Intensiv Fühle mich in Moment so Hilflos

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
S

sonnenblumenkind

Mitglied
Basis-Konto
21.05.2013
26835
Hallo ,

ich bin wie einige von euch sicher schon gelesen haben, eine pflegende Angehörige , pflege seid einem halben Jahr meine Mutti . Nun ist sie am Dienstag ( ihr Gebi ) auf die Intensivstadtion gekommen , sie hatte ein kompletes Versagen der Organe laut Arzt , hohes Fieber und eine Lungenendzündung . Sie liegt im Koma , wird beatmet .Gestern haben sie versucht das sie alleine wieder atmen sollte , aber das hat nicht geklappt , sie liegt wieder an der Maschine .

Ich gehe jeden Tag zu ihr , spreche mit ihr ,halte ihre Hand ,streichel das Gesicht . Irgendwie komme ich mir so hilflos vor, kann ich sonst noch irgendwas machen z.B. in Form BS ?
Ich habe keine pflegerische Ausbildung .

Und noch eine Frage , so wie ich es verstanden habe , ist sie ins künstliche Koma ( das heißt doch das sie durch Medis darin versetzt wurde oder ) , meine Frage nun vorgestern und gestern hat eine Schwester gesagt das meine Mutti zwischendurch die Augen auf hatte . Nun bin ich leicht verwirrt, weil wenn sie durch Medis im künstlichen Koma gesetzt wurde, dann kann sie ja nicht aufwachen ohne das was an der Dosis verändert wird oder ?

Ich hoffe ich habe das nicht zu kompliziert geschrieben , bedanke mich schon mal bei Euch für Durchlesen .

LG
Sonnenblumenkind
 
Qualifikation
Kinderpflegerin/ Assistentin
Fachgebiet
Zuhause
leaving-the-moon

leaving-the-moon

Unterstützer/in
Fördermitglied
29.06.2011
Karlsruhe
AW: Fühle mich in Moment so Hilflos

Hallo sonnenblumenkind

das ist eine für dich sehr schwere Situation, das kann ich gut verstehen.
Deine Mutter brauchte vermutlich wegen ihrer Lungenentzündung Unterstützung beim Atmen, weil sie es alleine nicht mehr ausreichend geschafft hat.
Damit sie davon nicht so viel mitbekommt wurde wie mit Medikamenten in das sogenannte künstliche Koma versetzt. So ein Schlauch im Hals ist nämlich ganz schön unangenehm.
Wenn sich ihre Lunge (und andere Werte) jetzt wieder verbessern wird man so schnell wie möglich versuchen ihr wieder zu ermöglichen allein zu atmen. Das funktioniert aber unter Umständen nicht von jetzt auf gleich, vor allem dann nicht, wenn deine Mutter schon etwas älter ist und der Körper schon geschwächt durch die Lungenentzündung.
Man wird also die Medikamente vermutlich reduziert haben oder auch mal kurzfristig abgesetzt um zu schauen wie sie reagiert. Die Medikamente, die man für das künstliche Koma benutzt brauchen eine Weile bis sie aus dem Körper wieder verschwunden sind - das ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich und hängt auch von der Zeit ab wie lange die Medikamente verabreicht worden sind.

Wenn man nun mal schaut ob deine Mutter schon wieder alleine atmet und das nicht sofort klappt muss das noch nichts schlechtes heißen - für mich, als jemand der im Intensivbereich arbeitet, ist dies quasi der Alltag. Für dich hingegen ist alles schwer einschätzbar, neu und beänstigend. Man wird weiterhin daran arbeiten deine Mutter von der Beamtung zu entwöhnen, keine Sorge. Die Medikamente werden dabei angepasst so dass dies im besten Falle möglichst stress- und angstfrei für deine Mutter passiert.
Das Aufwachen ist dabei kein plötzliches Geschehen, sondern etwas was langsam passiert und meist zuerst mit dem gelegentlichen Öffenen der Augen beginnt, ohne dass der Mensch wach genug wäre um irgendwie adäquat zu reagieren. Das ist dann so wie wenn man jemand nachts kurz weckt und anspricht und der schaut einen an ohne richtig wach zu sein. Das ist so in Ordnung und ganz normal. Das "Aufwachen" kann sich auch über mehrere Tage hinziehen, weil sich zum Teil Medikamente im Körper anreichern und eine Weile brauchen bis sie abgebaut sind.

Ich möchte dir Mut machen mit den Ärzten aber vor allem auch mit dem Pflegepersonal zu sprechen und deine Fragen zu stellen. Nur so kannst du verstehen was passiert.

Ich wünsche deiner Mutter gute Besserung und dir die Kraft für die anstrengende Zeit die du brauchst. Vergiss dich selbst nicht dabei - du brauchst auch Pausen.
 
Qualifikation
PFK Intensiv und Anästhesie
Fachgebiet
Freiberufler, Intensiv und Anästhesie
Weiterbildungen
abgebrochenes Studium von anno dunnemal, FWB Anästhesie und Intensiv, FWB Stationsleitung, Peer Toutoring Kinaesthetics,
S

sonnenblumenkind

Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
21.05.2013
26835
AW: Fühle mich in Moment so Hilflos

Hallo,leaving-the-moon

vielen lieben Dank für die schnelle Antwort . Können sich die Organe den auch so wieder komplett erholen ? Sie hat Diabätis und hatte drei Schlaganfälle , ausserdem noch eine Herzinzifuiens oder wie das heißt und geschrieben wird :-( .

Danke für deine lieben Wünsche .
LG
Sonnenblumenkind
 
Qualifikation
Kinderpflegerin/ Assistentin
Fachgebiet
Zuhause
N

nofretete

Aktives Mitglied
Basis-Konto
28.09.2010
01983
AW: Fühle mich in Moment so Hilflos

Eigentlich machst du deine Aufgabe doch gut. Hand/Gesicht streicheln, Stirn erfrischen eventuell bischen Beine massieren (laß es dir zeigen) ist alles, was du momentan tun kannst. Und natürlich mit Mutti reden dabei. Inwieweit sie sich wieder erholt, nun das kann hier keiner sagen.
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
Altenheim
S

stern3007

Aktives Mitglied
Basis-Konto
29.07.2005
Köln
AW: Fühle mich in Moment so Hilflos

Können sich die Organe den auch so wieder komplett erholen ? Sie hat Diabätis und hatte drei Schlaganfälle , ausserdem noch eine Herzinzifuiens oder wie das heißt und geschrieben wird
Das kann man nun wirklich nicht beurteilen. Deine Mutter ist schwer krank. Das können selbst die behandelnden Ärzte nicht beantworten. Wenn jemand Diabetes hat, Herzinsuffizienz und 3 Schlaganfälle, ist es unwahrscheinlich, dass sich die Organe komplett erholen.
Wichtig ist, dass du dich um deine Mutter kümmerst, indem du sie besuchst, mit ihr sprichst etc.und einfach die Zeit nutzt, mit ihr zusammen zu sein.leaving-the-moon hat dir schon viel geschrieben. Dem schließe ich mich an.
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
ambulante Pflege
S

sonnenblumenkind

Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
21.05.2013
26835
AW: Fühle mich in Moment so Hilflos

vielen lieben Dank für eure Antworten und Ratschläge ( mit den Beinenmassieren , werde ich gleich nachfragen ) nun geht es mir etwas besser und sehe auch das ich das richtige mache .

GLG
Sonnenblumenkind
 
Qualifikation
Kinderpflegerin/ Assistentin
Fachgebiet
Zuhause
mupsi

mupsi

Mitglied
Basis-Konto
04.08.2012
Rheinland
AW: Fühle mich in Moment so Hilflos

Tut mir leid, das mit Deiner Mom. Ich finde, Du machst alles richtig; allerdings ist Deine Mutter sehr schwer krank und man kann nur schwer sagen, was die Zukunft bringt.
Gehe bei medizinischen Fragen ruhig etwas offensiver vor und lass Dich nicht abwimmeln.
 
Qualifikation
Fachkrankenschwester
Fachgebiet
Ambulante Intensivpflege
Weiterbildungen
Pflegeberaterin (BPA)
Qualitätsmanagementbeauftragte (TÜV)
Verantwortliche Pflegefachkraft § 71 SGB XI
Heilpraktikerin
Unternehmerin/Publizistin
J

jobwa

Mitglied
Basis-Konto
10.01.2013
17489
AW: Fühle mich in Moment so Hilflos

Hallo mupsi...Hast Du schon mal aufs Datum geschaut?
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
neurolog.reha
geronto88

geronto88

Mitglied
Basis-Konto
20.02.2014
10785
AW: Fühle mich in Moment so Hilflos

und die Mundpflege nicht vergessen…oft befeuchten…die kollegen haben da oft keine zeit für, auch mit wattestäbchen von innen reinigen und befeuchten, lass dir das mal zeigen…ist für das wohlbefinden in so einem zustand extrem wichtig und die
"basalen" Reizungen" wirken belebend…..
 
Qualifikation
Ex.Altenpfleger
Fachgebiet
Freiberufler
Weiterbildungen
Kath. Theologie
J

jobwa

Mitglied
Basis-Konto
10.01.2013
17489
AW: Fühle mich in Moment so Hilflos

Nach gut 1/2 Jahr ist das Thema sicher nicht mehr aktuell!:kopfkratz:
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
neurolog.reha
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.