Freiwillige Registrierung

catty2

catty2

Mitglied
Basis-Konto
0
44532
0
Hallo Leute!

Dies ist mein 2ter Beitrag hier und wie ich es sehe, sind die alten Themen zum Themengebiet "freiwillige Registrierung für beruflich Pflegende" alle geschlossen. Falls es doch noch einen geben sollte, bitte ich diesen zu verschieben....

Also, nun zu meiner Frage, ich erwähne mich auch registrieren zu lassen, Antrag ist schon so weit ausgefüllt und kurz vorm Versand...
Nun habe ich aber noch eine Frage:
Ist die Re-Zertifizierung in 2 Jahren verpflichtend? Oder auch wieder freiwillig?
Gerne hätte ich auch Gegenargument die einer Zertifizierung eher kritisch entgegensprechen würden...

Vielen lieben Dank
Eure Catty :eek:riginal:
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
stationäre Pflegeeinrichtung
Weiterbildungen
Mitglied im DBFK & Verdi
U

UlrichFürst

Du musst Dich nicht alle zwei Jahre reregistrieren lassen. Aber Du musst für Deine erneute Registrierung in den letzten 2 Jahren genügend Punkte sammeln. Du kannst also durchaus auch mal eine Fortbildungs- (oder Berufs-) Pause einlegen. Wenn Du dann wieder zu sammeln beginnst, musst Du halt wieder (wie schon gesagt) die nötige Anzahl Punkte in 24 Monaten vor Einsendung des Antrages sammeln.

Ulrich Fürst
P.S. die nötigen Fortbildungen für die Punkte dürften aber mehr als die 60 Euro der Registrierung ausmachen, wenn man es nicht schafft die alle Hausintern zu bekommen...
 
catty2

catty2

Mitglied
Basis-Konto
0
44532
0
:danke:für die Antwort!
Um die benötigten Punkte mache ich mir keine Sorgen, die kriegen ich zusammen. Durch Studium, DBFK Mitglied und Fortbildungen wird das kein Problem sein. Hoffe nur, dass die 60 Euro gut angelegt sind...
Mal sehen, 2 Jahre beginnen ja jetzt erst...
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
stationäre Pflegeeinrichtung
Weiterbildungen
Mitglied im DBFK & Verdi
catty2

catty2

Mitglied
Basis-Konto
0
44532
0
Das soll sie auch bitte nicht, ich investiere gerne wenn sich was tut und es was nützt.
Bin also um jede Pro/Contra Meinung dankbar, obwohl ich mich ja schon für mich entschieden habe.
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
stationäre Pflegeeinrichtung
Weiterbildungen
Mitglied im DBFK & Verdi
E

E-Lyte

Mitglied
Basis-Konto
0
0
Pro: (wenn's gesetzlich werden würde)^^

- Registrierung, wie viele Pfleger/innen sind tatsächlilch beschäftigt
- Faule oder nicht einsichtige Pfleger werden mal zu etwas bewegt. Vor allem, weil sie's aus eigener Tasche zahlen müssen
- Bessere Arbeitschancen wenn man einen neuen Job sucht
- Erweiterung seiner fachlichen Kompetenz
- es als eigene Herausforderung sehen & Spaß dran haben, sich fortzubilden & ne eigene kleine Koryphäe zu werden :laughing:
......

Contra:

- Befürchtung: Die wo kein Bock drauf haben, lassen sich berieseln und haben trotzdem nichts gelernt.
- Ich find's bei der heutigen Wirtschaftslage und immer mehr steigenden Kosten "etwas" teuer.

........
 
Qualifikation
Gesundheits- und Krankenpflegerin
Fachgebiet
Intensiv
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.

Ähnliche Themen