Frust los werden...

S

sanny2a2

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
24623
0
hallo zusammen!!

Ich muss dringend mal meinem Frust los werden!!
Wie viele von uns arbeite auch ich unter schlechten bis Gesetzlich nicht rechten Arbeitsbedingungen.

Ich arbeite in einem privaten Heim mit zur Zeit 50 Bewohnern.
Auf 4 Etagen und noch 5 Wohnungen auf dem Grundstück.
In jeder Schicht gibt es nur eine Pfk.Morgens noch 4 PH und Nachmittags 2. Nachts allein obwohl wir ja das Haupthaus verlassen müssen um in die Wohnungen zu gehen.

Eine Kollegien ist zur Zeit schwanger und nur leichte Tätigkeiten machen darf. Was ich auch verstehe aber wir sind trotzdem nur zu 3 im Spätdienst
Also muss ich im gesamten Haus die Schwerstflegebedürftiegen Bewohner versorgen und noch die gesamte Behandlungspflege Anrufe, Visiten, Angehörigengespräche und so weiter.
Ihr kennt das ja...

Ich kann den Bewohner und meinen Aufgaben nicht mehr gerecht werden bin immer unzufriedener weil sich auch bei ständiger Beschwerde nichts ändert.

Ich habe diei Verantwortung für meine Schicht abgelehnt weil wir unterbesetzt waren da hat mir der Geschäftsführer gesagt ich könnte das nicht so einfach und laufe sogar Gefahr mein exam. zu verlieren!!!

Warum zählt in der Altenpflege nur der Profit und nicht die Bewohner für die wir ja eigentlich arbeiten und da sind.

Ich werde mich beruflich wohl umorientieren, auch wenn ich meine Arbeit mit und für Meschen Liebe.Aber ich finde unsere Arbeitsbedingungen echt zu schlecht.

Wie gehts euch?
Habt ihr ähnliche Erfahrungen?

LG sanny
 
Qualifikation
Altenpfleger
Fachgebiet
Pflegeheim
S

Sittichfreundin

Mitglied
Basis-Konto
4
35457
0
"laufe sogar Gefahr mein exam. zu verlieren!!!"
Was ein Quatsch! :spinner:
Eure Leitung läuft Gefahr, im Falles eines Schadens wegen eines Organisationsverschuldens nach § 278 BGB zu haften:
"Der Schuldner hat ein Verschulden seines gesetzlichen Vertreters und der Personen, deren er sich zur Erfüllung seiner Verbindlichkeit bedient, in gleichem Umfang zu vertreten wie eigenes Verschulden." (betr. Dienstverhältnisse!)

Tut Euch zusammen und schreibt eine Überlastungsanzeige!
Dann haftet Euer AG für Schäden aufgrund des Personalmangels und der dadurch entstandenen Überlastung entstehen.
Näheres unter: Ãœberlastungsanzeige – Wikipedia

Laßt Euch nicht unterkriegen!
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Innere, Stroke Unit
M

Manu5959

Aktives Mitglied
Basis-Konto
65
Rosenheim
0
Hallo,

ich schließe mich den Erläuterungen von sittichfreundin uneingeschränkt an!:thumbsup2:

Grüßle Manu
 
Qualifikation
KS,PA,WBL,stellv. PDL, Pain Nurse, Pain Nurse, Pall. care
Fachgebiet
Altenheim
Weiterbildungen
Leitung des Arbeitskreises zur Implementierung von Palliative care und des Hospizgedankens
panik

panik

Aktives Mitglied
Basis-Konto
1
67466
0
@sanny2a2:eek:riginal:
Auch von mir eine 100%ige Zustimmung:thumbsup2: zum Beitrag von Sittichfreundin.Wenn keiner mitmacht, kannst du auch alleine eine Über bzw.Entlastungsanzeige schreiben.Google mal,vom DBfK :thumbsup2: gibt es sogar Ansichtsmaterial,wie du sowas schreiben kannst.Und im Übrigen habe ich gerade vor ein paar Tagen eine Entlastungsanzeige geschrieben.
Viel Erfolg.:thumbsup2: :thumbsup2:
LG panik
 
Qualifikation
Krankenschwester, PDL
Fachgebiet
Seniorenheim
Weiterbildungen
*Ausbildung zur Krankenschwester
*Studium: Neuere und neueste Geschicht und Literaturwissenschaften
* Weiterbildung zur PDL 2009
R

romana

Aktives Mitglied
Basis-Konto
5
Ostrach
0
Hallo !

Viele AG's haben die Erfahrung gemacht, dass sie mit Drohungen und moralischen Argumenten das Pflegepersonal ruhig kriegen.

ABER DAS SOLLTE SICH SCHNELLSTENS ÄNDERN !

Informiert Euch !!! ( z.B. QLV, Personalschlüssel )

Nehmt Euch die MAV bzw. Betriebsrat mit ins Boot !

Erkundigt Euch bei z.B. verdi, dbfk ,usw. nach Euren Rechten, die habt Ihr nämlich auch und nicht nur der AG !

Bewegt Euch, tut Euch zusammen, stimmt Euch ab !

Es gilt, von nichts kommt nichts und nur gemeinsam seid Ihr stark !

Viel Erfolg dabei, lasst Euch nicht unterkriegen !

LG
Romana
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
QMB
Weiterbildungen
Bin Praxisanleiterin und MAV
Weiterbildung Stationsleitung mit Zusatzqualif. QMB
N

nigella

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
85072
0
AW: Frust los werden...

Hallo,ich hab im Forum "Der grosse Frust" was geschrieben,das auch hier passen würde.
Vielleicht liest jemand das und kann mir weiterhelfen?
Kann ich in diesem Fall auch eine Überlastungsanzeige schreiben?
Ich würde tatsächlich psychisch krank,denk ich,wenn ich meine Katze einfach weggeben müsste,meine Hobbys
nicht mehr ausführen könnte(Theaterspielen..würde nicht mehr gehen,wenn ich bis Freitag in Regensburg zur
Schule gehen muss) und davon abgesehen würd ich meinen Schreibkram im Altenheim auch nicht mehr schaffen,
da mir ja in fast jedem Monat eine Woche fehlt,weil ich da in der Schule bin.
Bin ich also überlastet oder Burnout-gefährdet oder kurz vor der Krankschreibung wegen psychischer Überlastung?
Keine Ahnung.Ich schlaf schon nicht mehr durch,bin nur noch am Grübeln.
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
Pflegestation Altenheim
L

Lisy

Unterstützer/in
Basis-Konto
AW: Frust los werden...

Hallo nigella,
ich kann deinen Frust zum Teil nachvollziehen, aber halt nur zum Teil. Diese Weiterbildung geht doch nur eine bestimmte Zeit lang. Das müßte sich doch organisieren lassen???
Oder rede doch mal mit deinen Chefs ob es noch eine andere Möglichkeit der Weiterbildung gibt. Die Fort und Weiterbildung ganz zu verweigern, fände ich dann doch etwas seltsam.
Grüßle Lisy
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
pdl
N

nofretete

Aktives Mitglied
Basis-Konto
12
01983
0
AW: Frust los werden...

Ja ich glaube fast auch da steckt bei dir noch was anderes dahinter, weil du dich so sträubst gegen die Weiterbildung. Hast wirklich niemanden für die Mieze? Und wenn du zur Weiterbildung bist, dann bist auch nicht auf Arbeit für den Schreibkram. ich hatte dein Problem auch schon gelesen,in dem anderen Frust-Forum, aber ich glaube du bist ordentlich überlastet. Und zwar "ungesund überlastet".
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
Altenheim
Joan Doe

Joan Doe

Unterstützer/in
Basis-Konto
8
Wolfsburg
0
AW: Frust los werden...

Seid froh, dass ihr Weiterbildungen/Fortbildungen bekommt!

Hab grad von einer Kollegin erfahren, dass bei uns nur noch diejenigen welche bekommen mit einer hohen Stundenzahl - die anderen gehen leer aus - zu teuer :cry:

Egal ob Interesse oder Bedarf da ist oder nicht :spinner:


LG Joan
 
Qualifikation
Altenpflegerin/Sozial- und Pflegeberater in der Altenhilfe
Fachgebiet
Arbeitsuchend
Pfleger*m84

Pfleger*m84

Mitglied
Basis-Konto
0
95352
0
AW: Frust los werden...

Zu einer Weiterbildung brauch ich meinen AG nicht. Kann ich von mir aus machen. Genügend Unterstützung bekommt man heutzutage. Teilweise übernimmt die Regierung sogar die Kosten, und den Rest gibts auf kfw Kredit für 0,5% Zinsen. Ich beginn nächstes Jahr meine WB verantwortliche Pfk. Mein AG hat mir das Angebot gemacht das er es zahlt. Hab ich abgelehnt, da ich mich nicht für 3 Jahre verpflichten will. In der heutigen Zeit sind WB`s sehr wichtig. Vorallem wenn man was an der Pflegesituation ändern will.

@nigella

eine zweite Katze würde dein Problem lösen. Ich hab auch zwei, die kommen eine woche allein ganz gut klar...Aber ich hab das Gefühl das du die WB einfach nicht machen willst. Warum du dann den Teil 1 überhaupt gemacht hast versteh ich nicht. Und deine Hobbys kannst du nach der WB auch noch machen.

MfG
 
Qualifikation
ex. Altenpfleger, PA
Fachgebiet
Stationäre Pflege
Weiterbildungen
Praxisanleiter
Yvonne1305

Yvonne1305

Unterstützer/in
Basis-Konto
0
85716
0
AW: Frust los werden...

Ich glaube auch, daß Du am Rande eines Zusammenbruchesstehst... Physisch wie psychisch... Anfangs hab ich gedacht, die Mieze sei nur vorgeschoben, allerdings hab ich mittlerweile den Verdacht, daß Deine Mieze der Tropfen ist, der das Faß zum Überlaufen bringt....Deine Hobbies kannst Du nach der WB auch noch machen...Und sei froh, daß der Chef die WB noch genehmigt... Andere wollen gerne und dürfen nicht... Und das obwohl der Bedarf da ist.... Die WB ist doch zeitlich begrenzt... Zieh sie durch und dann machst Du erst mal Pause mit WB... Ich hab meine WB zumPraxisanleiter zuerst selber finanziert und hab sie dann nach erfolgreicher Abschlußprüfung und erfolgreicher Hausarbeit von meinem Ex-Chef bezahlt bekommen... Mit den Konditionen, die die anderen bei direkter Kostenübernahme durch den AG... "Knebelvertrag"----> bin dann noch drei Jahre bei meinem AG geblieben und dann hab ich mir was neues gesucht... Ist doch logisch, daß der AG dann auch was von der Investition haben will.... Bin dann aber wegen der psychischen Situation imAH weggegangen, da ich zum 2.Mal vor deinem Burn-Out stand.... Jetzt im KH geht es mir wieder gut und ich lege Wert drauf, daß ich einmal die Woche regelmäßig zum Sport gehen kann... Mittlerweile hab ich meinen Trainingstag Dienstags... Da geh ich dann nach dem Frühdienst 4h Badminton spielen und hab Mittwochs dann Spät oder Frei... Ich bin ausgeglichen und allen geht es gut damit....
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Krankenhaus HNO
N

nigella

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
85072
0
AW: Frust los werden...

Hallo zusammen,danke für die Antworten.
Ja,es stimmt schon,dass ich allgemein überlastet bin,so wie zur Zeit fast jeder bei uns im AH.
Das mit der Katze ist allerdings nicht vorgeschoben,es handelt sich ja nicht nur um eine Woche,in der ich mal weg bin.
Es ist alle 4 bis 5 Wochen der Fall im Zeitraum von einem Jahr,wo ich sie allein lassen müsste.Hab Angst,dass sie einfach
nicht mehr kommt,wenn ich sie dann aussperre und sich selbst überlasse.
Und zu der Frage,warum ich den ersten Teil gemacht habe,kann ich nur sagen,dass ich damals auch keine Wahl hatte,der
Chef musste ein paar MA schicken,damit er sein Soll erfüllt und gerontoausgebildete Fachkräfte im Haus hatte,weil der
Gesetzgeber es vorschrieb.Ich musste also mit noch einer Kollegin gehen,war auch nicht uninteressant.
Es ist auch nicht so,wie manche hier denken,dass ich mich gegen diese Fortbildung an sich stelle,ich bin ja bereit,sie zu
machen,doch nicht unter diesen Umständen.Wenn sie näher an meinem Wohnort(wie eben auch Teil 1)stattfindet,dann
mach ich sie sofort!
Auch die Art und Weise,wie der Heimleiter mir das hingeschmissen hat,ohne wenn und aber und ohne ein normales Gespräch
mit mir zu führen,finde ich absolut untragbar.Ich bin einfach so enttäuscht,dass ein Heimleiter der Caritas so ein Eisbrocken
sein kann.Und sonst legen sie uns immer nahe,das Leitbild der Caritas zu leben,zu präsentieren in unserer Arbeit.Wo bleibt
denn da die Nächstenliebe?
Dem Heimleiter geht es leider auch nicht wirklich darum,dass ich was für mich lerne und eine gute Zeit in der Schule habe,
sondern damit er wieder einmal der Gesetzesvorgabe entspricht,die für nächstes Jahr einfach mehr Fachkräfte fordert,die diese
Ausbildung haben,das hat er selbst zu mir gesagt.
Aber Danke für all die Anregungen.
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
Pflegestation Altenheim
N

nofretete

Aktives Mitglied
Basis-Konto
12
01983
0
AW: Frust los werden...

Hör mal gut zu oder vielmehr lese gibt einige wenige gute Katzenpensionen, bevor du miezi aussperrst versuch es doch mal da. Und lege dir unbedingt ein dickeres Fell zu. Die Chefs sind halt so, wir haben zwar nicht so ein Exemplar, aber wenn meine was erreichen will, dann schafft sie dies auch. Anders sicher, anderer Ton vielleicht. Aber sie schaffts.
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
Altenheim
N

nofretete

Aktives Mitglied
Basis-Konto
12
01983
0
AW: Frust los werden...

Ja okay, aber manchmal hilft nur so ein Ton, scheint mir so als wenn sie im Moment vor einem für sie unlösbaren Problem steht, und per Schrift ist es immer schwieriger das einem "zugehört" wird, als wenn man redet. Aber nichts für ungut war nicht bös gemeint wollte nur ihre Aufmerksamkeit erreichen. Im Gespräch sag ich auch oft "jetzt hör mir mal gut zu, also wenn!" Oder ähnlich!
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
Altenheim
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.

Ähnliche Themen