Sonstiges Freistellung PA

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
clemo

clemo

Unterstützer/in
Basis-Konto
05.10.2006
Hessen
Hallo Kollegen/innen,

ich bin gerade dabei meine PDL davon zu überzeugen dass es wichtig ist die Stelle eines freigestellten PA zu schaffen. Die gibt es nämlich bei uns (noch) nicht. Natürlich möchte ich mich für die Besetzung dieser Stelle zur Verfügung stellen :grin:.

Die alten (geschlossenen) Themen hierzu lassen noch Fragen offen:

- werden bei euch weitere Qualifizierungsmaßnahmen angeboten, wie sehen die inhaltlich aus, Dauer, Kosten...? Ein Studium "Pflegepädagogik" kommt
für mich nicht in Frage.
- wie sehen eure Tätigkeiten aus (Schüler, PAs, Schule, neue Mitarbeiter...)? Habt ihr eine Stellenbeschreibung?
- wie seid ihr finanziell eingestuft (TvöD, sonstiges)?
- wie geht es euch in diesem Job? Positive Aspekte? Welche Probleme können auftauchen, Bewältigungsstrategien? Zeitmanagement?
- und überhaupt...?

Bin gespannt auf alle Infos die dieses Thema betreffen. In Erwartung eurer hoffentlich zahlreichen Antworten erst mal einen :coff:

clemo
 
Qualifikation
freigestellter PA
Fachgebiet
Klinik, interdisziplinär
R

Rosi S.

Unterstützer/in
Basis-Konto
14.12.2005
München
AW: Freistellung PA

Ich bin freigestellt und liebe meine Arbeit!
Natürlich hat alles seine Nachteile und wenn man ganz freigestellt ist, muss man schon schauen, dass der Bezug zur Praxis nicht komplett verloren geht. Aber ich bin ja am KH angesiedelt und deswegen schon nah an der Praxis, ich versuche alles mitzubekommen.
Wir waren die ersten und bekamen keine zusätzliche Qualifikation (außer PA-Kurs, den hatte ich vorher schon), wir mussten einfach anfangen.
 
Qualifikation
Krankenschwester, PA
Fachgebiet
Berufsfachschule
clemo

clemo

Unterstützer/in
Basis-Konto
Themenstarter/in
05.10.2006
Hessen
AW: Freistellung PA

Hi Rosi,

danke für die Antwort. Für wie viele Schüler und PAs bist du zuständig? Bist du komplett freigestellt?
Ich bin auch sehr gerne PA, schon seit gefühlten Ewigkeiten. Leider kann ich nebenbei meine vielen Ideen nicht umsetzen, unsere PAs brauchen dringend Motivation und Rückenstärkung... Viele Baustellen, sicher auch nicht alles (zeitnah) umzusetzen... aber wie bisher motivieren mich auch die kleinen Erfolge. Bin gespannt was ich bewegen kann.

Liebe Grüße

clemo
 
Qualifikation
freigestellter PA
Fachgebiet
Klinik, interdisziplinär
M

ms-sophie

Aktives Mitglied
Basis-Konto
14.03.2007
Mannheim
AW: Freistellung PA

Hallo clemo,

ich komme aus der Altenpflege und frage deshalb nach. Im Krankenpflegegesetz ist doch der Anspruch der Schüler auf Praxisanleitung niedergeschrieben. Wie soll es sonst laufen, wenn hierfür nicht jemand freigestellt ist.

In der Altenpflege ist es leider nicht festgeschrieben, dennoch ist unsere PA 25% für die Schüler freigestellt, die Schüler haben zusätzlich auf den jeweiligen Wohnbereichen einen Ansprechpartner. Ein Schüler=ein Ansprechpartner (dann wirds für die einzelnen Fachkräfte nicht zuviel.

Die Schüler brauchen eine gute Ausbildung. Sie sind die Kollegen von Morgen. (mal ganz platt gesagt).

Sophie
 
Qualifikation
QM
Fachgebiet
ambulante und stationäre Altenhilfe, Hospiz
R

Rosi S.

Unterstützer/in
Basis-Konto
14.12.2005
München
AW: Freistellung PA

Ich arbeite in einem KH, da läuft es mit den PA nochmal ganz anders.
Ich bin im Schnitt für ca. 20-30 Schüler "zuständig", die aber auf den Stationen(6-9) verteilt sind. Ich bin dann eigentlich nur bei einer Anleitung pro Einsatz(4-8 Wo)dabei. dann evtl. von der Schule geplante Pflegebegleitungen und Examen. Ich arbeite TZ, bin voll freigestellt.
Auf den Stationen sind nochmals 2-3 PA pro Station für ca. 2-6 Schüler zuständig.
 
Qualifikation
Krankenschwester, PA
Fachgebiet
Berufsfachschule
clemo

clemo

Unterstützer/in
Basis-Konto
Themenstarter/in
05.10.2006
Hessen
AW: Freistellung PA

@ ms-sophie
Es gibt bei uns genügend PAs, die meisten sind auch engagiert. Aber wir alle machen die Anleitungen und Schülerbetreuung neben der Patientenversorgung mit. Freistellung Fehlanzeige. Die PDL sieht das gelassen, da auf jeder Station PAs arbeiten. Man munkelt dass Anleitungen dokumentiert und von den Schülern unterschrieben werden ohne dass diese je stattgefunden haben.
Auf meiner Station läuft der Schülereinsatz nahezu perfekt, das Team ist informiert und kooperativ, die STL hält sich aus der Schülerbetreuung komplett raus und lässt PA/Mentoren frei agieren. Ich selbst schreibe die Dienstpläne für die Schüler und kann sie so deren Bezugspersonen zuordnen. Komplexe Anleitesituationen werden auch im Dienstplan vermerkt, die PAs sind dann zusätzlich geplant.
Auf den Allgemeinstationen sieht das aber anders aus, die Bedingungen sind hier andere. Hier wird auch dringend ein Bindeglied zwischen PAs-Schule-PDL-STL/Stationsteam gebraucht.

@ Rosi S.

Hört sich gut an, ich wünsche dir weiterhin viel Spaß in dem Job.

Gruß

clemo
 
Qualifikation
freigestellter PA
Fachgebiet
Klinik, interdisziplinär
R

Rosi S.

Unterstützer/in
Basis-Konto
14.12.2005
München
AW: Freistellung PA

So wie das auf Deiner Station läuft, finde ich das prima. Das wäre für unsere PAs auf den Stationen ein Traum. Da läuft es mehr oder minder gut, natürlich leider auch ohne Freistellung. Manchmal ist es ruhiger, dann klappts, vor allem, wenn engagierte PA da sind. Meistens aber eher nicht viel, was auf keinen Fall an den PA liegt, sondern eher am Dienstplan, am hohen Arbeitsaufkommen und wenn es ruhiger ist, werden Üst abgebaut. Aber ich erzähle hier wahrscheinlich nichts neues. Ich habe den Vorteil, ich stehe auf keinem Dienstplan. Zumindest ich fehle dann nicht auf Station, wenn ich anleite. Der Schüler dann natürlich schon, das ist schon manchmal ein Kampf mit den Stationen. Die Schüler sind oft voll miteingeplant. Viele Schüler genießen es dann, wenn ich richtig Zeit für sie habe und z.B. einen VW machen können in aller Ruhe und mit Erklärungen und Feedback.
Ich will nicht verleugnen, dass das System bei uns auch nicht immer rund läuft.
 
Qualifikation
Krankenschwester, PA
Fachgebiet
Berufsfachschule
R

radarsteddy

Neues Mitglied
Basis-Konto
07.03.2008
66424
AW: Freistellung PA

Bei uns herrscht eher ein Zwang, von Freistellung ist daher nur zu träumen. Jede Fachkraft (egal wie kompetent oder eben nicht) muss ein oder 2 Schüler als sog. Mentor betreuen. Einen "richtigen" Praxisanleiter gibt es nicht (also mit Weiterbildung). So muss/soll man neben eh schon stressigem Stationsalltag und chronischer Unterbesetzung, Schülern etwas beibringen (die als 2 ter Mann eingeplant sind) Das funktioniert nicht, stört mich und ich habe keine Ahnung was ich dagegen tun kann. Am liebsten würde ich mich weigern unter diesen Umständen "Mentor" zu sein, aber das wird strikt abgelehnt. Vielleicht kennt jemand ähnliche Situationen und weiß Rat! EIne Weiterbildung zum Praxisanleiter kommt für mich nicht in Frage, da ich mich nicht an den Betrieb binden möchte
 
Qualifikation
Gesundheits- und Krankenschwester
Fachgebiet
Altenheim
clemo

clemo

Unterstützer/in
Basis-Konto
Themenstarter/in
05.10.2006
Hessen
AW: Freistellung PA

Bevor das Thema geschlossen wird:

geschafft, ab 1.7. bin ich als PA freigestellt. Bin echt gespannt wie sich das entwickelt :smile:
 
Qualifikation
freigestellter PA
Fachgebiet
Klinik, interdisziplinär
R

Rosi S.

Unterstützer/in
Basis-Konto
14.12.2005
München
AW: Freistellung PA

:thumbsup2:thumbsup2:thumbsup2:
Super, Spitze, langsam wirds ja und wir können unseren "Exotenstatus" aufgeben!!! :thumbsup:
 
Qualifikation
Krankenschwester, PA
Fachgebiet
Berufsfachschule
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Verwandte Forenthemen

V
Hallo zusammen, ich mach gerade die Weiterbildung zur Praxisanleiter, und nun muss ich ein Hausarbeit schreiben. Thema habe ich schon ...
  • Erstellt von: Vroni15
0
Antworten
0
Aufrufe
116
V
S
Ich bin azubi im dritte Lehrjahr in der Generalistik Ausbildung und suche zur zeit eine freigestellte praxisanleiter in der saarland...
  • Erstellt von: Shireen
0
Antworten
0
Aufrufe
171
S
A
Hallo ich bin neu hier und hab da gleich mal eine Frage. Ich sitze an meiner Abschlussarbeit als PA und wollte als Thema die Grundpflege...
  • Erstellt von: Altenpfleger66
0
Antworten
0
Aufrufe
221
Zum neuesten Beitrag
Altenpfleger66
A
Sabine Guntner
Hat jemand schon eine Facharbeit zum Thema wie implementiere ich ein Praxisanleiter Treffen in seiner Einrichtung?
  • Erstellt von: Sabine Guntner
0
Antworten
0
Aufrufe
276
Zum neuesten Beitrag
Sabine Guntner
Sabine Guntner