DRV Freiberufliche Tätigkeit, Frage zur Rentenversicherung

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
B

berliner_pflanze

Neues Mitglied
Basis-Konto
15.02.2012
10247
Hallo,

ich komme aus dem Berliner Raum und bin seit Mai 2011 freiberuflich als Krankenschwester tätig.
Seit Mai 2011 versuche ich vergeblich, eine Statusfeststellung bei der Deutschen Rentenversicherung zu klären, da ich als freiberufliche Krankenschwester rentenversicherungspflichtig bin. Leider ist es mir bis heute nicht gelungen, weil meine Akte unter anderem 5 Monate im Archiv lag und sich keiner zuständig fühlte. Ich habe eine Statusfeststellung an die Clearingsstelle geschickt, diese schrieb unter anderem meine ehemalige GKV an, einen meiner Auftraggeber und trotzdem tut sich seit Oktober 2011 nichts.

Sind hier freiberufliche Pflegekräfte, die diese Statusfeststellung schon hinter sich haben und können mir von ihren Erfahrungen berichten?
Vielleicht gehe ich ja auch bei der DR den falschen Weg und es ist deshalb nicht möglich, diesen Vorgang abschließend zu klären..

Gern auch per PN

Vielen Dank
 
Qualifikation
Krankenpfleger
Fachgebiet
Berlin
T

Tilidin

Aktives Mitglied
Basis-Konto
23.04.2011
24211
AW: Freiberufliche Tätigkeit, Frage zur Rentenversicherung

Hey berliner-pflanze

jetzt mal schnell aus dem Bauch: das ganze hat vieleicht 6 Wochen gedauert, allerdings sollte man sich die entsprechenden Formulare vorher bei der RV anfordern. Ich glaube man kann sie auch runterladen.

Da bleibt Dir wohl nur: anrufen, nerven u. Anschreiben u. um Klärung bitten, auf jedenfall am Ball bleiben.
 
Qualifikation
Krankenpfleger,Fachpfleger Psych,PDL
Fachgebiet
Erwerbsunfähig
Weiterbildungen
Krankenpfleger
Fachpfleger für Psych.
große PDL- Ausbildung
B

berliner_pflanze

Neues Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
15.02.2012
10247
AW: Freiberufliche Tätigkeit, Frage zur Rentenversicherung

Hallo Tilidin,

welche Formulare hast du eingereicht?

Ich habe bereits zweimal das Formular V027 eingereicht, eine Aufstellung meiner Auftraggeber, sowie eine schriftliche Erklärung wie die Auftragsannahme stattfindet.

Leider bisher ohne Erfolg. Wie gesagt, vielleicht gehe ich das ganze ja auch vollkommen falsch an und schicke dort die falschen Formulare hin.

Ich war übrigens im Jan 2011 persönlich vor Ort, dort sagte man mir ich müsse Formular V027 einreichen und es gehe alles seinen Weg.. Haha..
 
Qualifikation
Krankenpfleger
Fachgebiet
Berlin
T

Tilidin

Aktives Mitglied
Basis-Konto
23.04.2011
24211
AW: Freiberufliche Tätigkeit, Frage zur Rentenversicherung

Hallo berliner-pflanze
Ja VO 27 meinet ich
Nach deiner Darstellung hast Du ja alles erdenkliche gemacht, hab noch mal schnell auf www.deutsche-rentenversicherung-bund geschaut nach der VO27, vieleicht gibt es dort ja auch weitere Mögllichkeiten zur Antragsbeschleunigung. Mehr kannst Du ja bald nicht machen.
Ich drück dir die:super::thumbsup2:
 
Qualifikation
Krankenpfleger,Fachpfleger Psych,PDL
Fachgebiet
Erwerbsunfähig
Weiterbildungen
Krankenpfleger
Fachpfleger für Psych.
große PDL- Ausbildung
adrenalin_junkie

adrenalin_junkie

Mitglied
Basis-Konto
16.06.2011
47800
AW: Freiberufliche Tätigkeit, Frage zur Rentenversicherung

dazu auch eine Frage zu den geliebten Formularen...

V027 ?

war bisher von

V020 "Fragebogen zur Feststellung der Pflichtversicherung kraft Gesetzes als selbstständig Tätiger" / "Antrag auf Pflichtversicherung als selbstständig Tätiger"

als gültig für mich ausgegangen (schon ausgefüllt, noch nicht abgegeben).

Deutsche Rentenversicherung Bund - Formulare - Statusfeststellung

Deutsche Rentenversicherung Bund - Gesamtübersicht aller Formulare - Gesamtübersicht V-Formulare - Versicherung -

Und:
Wann ist richtige Zeitpunkt für die Abgabe ?
Wohl nach Aufnahme der Tätigkeit - oder ?
Habe ja noch keinen festen ersten Auftrag und könnte da jetzt Nix angeben ?
 
Qualifikation
FKP Intensiv- / Anästhesie
Fachgebiet
Freiberufler
B

berliner_pflanze

Neues Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
15.02.2012
10247
AW: Freiberufliche Tätigkeit, Frage zur Rentenversicherung

Hallo Adrenalin_Junkie,

und bist du mit diesem Formular weitergekommen? Konnte deine Anfrage an die Deutsche Rentenversicherung abschließend geklärt werden und hast einen Bescheid bekommen? Ich bin davon ausgegangen, dass V027 für mich das richtige Formular ist, so wurde es zu mindestens bei der persönlichen Beratung gesagt.
 
Qualifikation
Krankenpfleger
Fachgebiet
Berlin
adrenalin_junkie

adrenalin_junkie

Mitglied
Basis-Konto
16.06.2011
47800
AW: Freiberufliche Tätigkeit, Frage zur Rentenversicherung

@berliner pflanze:

wie geschrieben noch nicht abgegeben ! War aber schon soweit fertig vorbereitet, dank dieses Threads muss ich wohl nochmal nachbessern !
Dass eine RV Versicherungspflicht vorliegt ist uns ja wegen Examen und Tätigkeit wohl klar.
Erhoffe noch Antworten hier... bevor ich da armen Beamten in dieser Behörde nerve :coff:
 
Qualifikation
FKP Intensiv- / Anästhesie
Fachgebiet
Freiberufler
R

Rundumsorglospaket

Aktives Mitglied
Basis-Konto
09.12.2010
88131
AW: Freiberufliche Tätigkeit, Frage zur Rentenversicherung

Richtig ist der Fragebogen zur Feststellung (V020 oder V023). Dann funktioniert Alles wunderbar.

Das Problem ist hierbei, dass der Antragsteller dummerweise die Auftraggeber in einem Vo27 Formular angegeben hatte und die Auftraggeber dann angeschrieben werden (Statusfeststellungsverfahren wird dann eingeleitet- obwohl dies nur vom Auftraggeber her möglich ist). Damit ist nun leider eine Kette losgelöst worden, die eine personenbezogene Prüfung ---> Scheinselbständigkeit mit sich führen kann.

Bitte umgehend bei der DRVB vorstellig werden und einen fixen Termin ausmachen und umgehend klären, dass es sich hierbei nicht um ein Statusfeststellungsverfahren im herkömmlichen Sinne handelt, sondern um die Gesetzliche Rentenversicherungspflicht.

Da wurdest Du leider schlecht beraten.
 
Qualifikation
ex. KS, FKS A+I, Diplom. GuKP, RbP, Studentin
Fachgebiet
freiberuflich, Bayern, Studentin Pflegepädagogik staatliche Hochschule Ba-Wü
Weiterbildungen
Studentin Pflegepädagogik , Gründungsmitglied Bundesverband freiberuflicher Pflegefachkräfte e.V.
T

Tilidin

Aktives Mitglied
Basis-Konto
23.04.2011
24211
AW: Freiberufliche Tätigkeit, Frage zur Rentenversicherung

Wohl nach Aufnahme der Tätigkeit - oder ?
Sorry, das kann doch nicht deine wahre Überzeugung sein, stell Dir nur mal vor, Du hättest ähnliche Probleme, sollst aber einem Kunden irgenteinen Nachweis liefern.??????

zu VO27 kann ich nur sagen, das VO20 bei der RV teiweise nicht mehr auftaucht.aber??????
 
Qualifikation
Krankenpfleger,Fachpfleger Psych,PDL
Fachgebiet
Erwerbsunfähig
Weiterbildungen
Krankenpfleger
Fachpfleger für Psych.
große PDL- Ausbildung
adrenalin_junkie

adrenalin_junkie

Mitglied
Basis-Konto
16.06.2011
47800
AW: Freiberufliche Tätigkeit, Frage zur Rentenversicherung

Sorry, das kann doch nicht deine wahre Überzeugung sein, stell Dir nur mal vor, Du hättest ähnliche Probleme, sollst aber einem Kunden irgenteinen Nachweis liefern.??????
nein, keine Überzeugung, es war eine Vermutung meinerseits !
Geht mir nur darum, da ich heute noch keine (zukünftigen) Auftraggeber angeben kann... kann da ja wohl kaum eine Registrierung bei einer Agentur angeben :innocent:


zu VO27 kann ich nur sagen, das VO20 bei der RV teiweise nicht mehr auftaucht.aber??????
runterladen kann man es noch, siehe Link oben.

@rundumsorglospaket:
Danke für Klärung.
Bleibe also bei V20.
 
Qualifikation
FKP Intensiv- / Anästhesie
Fachgebiet
Freiberufler
R

Rundumsorglospaket

Aktives Mitglied
Basis-Konto
09.12.2010
88131
Qualifikation
ex. KS, FKS A+I, Diplom. GuKP, RbP, Studentin
Fachgebiet
freiberuflich, Bayern, Studentin Pflegepädagogik staatliche Hochschule Ba-Wü
Weiterbildungen
Studentin Pflegepädagogik , Gründungsmitglied Bundesverband freiberuflicher Pflegefachkräfte e.V.
adrenalin_junkie

adrenalin_junkie

Mitglied
Basis-Konto
16.06.2011
47800
AW: Freiberufliche Tätigkeit, Frage zur Rentenversicherung

Der Antrag muss bei Aufnahme der Tätigkeit erfolgen bzw. vorher.
Okay.
Und Punkt 2.4 "Für welche Auftraggeber sind Sie tätig ? bitte Verträge beifügen) lasse ich dann wohl offen oder besser verweise auf Startzeitpunkt.
Oder noch warten bis Verträge unterschrieben (sollte dann wohl 5-6 Wochen vor Start vorliegen) und dann kurzfristig abgeben ?
 
Qualifikation
FKP Intensiv- / Anästhesie
Fachgebiet
Freiberufler
B

berliner_pflanze

Neues Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
15.02.2012
10247
AW: Freiberufliche Tätigkeit, Frage zur Rentenversicherung

@rundumsorglospaket

Wo kommt dann richtigerweise der Haken beim V020 hin, bei Fragebogen zur Festellung oder bei Antrag auf Pflichtversicherung?
 
Qualifikation
Krankenpfleger
Fachgebiet
Berlin
R

Rundumsorglospaket

Aktives Mitglied
Basis-Konto
09.12.2010
88131
AW: Freiberufliche Tätigkeit, Frage zur Rentenversicherung

@rundumsorglospaket

Wo kommt dann richtigerweise der Haken beim V020 hin, bei Fragebogen zur Festellung oder bei Antrag auf Pflichtversicherung?
Antrag auf Feststellung der Pflichtversicherung
 
Qualifikation
ex. KS, FKS A+I, Diplom. GuKP, RbP, Studentin
Fachgebiet
freiberuflich, Bayern, Studentin Pflegepädagogik staatliche Hochschule Ba-Wü
Weiterbildungen
Studentin Pflegepädagogik , Gründungsmitglied Bundesverband freiberuflicher Pflegefachkräfte e.V.
R

Rundumsorglospaket

Aktives Mitglied
Basis-Konto
09.12.2010
88131
AW: Freiberufliche Tätigkeit, Frage zur Rentenversicherung

Okay.
Und Punkt 2.4 "Für welche Auftraggeber sind Sie tätig ? bitte Verträge beifügen) lasse ich dann wohl offen oder besser verweise auf Startzeitpunkt.
Oder noch warten bis Verträge unterschrieben (sollte dann wohl 5-6 Wochen vor Start vorliegen) und dann kurzfristig abgeben ?
offen lassen
 
Qualifikation
ex. KS, FKS A+I, Diplom. GuKP, RbP, Studentin
Fachgebiet
freiberuflich, Bayern, Studentin Pflegepädagogik staatliche Hochschule Ba-Wü
Weiterbildungen
Studentin Pflegepädagogik , Gründungsmitglied Bundesverband freiberuflicher Pflegefachkräfte e.V.
W

wuschwark

Mitglied
Basis-Konto
03.01.2011
24229
AW: Freiberufliche Tätigkeit, Frage zur Rentenversicherung

Hallo Tilidin,

welche Formulare hast du eingereicht?

Ich habe bereits zweimal das Formular V027 eingereicht, eine Aufstellung meiner Auftraggeber, sowie eine schriftliche Erklärung wie die Auftragsannahme stattfindet.

Leider bisher ohne Erfolg. Wie gesagt, vielleicht gehe ich das ganze ja auch vollkommen falsch an und schicke dort die falschen Formulare hin.

Ich war übrigens im Jan 2011 persönlich vor Ort, dort sagte man mir ich müsse Formular V027 einreichen und es gehe alles seinen Weg.. Haha..
Echt doof gelaufen. Das hier das falsche Formular empfohlen wurde, wurde ja hier schon festgestellt. Aber wieso hast Du denn Auftraggeber benannt?? Als Freiberufler kann Du doch gar nicht vorher wissen wo und bei wem gearbeitet wird, es sei denn Du hast nur einen oder zwei. Und das ist dann mit Sicherheit zu wenig um als selbständig zu gelten. Und das die MA der DRV weniger wissen als wir hier erscheint mir immer wahrscheinlicher. Das beantwortet eventuell auch die Frage, warum einige Krankenpfleger/innen, versicherungspflichtig sind und andere nicht (wurde ja hier im Forum schon des öfteren festgestellt, beantworten konnte das allerdings niemand). Ich denke das hier von diesem Personenkreis verschiedene Formulare genutzt wurden, die einen V027, andere V020 und wiederum andere V023. Meine Empfehlung ist ganz klar V023. Warum? Der einzige Unterschied ist, das im 020, wenn Versicherungspflicht festgestellt wurde, gleich die Bankverbindung zum Abbuchen der Beiträge angegeben werden muß. Soll doch die GRV den Status feststellen (mit 023) und nicht wir schon mit dem Kreuz bei "Antrag auf Versicherungspflicht" denen die Arbeit abnehmen. Wenn man den Bogen wahrheitsgemäß (!!!) ausfüllt, was kann den schlimmstenfalls passieren? Mensch ist versicherungspflichtig, ja und nun? Kreuze ich das vorher an ist es auch so.
Also, 023 wahrheitsgemäß ausfüllen, einreichen, abwarten was entschieden wird (doch nicht pflichtig?? wenn´s von offizieller Seite bestätigt wird ist es doch gut)
 
Qualifikation
Admin für Ehefrau (ex.AP)
Fachgebiet
Schleswig-Holstein
W

wuschwark

Mitglied
Basis-Konto
03.01.2011
24229
AW: Freiberufliche Tätigkeit, Frage zur Rentenversicherung

Okay.
Und Punkt 2.4 "Für welche Auftraggeber sind Sie tätig ? bitte Verträge beifügen) lasse ich dann wohl offen oder besser verweise auf Startzeitpunkt.
"für mehrere verschiedene Auftraggeber, Auftraggeber die mir einen Auftrag erteilen"

Oder noch warten bis Verträge unterschrieben (sollte dann wohl 5-6 Wochen vor Start vorliegen) und dann kurzfristig abgeben ?
Verträge gibt es nicht! In Verträgen ist alles geregelt, meist zu deinen Ungunsten. (Auch das ist eine Masche der GRV um Scheinselbständigkeit zu unterstellen) Als Freiberufler nimmt man Aufträge an (oder lehnt sie ab :rolleyes:) Achtung: wenn erste Aufträge vorliegen, nicht einreichen, das sind doch erst die ersten Aufträge, es folgen doch weitere!!!aber diese ersten werden eventuell als Maßstab für die Zukunft genommen, frei nach dem Motto: Aha, nur zwei Auftraggeber, ergo scheinselbständig und damit sozialversicherungspflichtig (nicht nur Rentenversicherungspflichtig) :angry: Das blöde dabei ist, festgestellt ist festgestellt, egal ob später alles anders ist :heul:
 
Qualifikation
Admin für Ehefrau (ex.AP)
Fachgebiet
Schleswig-Holstein
M

Maarek

Mitglied
Basis-Konto
14.07.2011
88069
AW: Freiberufliche Tätigkeit, Frage zur Rentenversicherung

Eine Frage die vielleicht etwas dumm klingt.
Warum wollt Ihr euch alle von der Rentenversicherung befreien lassen, ist doch dieses Jahr zu 66% absetzbar.
Und da wir nicht so viel möglichkeit haben den Gewinn niedrig zu halten (um weniger Steuer zu zahlen) ist das doch eine Sinnvolle Maßnahme.
Maark
 
Qualifikation
Krankenpfleger
Fachgebiet
Dauernachtwache Freiberufler
adrenalin_junkie

adrenalin_junkie

Mitglied
Basis-Konto
16.06.2011
47800
AW: Freiberufliche Tätigkeit, Frage zur Rentenversicherung

Warum wollt Ihr euch alle von der Rentenversicherung befreien lassen, ist doch dieses Jahr zu 66% absetzbar.
Maark
Es sind sogar 74% :wink:
Die Idee ist wohl statt in das gesetzliche System das Geld in andere Anlageformen (privater RV, Fonds, Immobilien, was auch immer) anzulegen.
Kurzfristig verbessern hier gesparte Beiträge natürlich auch die Liquidität.
Fände es schon ganz reizvoll, mal 10 Jahre keinen RV Beitrag zu zahlen und das Geld (3*12*254 + 7*12*508= fast 52.000 Euro) stattdessen in eine Immobilie zu investieren.
Danach könnte man immer noch die alte RV bedienen - viele haben ja in ihrem bisherigen Berufsleben da schon ne Menge eingezahlt und entsprechende Ansprüche.
Gleiches gilt für alte Zusatzversorgungen der AG.
 
Qualifikation
FKP Intensiv- / Anästhesie
Fachgebiet
Freiberufler
M

Maarek

Mitglied
Basis-Konto
14.07.2011
88069
AW: Freiberufliche Tätigkeit, Frage zur Rentenversicherung

(3*12*254 + 7*12*508= fast 52.000
ähm verstehe ich nicht.
Bin nicht fit in alternativen Anlageformen, hab versucht mich zu informieren aber danach war ich noch ratloser.
Traue Riester und Rürup nicht wirlklich und Immobilien ist glaube ich nur sinnvoll wenn es für einen selber ist.
 
Qualifikation
Krankenpfleger
Fachgebiet
Dauernachtwache Freiberufler
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Verwandte Forenthemen

C
Moin, suche auf diesem Weg Kontakt zu Pflegefachkräften in der ANÜ und Freiberuflichkeit. Nein, ich bin kein Steuerfander, noch arbeite...
  • Erstellt von: Cincinnati
2
Antworten
2
Aufrufe
233
C
M
Hallo an alle, Ich bin seid vielen Jahren freiberufliche Krankenschwester in Berlin, habe momentan den 2.Steuerberater, der auch nicht...
  • Erstellt von: Mia-Katharina
1
Antworten
1
Aufrufe
271
I
S
Man hört immer wieder, dass auf Grund der generalistischen Ausbildung viele Einrichtungen oder amb. Dienste Probleme mit Praxisanleitern...
  • Erstellt von: Stemper
1
Antworten
1
Aufrufe
398
B
Markus Voss
Hallo ihr lieben!!! Ich möchte gerne einen Intensivpflegedienst im Raum Siegburg Gründen und suche eine Partnerin oder einen Partner am...
  • Erstellt von: Markus Voss
0
Antworten
0
Aufrufe
260
Zum neuesten Beitrag
Markus Voss
Markus Voss