denn alle so ausbeuten? Auch Pflegehelfer arbeiten hart. Körperlich sogar noch härter als die Fachkräfte (das ist bei uns zumindest so, da die examinierten ausschliesslich das medizinische machen).
Ich arbeite 30 Stunden in der Woche bzw. 120 im Monat und habe ein Bruttogehalt von ca 1600 Euro. Habe Lohnsteuerklasse 1 und so bleiben mir 1200 Netto. Ich frage mich, wie ihr mit weniger Geld denn überhaupt auskommt??? Nach Abzug der Fixkosten bleibt dann ja garnichts mehr übrig... ????
Alles was in der Altenpflege unter einem Stundenlohn von 12 Euro liegt, halte ich persönlich für eine Frechheit
 
Qualifikation
pflegehelfer
Fachgebiet
Marseile
S

Schokokeks

AW: Gehalt als Altenpflegehelferin - Was kann ich verlangen????

Also ich finde auch, dass die Helfer für ihre harte Knochenarbeit besser entlohnt werden sollten. Mittlerweile kommen in unserem Pflegenotstand viele Einrichtungen nichtmehr ohne gute Helfer aus. Vor allem sollten die einjährigen mehr Geld verdienen, denn sie bekommen meist genauso wenig wie ein ungelernter Helfer. Das finde ich nicht so toll. Man kann auch als Einjähriger Basis-, u. Aufbaukurse besuchen, beispielsweise für Kinästhetik o.ä. und diese in der Einrichtung Implementieren. Da springt auf jedenfall mehr Lohn raus. Dafür muß man keine Fachkraft sein.

LG
 
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.

Ähnliche Themen