Fragen der Zertifizierung

sweetheart310585

sweetheart310585

Mitglied
Basis-Konto
0
74746
0
Hallo!
In unserem Haus wird voraussichtlich im Juni 09 die Zertifizierung stattfinden. Könnte mir jemand ein paar Beispielfragen nennen, die diese Leute von KTQ von mir wissen wollen? Möchte mich nämlich schon gut darauf vorbereiten, weiß aber nicht so richtig, wo ich anfangen soll.
Vielen Dank schon mal.
 
Qualifikation
Gesundheits- und Krankenpflegerin, Praxisanleiterin
Fachgebiet
Chirurgie/Gynäkologie/Innere/Aufwachraum
W

Words.myth

Hallo sweetheart310585,

eigentlich solltet ihr eine gewisse Zeit vorher eine "Probezertifizierung" mitgemacht haben, nach der relevante Fragen und Probleme stationsspezifisch besprochen werden sollten.

Ansonsten gibt es fragenseitig viele Möglichkeiten, das geht über die Position der Feuerlöscher/Alarmierungswege über Informationsbeschaffung via PC, Ansprechpartner/Beauftrage für bestimmte Bereiche bis zu kompletten klinischen Versorgungspfaden...alles in Abhängigkeit zu deiner Station bzw. deiner Position.
Am besten fährst du wenn du deiner Arbeitsbereich genau kennst und alles Wege (Anmeldung/Entlassung/FoBi etc) die dich persönlich betreffen effizient beschreiben kannst.

Gruss,

Words.myth
 
S

samoth

Hallo,
eine fast immer gestellte Frage ist die nach den Aufzeichnungen, bzw. wo diese verfügbar sind und ob man den entsprechenden Inhalt kennt. Auch die Erfüllung der gesetzlich geforderten Unterweisungen ist ein gern gefragtes Thema.

Gruß
Thomas
 
sweetheart310585

sweetheart310585

Mitglied
Basis-Konto
0
74746
0
Vielen Dank schon mal.
Eine Probezertifizierung werden wir Ende Januar oder Februar haben.
Unsere Stationsleitung wünscht sich aber, dass wir schon vorher in kleinen Gruppen uns zusammensetzen und vorher von jedem Einzelnen ausgearbeitete Fragen besprechen (zum Üben).
Ich bin jetzt am Aufschreiben von Fragen, die ich dann mit meiner Gruppe durchgehen kann.
Vielleicht fallen euch ja noch en paar Sachen dazu ein.
 
Qualifikation
Gesundheits- und Krankenpflegerin, Praxisanleiterin
Fachgebiet
Chirurgie/Gynäkologie/Innere/Aufwachraum
Allround

Allround

Aktives Mitglied
Basis-Konto
0
65779
0
Hallo!
In unserem Haus wird voraussichtlich im Juni 09 die Zertifizierung stattfinden. Könnte mir jemand ein paar Beispielfragen nennen, die diese Leute von KTQ von mir wissen wollen? Möchte mich nämlich schon gut darauf vorbereiten, weiß aber nicht so richtig, wo ich anfangen soll.
Vielen Dank schon mal.
Hallo,
lies dir doch einfach mal diesen Qualitätsbericht durch. Er stellt sehr anschaulich den Bezug zu KTQ her, und dadurch kannst du Rückschlüsse auf das Wissen ziehen, das man dich abfragen könnte.

:guckstduh Muster
Nora
 
Qualifikation
Stationsleitung Krankenschwester
Fachgebiet
Interdisziplinäre Station
catty2

catty2

Mitglied
Basis-Konto
0
44532
0
Fragt mal nach dem erstellten KTQ Katalog, die eure Einrichtung an die Zertifizierungsstelle herausgibt....
Dort werden viele Kategorien zu unterschiedlichen Bereichen beschrieben. Bei der Begehung geht es nachher darum, zu schauen, inwieweit er schlüssig ist und ob alles auch so "stimmt" wie im Bericht aufgeführt...
Ich denke einige Einrichtungen lassen ihn ihren Mitarbeiter zukommen. Dann könnten diese für ihre Gebiete relevante Bereiche nachlesen. Einen Schema Fragebogen gibt es meines Wissens nach nicht.
Wird individuell nach dem erstellten Bericht durchgeführt, aber der KTQ Katalog ist sicherlich eine grosse Hilfe.

Lg
Catty
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
stationäre Pflegeeinrichtung
Weiterbildungen
Mitglied im DBFK & Verdi
Schwester Christa

Schwester Christa

Unterstützer/in
Basis-Konto
3
Heilbronn
0
Einen Schema Fragebogen gibt es meines Wissens nach nicht.
Wird individuell nach dem erstellten Bericht durchgeführt, aber der KTQ Katalog ist sicherlich eine grosse Hilfe.
So ist es!

Deshalb macht es auch wenig Sinn, kurz vor der Begehung in irgendwelchen Crash-Kursen vorgegebene Fragen zu pauken. Getreu dem Motto: "Man muss nicht alles wissen, aber man muss wissen wo es steht!" sollte sicher gestellt sein, dass die Mitarbeiter auf den Stationen wissen was sie tun.

Man darf das KTQ-Verfahren nicht als Wissensüberprüfung einzelner Mitarbeiter verstehen. Es geht darum, Abläufe in einer Klinik darzustellen und zu verbessern. Dabei sollten alle Mitarbeiter mit in´s Boot geholt werden und diese Philosophie sollte auch von der Führungsebene vorgelebt werden.

Es ist auch keine TÜV-Prüfung, die alle paar Jahre dieselben Dinge überprüft. Es geht um Prozesse und wie sie ablaufen.
Wenn die Mitarbeiter in ihrer Gesamtheit das begriffen haben und die Sache mittragen, ist eine Vorbereitung ganz einfach, weil man ein Teil dieses Prozesses ist.

Das Haus, in dem ich arbeite, erhielt in diesem Jahr die Re-Zertifizierung. War eine ziemlich spannende Geschichte mit einem sehr erfreulichen Ergebnis. Der Durchdringungsgrad ist bei uns ziemlich hoch, was auch die Kommissare von KTQ so gesehen haben. Darauf kommt es glaube ich im Wesentlichen an...
 
Qualifikation
Fachkrankenpfleger f. Psychiatrie
Fachgebiet
Niederschwelliger Drogenentzug
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.