Frage zum Praxisanleiter

Niccci80

Niccci80

Mitglied
Basis-Konto
1
Lunzenau
0
Hallo, ich mache grad eine Weiterbildung zum Praxisanleiter und hab mal eine Frage an alle die schon Praxisanleiter sind....

Worauf hab ich speziell im Umgang mit Azubis im 1. Ausbildungsjahr zu achten?

Ich danke für eure Antworten

LG Nicole
 
Qualifikation
Examinierte Altenpflegerin
Fachgebiet
Station
K

Keßler

Moin Niccci !

Stimme Dich mit der Schule und Deiner Leitung ab. 1. Lehrjahr
ist enthusiastisch : Was dürfen/können die tatsächlich ?

Die "Basics" sitzen noch nicht :
- Hygiene, - Verschwiegenheit, - Sicherheit, - Respekt
und das größte Leiden : Das Smartphone :
Diese Kiddies siehst Du nicht ohne Pfropfen in beiden Ohren
und so einem Frühstücksbrett vor den Augen.

Achte auf das Jugendschutzgesetz.

Passe auf, zu welchen Patienten/Bewohnern Du die Schüler
schickst. Gerade für Sucht- und Wahnkranke ist ein
unerfahrener Pflegender ein gefundenes Fressen.

Unsortierte Gedanken, LG
Frieda
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Niccci80
Wärter

Wärter

Mitglied
Basis-Konto
19
Bonn
0
Ohne nun auf die vielen fachlichen Fragen einzugehen, ist eine gut geplante Begrüßung am ersten Tag durch dich, ein kontinuierlicher Dienstplan mit festen Bezugspersonen beim Personal, aber auch bei den Bewohnern und Aufgaben ganz wichtig.

Mit einem: Oh, dein Praktikum fängt heute schon an? Spint haben wir keinen, deine Anleiterin ist erst Mittwoch wieder da und ich habe heute keine Zeit für dich … kann man schon zu Beginn viel verderben.

Also, plant den Start gut.
 
Qualifikation
Altenpfleger
Fachgebiet
Stationär
G

Gerhild

Frag doch das mal direkt in der Ausbildung, tausch dich dort mit anderen aus. Gibt es eigentlich mit der Schule regelmäßige Mentorentreffen?
mfG Gerhild, die auch PALs ausbildet
 
C

casimelina

Im ersten Ausbildungsjahr finde ich eine gute begleitende kinaesthetische Ausbildung wichtig. Damit wird der Grundstein für später gelegt. (Damit unser Nachwuchs den armen alten Menschen beim Aufstehen nicht unter die Achsel greift;) ;))

Grüße
 

Anhänge

Wärter

Wärter

Mitglied
Basis-Konto
19
Bonn
0
In den Fachseminaren, mit denen wir zusammenarbeiten bekommen die Auszubildenden bereits einen Einblick in Kinästhetik, leider aber keinen vollwertigen Grundkurs. Die Einrichtung wird es aber nur finanzieren, wenn es sowieso Konzept des Trägers ist. Dann macht es aber Sinn Auszubildende sofort zu schulen, damit man von Beginn an so arbeitet und weil es preiswerter ist.
 
Qualifikation
Altenpfleger
Fachgebiet
Stationär
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.

Ähnliche Themen