Freie Zeit zum Verfassen einer Facharbeit während der Praktikumszeit?

H

HertaBremme

Mitglied
Basis-Konto
0
14193
0
Hallo Leute!

Ich mache gerade eine Weiterbildung zur PDL (1300 Std.) in Berlin, die auch ein Praktikum von 12 Wochen beinhaltet.
Im Praktikum soll eine Facharbeit zu einem leitungsrelevanten Thema verfasst werden. Der Abgabetermin dazu liegt ungefähr in der Mitte der Praktikumszeit.

Nun meine Frage: Kann mir jemand verraten, ob ich während der Präsenzzeit am Praktikumsort auch an meiner Facharbeit arbeiten kann?
Oder ist das mein Privatvergnügen?
Hat da jemand schon Erfahrungen gemacht?

In der Weiterbildung gibt es verschiedene Meinungen dazu, die mir nicht weiter geholfen haben.

Besten Dank

HertaBremme
 
Qualifikation
PDL
Fachgebiet
amb. Pflege SGB XI
L

Lisy

Unterstützer/in
Basis-Konto
hallo Herta,
klar kannst du das. Stimme deine Facharbeit mit dem Praktikumsbetrieb ab und dann ist die Facharbeit im Interesse beider.
Unsere Praktikanten machen ihre Facharbeit immer während des Praktikums.
Spart mit Arbeitszeit, bringt neue Ideen und kostet mich kein Geld.
Und ist für die Praktikanten eine gute Möglichkeit schon mal den "Ernst des Lebens" zu schnuppern.
Gruß lisy
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
pdl
H

HertaBremme

Mitglied
Basis-Konto
0
14193
0
Danke Lisy,

so hab ich mir das auch vorgestellt.

Allerdings kamen mir bei der PDL der Praktikumsstelle so meine Zweifel.

Die PDL von meinem Praktikumsbetrieb war sehr aufgebracht, dass wir von Seiten der Schule den 24.12. und den 2.1.09 Urlaub haben,und daher nicht vor Ort sind. Kommentiert wurde das wie folgt: " Was denkt sich die Schule dabei? An diesen Tagen sind alle hier, da ist hier Urlaubssperre!"
Das kann ja heiter werden... :spinner:

Sag mal, wie wurde das denn zeitlich geregelt?
Konnte die Arbeit auch zu Hause weiter bearbeitet werden?

Bis dann

Herta :thumbsup2:


 
Qualifikation
PDL
Fachgebiet
amb. Pflege SGB XI
T

traveler

Aktives Mitglied
Basis-Konto
51
Kaufbeuren
0
Hallo HertaBremme,

die Frage ist doch eher rhetorisch oder?

Natürlich sind das Verfassen von Facharbeiten grundsätzlich zu Hause zu erledigen.
Lässt sich die FA thematisch mit der Praktstelle verbinden wie Lisy beschreibt und kommt mir diese entgegen - super, aber einen Anspruch darauf - nein.

Bekommen Schüler regelmäßig Freizeit auf deiner Station um ihre Facharbeiten zu schreiben? Stellst du, wenn du denn PDL bist alle Schüler für ihre Facharbeiten frei - na denn viel Vergnügen bei den Rechtfertigungsgesprächen gegenüber deinen verärgerten MA und der HL.

Der Ausbträger wird da keine eindeutige Aussage dazu treffen. Der ist darauf angewiesen, dass Prakt.plätze zu Verfügung gestellt werden.

Mir persönlich waren die Praktikas immer zu kurz, da gab es soviel zu lernen. Wenn ich mir vorstelle, da jetzt noch was abzuzwacken für die FA?

Gruß renje
 
Qualifikation
GuK, Lehrer, Sozialbetriebswirt FH
Fachgebiet
Angestellt
L

Lisy

Unterstützer/in
Basis-Konto
Hallo Herta,
wir stimmen die Facharbeit immer mit den Praktikanten ab.
Einen Teil machen sie zu Hause und ein Teil wird während der Arbeitszeit gemacht.
@ renje,
die PDL Weiterbildung ist nicht mit der Ausbildung zur Fachkraft gleichzusetzen.
Eine PDL Praktikantin macht "nur Arbeit" und bindet Energien.
Den Schulen, zumindest hier bei uns, ist es egal ob wer Praktikumplätze bereit stellt oder nicht, da sich die zukünftigen PDLs ihren Praktikumsplatz selber suchen müssen.
Außerdem muß man aufpassen, denn die Praktikantin könnte nach Ende der Weiterbildung plötzlich bei einem Mitanbieter in Lohn und Brot stehen.
Gruß Lisy
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
pdl
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.

Ähnliche Themen