Gefährliche Pflege

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
S

sternchen27

Mitglied
Basis-Konto
08.03.2015
Hallo hab mal eine frage meine kollegin ist eine fachkraft wie ich wird aber von kollegen gemobbt und angeblich mache sie gefährliche pflege sie hat nur vergessen vor den insulin spritzen die stelle zu desinfizien schon geht die wbl und die pdl auf sie los mit gefährlicher pflege und das ist körperverletzung stimmt das oder nicht?
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
Altenheim
K

Kalimera

Unterstützer/in
Basis-Konto
17.01.2001
Hamburg
AW: Gefährliche pflege

Pflegepersonen haben sich an die Hygienevorschriften zu halten siehe:
RKI - Navigation - Bedarf es einer Hautdesinfektion vor der subcutanen Insulininjektion?
Hat sie es nicht getan, hat sie falsch gehandelt und WBL und/oder PDL müssen dementsprechend tätig werden.
Wenn sie daraufhin gemobbt wird von den Kollegen und WBL und PDL auf sie losgehen liest sich das so nicht als adäquates Handeln. Allerdings sind mir diese beiden Begriffe entschieden zu ungenau um daraufhin zu spekulieren.
 
Qualifikation
Pflege
Fachgebiet
Krankenhaus
K

Keßler

AW: Gefährliche pflege

Zum Sachverhalt : Gefährliche Pflege ? Ja.
Mögliche Reaktion von WBL und PDL : 1.) Nachschulung 2.) Abmahnug 3.) Kündigung
Mobbing ? Liegt im Auge des Betrachters !
Wenn ich der Patient/Bewohner wäre, würde ich sagen : Nö !
 
S

sternchen27

Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
08.03.2015
AW: Gefährliche pflege

Die pdl hat nur ihr eine abmahnung gegeben und gesagt die nä kommt schrieftlich meint die damit die kündigung?
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
Altenheim
mysteha

mysteha

Unterstützer/in
Basis-Konto
24.06.2012
Saarbrücken
AW: Gefährliche Pflege

Hallo Sternchen,
ich denke sie meint damit die nächste Abmahnung. Eine Abmahnung bekommt man für ein bestimmtes Fehlverhalten (hier das nicht desinfizieren) der Einstichstelle. Nach der Abmahnung hat der Mitarbeiter ausreichend Zeit sein Verhalten zu korrigieren, er sollte dann Sorge dafür tragen, dass dieser Abmahnungsgrund nicht noch mal eintritt, denn eine erneute Abmahnung aus dem gleichen Grund kann eine Kündigung nach sich ziehen.
Eine Abmahnung bedarf nicht zwingend der Schriftform, daher verstehe ich die Aussage der PDL nicht ganz. Auf jeden Fall sollte deine Kollegin sich notieren WANN die Abmahnung ausgesprochen wurde und WARUM sie abgemahnt wurde. Am besten wäre es natürlich wenn es dafür Zeugen gibt, denn der Inhalt einer mündlichen Abmahnung lässt sich evtl. später nicht mehr 100% nachvollziehen.
 
Qualifikation
KS/PDL/Fachkraft für Gerontopsychiatrie/Hygiene/Pflegeberaterin §7a SGB XI
Fachgebiet
Tagesstätte/Demenz
K

Keßler

AW: Gefährliche Pflege

Diese mündliche Abmahnung war ein deutlicher Warnschuss !

Bei "gefährlicher Pflege" ist auch eine fristlose Kündigung möglich.
 
S

sternchen27

Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
08.03.2015
Hallo habe ein problem habe eine heute angelernt die ist neu ist eine fachkraft und der ist ein bew aus den bett gefallen und musste ins kh! Haben etz beide angst vor kündigung! Berechtigt
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
Altenheim
M

ms-sophie

Aktives Mitglied
Basis-Konto
14.03.2007
Mannheim
Hallo Sternchen,

deine Beschreibung ist sehr ungenau. Weshalb ist der Klient aus dem Bett gefallen. Habt ihr irgendwelche Richtlinien nicht beachtet?

Wenn ihr sach- und fachgerecht gearbeitet habt sehe ich das Problem nicht. Es ist durchaus möglich, dass Klienten auch dann stürzen wenn sie ordnungsgemäß versorgt sind.

Sophie
 
Qualifikation
QM
Fachgebiet
ambulante und stationäre Altenhilfe, Hospiz
  • Gefällt mir
Reaktionen: Keßler
mupsi

mupsi

Mitglied
Basis-Konto
04.08.2012
Rheinland
Liebes Sternchen,

wenn deine Kollegin gemobbt wird, solltest du vielleicht hinterfragen, was da behauptet wird. Du verlässt dich offensichtlich auf Hörensagen. Vielleicht wollte die Patientin keine Desinfektion, weil sie es immer so machte? Ein wesentlicher Teil von Mobbing ist die Denunziation. Außerdem, wenn jemand einen Fehler macht, kann man ihn ansprechen und korrigieren. Da muss man nicht mobben, abmahnen, kündigen. Gefährliche Pflege ist das für mich nicht Ein einfacher Hinweis auf Hygienevorschriften reicht. Im übrigen ist die Hautdesinfektion vor Insulingabe keine gesetzliche Vorgabe, sondern eine Empfehlung des RKI, die ich auch für richtig halte.

Was versteht man unter gefährlicher Pflege?

"Gefährliche Pflege zeichnet sich dadurch aus, dass die pflegebedürftige Person Schaden erleidet, etwa in Form eines Dekubitus, dass sie keine oder falsche Maßnahmen oder Hilfsmittel erhält, dass sie empfindet, das Pflegepersonal interessiere sich nicht für sie, dass der Tagesablauf eher an den Bedürfnissen der Institution orientiert ist (krankenhausorientiert) und dass der Informationsfluss unorganisiert und mangelhaft ist."

LG Mupsi
 
Qualifikation
Fachkrankenschwester
Fachgebiet
Ambulante Intensivpflege
Weiterbildungen
Pflegeberaterin (BPA)
Qualitätsmanagementbeauftragte (TÜV)
Verantwortliche Pflegefachkraft § 71 SGB XI
Heilpraktikerin
Unternehmerin/Publizistin
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Verwandte Forenthemen

Jana Kühn
❗️Eure Expertise ist gefragt❗️ Für meine Masterabeit führe ich eine kurze Umfrage unter Pflegemfachkräften, welche in ihrem Berufsleben...
  • Erstellt von: Jana Kühn
0
Antworten
0
Aufrufe
106
Jana Kühn
F
Hallo liebe Pflegekräfte, ich schreibe aktuell meine Bachelorarbeit über Humor der Führungskraft. Es geht um die potenziellen...
  • Erstellt von: FiruzeN
0
Antworten
0
Aufrufe
162
F
E
https://www.survio.com/survey/d/P9F0X8M1I4W6E1Q2V Liebe Pflegekräfte, wir, Isabel, Sanja und Kira sind Psychologie Studentinnen der...
  • Erstellt von: EinfachSanja
0
Antworten
0
Aufrufe
130
Zum neuesten Beitrag
EinfachSanja
E
M
Liebes Pflegeforum, ich suche Tipps, Empfehlungen für Rehaeinrichtungen, die sich auf Mitarbeiter in pflegenden Berufen spezialisiert...
  • Erstellt von: mr_australia
0
Antworten
0
Aufrufe
230
Zum neuesten Beitrag
mr_australia
M