Gegenseite: Viertes Schreiben der Gegenseite vom 18.02.2015

J

Jule1986

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
0
Sag mal Irre ich oder heißt es in der Klagebegründung nicht das Klageerhebung notwendig ist, weil Ihr auf das schreiben vom 2 Januar gar nicht Reagiert habt? Es gibt doch aber bereits vom 14 Januar ein Schreiben an die Kanzlei der Antragsstellerin (sogar mit einem Lösungsvorschlag)!? Nennt mann diese Klagebegründung dann nicht auch Falsche Tatsachenbehauptung? (das ist eine Frage keine Aussage)
 
Christian Kröhl

Christian Kröhl

Administrator
Teammitglied
528
0
Ja, diesen Absatz fanden wir auch interessant. Grundsätzlich kann die Gegenseite ja frei entscheiden, ob, wann und wie sie gedenkt ihren vermeintlichen Rechtsanspruch durchzusetzen - vielleicht gefiel ihnen einfach nur der Inhalt unseres Schreiben nicht. Dies aber als Begründung anzuführen, wird natürlich auch im Hauptverfahren seinen Niederschlag finden.
 
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.