Allgemein Freiberuflichkeit und 50% Festanstellung

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
N

Natrium

Themenstarter/in
AW: Freiberuflichkeit und 50% Festanstellung

Drücke dir die Daumen. Ich habe über 30 Einrichtungen kontaktiert und nichts blieb hängen.
Unsere Gegend hier ist anscheinend ein "weißer" Fleck auf der Landkarte und Freiberuflichkeit so gut wie unbekannt....
aber ich gebe nicht auf...


Bei uns ist ja auch noch nicht so ein reger freiberufler Run, aber ich weis von zwei Kliniken die mit Freiberuflern arbeiten, die anderen muss ich ausfindig machen und gehe ja auch bundesweit.

Jemand schrieb mal, ich glaub es war Rundumsorglos, man müsse Biss haben ich denke das hat sie damit gemeint. Den Kopf nicht hängen lassen und dranbleiben, selbst wenn von 30 Anfragen nichts pos. zu verzeichnen ist.

Wie hast du das gemacht die Kliniken im Umkreis persönlich angefahren und vorstellig geworden, die Info dagelassen und dann noch mal telefonisch nachgehackt.

Die weiter entfernten wollte ich zuschicken und dann per Mail oder Telefon nachfragen.

Noch bin ich voller Elan und Motivation und das muss auch so bleiben.
 
Böserwolf

Böserwolf

Unterstützer/in
Basis-Konto
29.09.2008
kassel
AW: Freiberuflichkeit und 50% Festanstellung

habe einige direkt angerufen, dann Flyer geschickt, anderen erst Flyer dann angerufen, zu einigen auch hingefahren...aber irgendwie wissen die meisten nicht, dass man auch freiberuflich arbeiten kann...
 
Qualifikation
Altenpfleger
Fachgebiet
Freiberufler
L

leaving-the-moon

Themenstarter/in
AW: Freiberuflichkeit und 50% Festanstellung

Bei mir sind gerade auch über 30 Flyer rausgegangen... ich werd aber auch noch mal auf der HP entsprechende Infos einbauen zum Nachlesen für unwissende Personaler :D
 
N

Natrium

Themenstarter/in
AW: Freiberuflichkeit und 50% Festanstellung

Ich habe erst bei den Kliniken angerufen ob sie mit freiberuflern arbeiten und dann entweder die Unterlagen losgeschickt oder persönlich hingebracht je nach Entfernung. Werde wenn ich nichts von denen höre nochmals nach hacken erst per Telefon ob die Unterlagen eingegangen sind und später dann noch einmal per Mail.

wenn sie nicht mit freiberuflern arbeiten habe ich mich nicht weiter damit befasst.
 
L

leaving-the-moon

Themenstarter/in
AW: Freiberuflichkeit und 50% Festanstellung

Ich denke es gibt keinen Königsweg und jeder hat gute Argumente für sein Vorgehen.
 
T

Tilidin

Aktives Mitglied
Basis-Konto
23.04.2011
24211
AW: Freiberuflichkeit und 50% Festanstellung

Ich bin heute Abend mal die Straße der Freiberufler bei Googl runtergegangen, mir ist aufgafallen, das die eine Seite, so gut wie keine Kritik der anderen entgegen brint.

Selbst die FB u. Vermittler sind sehr still, es wirkt so, als wollte einer den anderen kein Angriffsprofil bieten. lieber läst man vieles unausgesprochen stehen.

Ist meine Wahrnehmung zufall oder steckt da einfach nur eine klare Absprache hinter.
 
Qualifikation
Krankenpfleger,Fachpfleger Psych,PDL
Fachgebiet
Erwerbsunfähig
Weiterbildungen
Krankenpfleger
Fachpfleger für Psych.
große PDL- Ausbildung
S

SvenJ

Unterstützer/in
Basis-Konto
13.06.2007
Düsseldorf
AW: Freiberuflichkeit und 50% Festanstellung

@ tilidin. Stehe (mal wieder) auf dem Schlauch.
Wer ist die eine Seite und wer die andere?
 
Qualifikation
Fachpfleger IMC und ausserklinische Beatmung
Fachgebiet
Heimbeatmung, IMC, Altenpflege bundesweit
Weiterbildungen
Verein zur Förderung der Beatmungspflege
T

Tilidin

Aktives Mitglied
Basis-Konto
23.04.2011
24211
AW: Freiberuflichkeit und 50% Festanstellung

AW: Freiberuflichkeit und 50% Festanstellung @ tilidin. Stehe (mal wieder) auf dem Schlauch.
Wer ist die eine Seite und wer die andere?
Hast ja recht, ich wollte nur ein wenig lustig sein, eigentllich ist mir nur aufgefallen, das sowohl die Kunden als auch die FB u. Agenturen relativ zufrieden zu scheinen sein, denn ist wenig zu lesen, das dort fristlos gekündigt wird, oder da wird jemand rausgeschmissen, auch spricht keiner von unlauteren Wettbewerb,Dumpig-Preise scheinen Kretiklos hingenommen zu werden.
Und die Vermittler beschweren sich nicht über die Gehälter der FB.
Ich war halt enttäuscht, das nicht irgendwann auch mal der öffentliche Kampf untereinander losgeht.
 
Qualifikation
Krankenpfleger,Fachpfleger Psych,PDL
Fachgebiet
Erwerbsunfähig
Weiterbildungen
Krankenpfleger
Fachpfleger für Psych.
große PDL- Ausbildung
L

leaving-the-moon

Themenstarter/in
AW: Freiberuflichkeit und 50% Festanstellung

Warum enttäuscht?
 
S

SvenJ

Unterstützer/in
Basis-Konto
13.06.2007
Düsseldorf
AW: Freiberuflichkeit und 50% Festanstellung

Wieso sollten wir uns bekriegen?
Wir sind gerade mal 1% der gesamten "Pflegeszene", Tendenz steigend.
Als Pflegekräfte sitzen wir alle in einem Boot. Eine Konkurrenz gibt es eigentlich nicht, weil der Markt mehr als gross genug ist.
Die meisten Freiberufler respektieren sich und begegnen sich auf Augenhöhe. Da kann sogar der Fachpfleger A/I sich mit einem AP austauschen und das mehr als nur auf Augenhöhe. Das Geschäft ist das selbe.
Ich glaube mehr Harmonie als unter FB`lern wirst Du in der Pflege nicht finden.
Die Vermittler machen keine Preise, sondern verkaufen, was der FB`ler möchte.
Ich möchte jetzt nicht vom absoluten Frieden auf Erden reden, aber soviel Solidarität wie unter FB`lern habe ich selten erlebt.
Das gilt auch für die Agenturen. Nahezu alle gesprächsbereit und allzeit bereit sich auch mit den Mitbewerbern an einen Tisch zu setzen um ein gemeinsames Ziel zu erreichen.
Wer mit Dumpinglöhnen an den Start geht, bekommt Hilfestellung im Marketing und Argumentationshilfen.
Es tut mir fast leid Dich enttäuschen zu müssen, aber Krawall wirst Du in diesem Segment selten finden. Dafür sind die meisten auch viel zufrieden.
 
Qualifikation
Fachpfleger IMC und ausserklinische Beatmung
Fachgebiet
Heimbeatmung, IMC, Altenpflege bundesweit
Weiterbildungen
Verein zur Förderung der Beatmungspflege
T

Tilidin

Aktives Mitglied
Basis-Konto
23.04.2011
24211
AW: Freiberuflichkeit und 50% Festanstellung

Warum enttäuscht?
Weil ich die Realität nicht gefunden habe, auch FB passen nicht immer ins Team, der Kunde wird bestimmt des öffteren sagen, der/die ist ihr Geld nicht wert. Viel zu viel Einarbeitungszeit wurde gebraucht.
Weiter wird es bestimmt mal ein Gefälle geben, zwischen den dargestellten u. tatsächlichen Fähigkeiten.
Weiter wissen doch manchmal die Agenturen nicht mal wen sie da vermitteln, gesprochen haben sie zumindest nie miteinander.
Dann diese Masse an kleinen regionalen Agenturen, sie wollen Alle von Kuchen etwas abhaben,dass dieser Kuchen nun Allen schmeckt, das will ich einfach nicht glauben.

Klar erlebe ich hier im Forum 20 hochmotivierte FB,aber da draußen sind bestimmt auch noch 100 andere, die nicht klar kommen.

Es tut mir fast leid Dich enttäuschen zu müssen, aber Krawall wirst Du in diesem Segment selten finden.
Das nehme ich sofort an, für den Intensiv oder Beatmungsbereich,für die normale Pflege oder Altenpflege habe ich da allerdings bedenken.

Aber eigentlich ist es ja gut, das die große Masse scheinbar gut miteinander auskommt.
 
Qualifikation
Krankenpfleger,Fachpfleger Psych,PDL
Fachgebiet
Erwerbsunfähig
Weiterbildungen
Krankenpfleger
Fachpfleger für Psych.
große PDL- Ausbildung
Böserwolf

Böserwolf

Unterstützer/in
Basis-Konto
29.09.2008
kassel
AW: Freiberuflichkeit und 50% Festanstellung

Ich verstehe jetzt mal gerade nicht was du eigentlich sagen willst, Tilidin:kopfkratz:
Welche Strasse bei Google bist du gegangen und warum bist du enttäuscht?
Von wem? Von uns, den FB'lern? Dass wir uns nicht gegenseitig die Butter vom Brot nehmen oder was?
Klär mich doch mal bitte auf...

Aaah, dein letztes Posting war nicht auf meinem Schirm....

Klar, es gibt immer solche und solche, habe auch Kollegen/innen kennengelernt, die nicht das Gelbe vom Ei sind und andere wiederum, die sich richtig einbringen. Die findest du ja überall in allen Bereichen.
Und die, die Probleme machen werden vielleicht nicht mehr gebucht.

Und ob die Agenturen wissen wen sie vermitteln? Die haben ja nur die Unterlagen und ich kenne ganz wenige, die vor der 1. Vermittlung den persönlichen Kontakt suchen und selbst bei einem Gespräch weiß man nichts über die Fähigkeiten, ob gut oder schlecht, ob faul oder fleissig.

Die, die nicht klarkommen geben irgendwann auf und gehen in die Festanstellung zurück.

Was ist denn nun eigentlich dein Problem?

Gruß
 
Qualifikation
Altenpfleger
Fachgebiet
Freiberufler
T

Tilidin

Aktives Mitglied
Basis-Konto
23.04.2011
24211
AW: Freiberuflichkeit und 50% Festanstellung

Och Böserwolf: ich habe mich auf der Googl-Autobahn einfach nur treiben lassen, nachdem ich einen Begriff eingegeben hatte. Je länger ich am sichten war, umso größer wurde mein Blickwinkel für mögliche Störungen.
Da scheint es aber in der freiberuflichen Krankenpflege sehr wenig von zu geben, zumindes äußern die FB, die Agenturen u. die Kunden sich nicht öffentlich.
Das es keine gibt, mag ich nicht glauben, aber das ist vieleicht nur mein Ding.

Ich habe wohl einfach mit offenen Augen geträumt u. es ärgert mich jetzt auch, überhaupt etwas in die Tasten gegeben zu haben.

Auf der anderen Seite, wurde hier doch mehrfach geäußert, das Initiativ-Vorstellungen, oder Flyer oder Visitenkarten biss zum Anruf wenig biss nichts bringen. Hier habe ich versucht, eine mögliche Erklärung zu finden.
Ich vermute mal: das sich FB sicherlich gut untereinander verstehen, die Akzeptanz in den Häusern für diese Berufsgruppe ist aber noch nicht da u. die vielen kleinen 1 Mann/Frau-Agenturen verwirren, die freiberufliche Pflegelandschafft.
Probleme: müssen da sein, leider benennt sie keiner u. das ist zumindest schade
 
Qualifikation
Krankenpfleger,Fachpfleger Psych,PDL
Fachgebiet
Erwerbsunfähig
Weiterbildungen
Krankenpfleger
Fachpfleger für Psych.
große PDL- Ausbildung
N

Natrium

Themenstarter/in
AW: Freiberuflichkeit und 50% Festanstellung

Ich auf jeden Fall habe den ganzen Morgen telefoniert und einiges an Land ziehen können. Es ist wirklich anstrengend, aber mit jedem Gespräch wird man schlauer und relaxter. Nun müssen nur noch gebuchte Aufräge kommen.
 
Böserwolf

Böserwolf

Unterstützer/in
Basis-Konto
29.09.2008
kassel
AW: Freiberuflichkeit und 50% Festanstellung

@Tilidin, wo z.B. sollen sich denn Einrichtungen,Agenturen und FB öffentlich äußern? Und worüber?
Über Freiberufler per se oder aus eigenen Erfahrungen berichten? Wie zufrieden oder unzufrieden sie sind?
Was glaubst du denn wer das öffentlich macht?!

Es gibt ja nun Gegenden in Deutschland da sind Freiberufler, egal ob AP oder KP, normal...und dann wiederum - so wie hier in meiner Ecke - relativ unbekannt (meine Agentur arbeitet aber daran:laughing:) und wieviel Agenturen es letztendlich gibt ist doch wurscht.

Dein Kernproblem hat sich mir aber noch immer nicht erschlossen...
 
Qualifikation
Altenpfleger
Fachgebiet
Freiberufler
T

Tilidin

Aktives Mitglied
Basis-Konto
23.04.2011
24211
AW: Freiberuflichkeit und 50% Festanstellung

Lass gut sein, ich kann selber nicht mehr sagen, warum ich mich in diese Gedankengänge begeben habe. Manchmal ist die Phantasie einfach stärker, als der Realitätsbezug.

Oder verbuchen wir es einfach darunter, das ich einen kleinen an der Wurzel habe.
 
Qualifikation
Krankenpfleger,Fachpfleger Psych,PDL
Fachgebiet
Erwerbsunfähig
Weiterbildungen
Krankenpfleger
Fachpfleger für Psych.
große PDL- Ausbildung
N

Natrium

Themenstarter/in
AW: Freiberuflichkeit und 50% Festanstellung

Lass gut sein, ich kann selber nicht mehr sagen, warum ich mich in diese Gedankengänge begeben habe. Manchmal ist die Phantasie einfach stärker, als der Realitätsbezug.

Oder verbuchen wir es einfach darunter, das ich einen kleinen an der Wurzel habe.

Müssen wir uns jetzt Sorgen um dich machen?
 
Böserwolf

Böserwolf

Unterstützer/in
Basis-Konto
29.09.2008
kassel
AW: Freiberuflichkeit und 50% Festanstellung

Tilidin, Tilidin - das ist sehr bedenklich:rolleyes: - sag Bescheid wenn es schlimmer wird, wir können dir bestimmt helfen:grin:
 
Qualifikation
Altenpfleger
Fachgebiet
Freiberufler
T

Tilidin

Aktives Mitglied
Basis-Konto
23.04.2011
24211
AW: Freiberuflichkeit und 50% Festanstellung

Müssen wir uns jetzt Sorgen um dich machen?
Danke der Nachfrage: ich sitze warm u. trocken u. zu Essen hab ich auch u. so ein kleiner Schuss, ist doch nicht verkehrt.
 
Qualifikation
Krankenpfleger,Fachpfleger Psych,PDL
Fachgebiet
Erwerbsunfähig
Weiterbildungen
Krankenpfleger
Fachpfleger für Psych.
große PDL- Ausbildung
N

Natrium

Themenstarter/in
AW: Freiberuflichkeit und 50% Festanstellung

Okay sag Bescheid wir sind vom Fach
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Verwandte Forenthemen

P
Ich heiße Claudia und bin freiberuflich als Einzelpflegefachkraft nach §77 in der ambulanten Pflege tätig. Ich bin auf der Suche nach...
  • Erstellt von: Poldiger83
0
Antworten
0
Aufrufe
200
P
robser
Hallo liebe Leute, durch YouTube bin ich auf Job1a aufmerksam geworden. Der gehaltsrechner lockt ja mit hohen einkünften, die faq auf...
  • Erstellt von: robser
2
Antworten
2
Aufrufe
894
robser
C
Moin, suche auf diesem Weg Kontakt zu Pflegefachkräften in der ANÜ und Freiberuflichkeit. Nein, ich bin kein Steuerfander, noch arbeite...
  • Erstellt von: Cincinnati
2
Antworten
2
Aufrufe
1K
C
M
Hallo an alle, Ich bin seid vielen Jahren freiberufliche Krankenschwester in Berlin, habe momentan den 2.Steuerberater, der auch nicht...
  • Erstellt von: Mia-Katharina
1
Antworten
1
Aufrufe
1K
I