Frage über finanz. Unterstützung

nachteule44

nachteule44

Mitglied
Basis-Konto
0
24941
0
Hallo Zusammen,
vielleicht kann mir hier jemand diese Frage beantworten.

Ein behindertes Mädchen wird nach einer Gallenblasen OP aus KH entlassen. Normalerweise wohnt sie in einer Behinderteneinrichtung. Nun will die Mutter das Mädchen nach der Entlassung für ca 2 Wochen nach Hause holen u. sie erst wieder in die Einrichtung geben wenn es der Tochter besser geht.
Nun die eigentliche Frage.
Gibt es irgendeine Art von finanzieller Unterstützung für diese Zeit, wie z.B. für Haushaltshilfe oder evtl. kurzzeitige ambulante Pflege.
Das Zimmer in der Behinderteneinrichtung wird für das Mädchen freigehalten, also kommt der Staat ja schon für sie auf.

Wäre nett wenn sich jemand im Sozialgesetzbuch etwas auskennt um mir diese Frage beantworten zu können.

lg, nachteule
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
stat. Pflegeeinrichtung
U

UlrichFürst

Wende Dich doch mal an den Sozialdienst der Klinik. Das wäre zumindest bei uns der beste Weg :)
Oder an die zuständige Krankenkasse.

Ulrich Fürst
 
L

Lisy

Unterstützer/in
Basis-Konto
Hallo nachteule,
wenn das Mädchen eine Pflegestufe hat, dann greift die Verhinderungspflege.
Ihr könnt eventuell noch die niederschwellige Betreuung abrufen.
Aber ansonsten gibts kein Geld.
Gruß Lisy
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
pdl
nachteule44

nachteule44

Mitglied
Basis-Konto
0
24941
0
Hallo, danke für Eure Antworten

@Lisy
Was ist denn "niederschwellige Betreuung"?

@Ulrich Fürst
Das ist ja gerade das Problem, es scheint dort anscheinend auch keiner zu wissen. Du wirst lachen, aber die Frage kommt von meiner Freundin die gerade neu als Überleitungskraft im KH angefangen hat. Sie wurde momentan völlig alleine gelassen. Mit der Überleitung von alten Menschen weiß sie inzwischen etwas Bescheid, aber sie hat keine Ahnung wie das mit Behinderten ist. Und im Moment scheint niemand ihr da helfen zu können.
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
stat. Pflegeeinrichtung
L

Lisy

Unterstützer/in
Basis-Konto
Hallo nachteule,
niederschwellige Betreung ist eine Leistung für Menschen, die eine eingeschränkte Alltagskompetenz besitzen.
Seit dem 1. Juli 2008 (Pflegeerweiterungsgesetz) kann bis zu 200 € im Monat dafür abgerufen werden. Welche Leistung der Pflegedienst erbringt ist im Gesetz "nicht wirklich" festgelegt.
Es ist eigentlich dafür gedacht, das erhöhte Betreuungsleistungen erbracht werden um die Angehörigen zu entlasten.
Eine Pflegestufe ist dafür nicht notwendig, aber ein MDK Gutachten.
Gruß Lisy
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
pdl
stinkfisch

stinkfisch

Mitglied
Basis-Konto
2
23554
0
@lisy

bist du dir mit der verhinderungspflege sicher? ich dachte diese gibt es nur, wenn der patient im häuslichen umfeld gepflegt wird ( und das seit mind. 12 monaten) zur entlastung der pflegenden. die patientin ist doch normalerweise stationär untergebracht, von daher glaube ich nicht, daß die verhinderungspflege greift.
ich bitte um korrektur, wenn ich falsch liege:eek:riginal:

das mit der eingeschränkten alltagskompetenz ist auch nicht so einfach.
zur orientierung habe ich mal die richtlinie zur feststellung rausgesucht:
http://www.gkv.info/gkv/fileadmin/user_upload/PDF/Rundschreiben_2008/07_Richtlinie.pdf

leider weiß ich aber auch nicht woher man leistungen für die beschriebene situation bekommt :sick: und kann mich von daher nur ulrichs vorschlag anschließen.

regnerische grüße vom stinkfisch
 
Qualifikation
kinderkrankenschwester
Fachgebiet
ambulante sozialpsychiatrische fachpflege
L

Lisy

Unterstützer/in
Basis-Konto
Hallo stinkfisch,
ich bin mir sehr sicher. Einrichtungen der "Behindertenpflege/Betreuung fallen nicht unter den SGB XI sondern sind eine Sonderform im SGB XII.
Da kann die Verhinderungspflege abgerufen werden.
Seit dem 1. Juli 2008 (also dieses Jahr) geht das schon ab 6 Monaten Pflege.
Dein Link zur niederschwelligen Betreuung bezieht sich auf die Zeit vor der Pflegeversicherungsreform.
Ich arbeite täglich mit beiden Beispielen und ich bin Kooperationspartner der Lebenshilfe.
Glaub mir, das geht. Die Pflegeüberleitungen in den Krankenhäusern leisten sehr gute Arbeit, wissen aber tatsächlich nicht was Behinderten zusteht.
Gruß Lisy
P.S.
Ich versuch mal in den Weiten des Internet und mit meinem Problemen mit den Suchmaschinen was zu finden, das Rechtsverbindlich ist.
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
pdl
stinkfisch

stinkfisch

Mitglied
Basis-Konto
2
23554
0
@lisy

vielen dank für die info.
mich würde auch der aktuelle stand bezüglich der niedrigschwelligen betreung sehr interessieren.
ich habe nämlich gerade von einer krankenkasse einen fragebogen mit genau den fragen aus dem o.g. link zugeschickt bekommen, als ich die niedrigschwellige betreuung beantragen wollte.

@ nachteule

sorry für OT :eek:riginal: ...ist manchmal echt zum verzweifeln mit diesen ganzen §§ und regelungen :heul:
 
Qualifikation
kinderkrankenschwester
Fachgebiet
ambulante sozialpsychiatrische fachpflege
nachteule44

nachteule44

Mitglied
Basis-Konto
0
24941
0
Danke Lisy u. stinkfisch für die Infos, habe alles meiner Freundin weitergegeben.
lg, nachteule
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
stat. Pflegeeinrichtung
L

Lisy

Unterstützer/in
Basis-Konto
Hallo Nachteule,
gerne geschehen.
@ stinkfisch,
wieso willst du die niederschwellige Betreuung beantragen?
Der § 45 SGB XI besagt eindeutig, die niederschwellige Betreuung wird direkt mit den Kunden abgerechnet, die reichen die Rechnungen dann ein. Muß nicht vom Pflegedienst beantragt werden.
Einzig ist bei der Kasse nachzufragen, ob beim Kunden die Vorausetzungen erfüllt sind und in welcher Höhe (ob 100 oder 200€)die Kosten übernommen werden.
Gruß Lisy
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
pdl
stinkfisch

stinkfisch

Mitglied
Basis-Konto
2
23554
0
@ lisy,

meine frage ist auch eher privater natur, obwohl mich das ganze natürlich auch beruflich interessiert...

es geht dabei um meine 97 jährige ommi, bei der die pflegestufe 1 bewilligt wurde, die eingeschränkte alltagskompetenz aber nicht.

deshalb habe ich mich bei ihrer kasse erkundigt, welche kriterien erfüllt sein müssen für die eingeschränkte alltagskompetenz. die haben mir dann diesen fragebogen zugeschickt.

beim googeln habe ich dann die richtlinien gefunden und was da steht stimmt mit den aussagen des ansprechpartners von der Kk überein. deshalb ist mir auch nicht aufgefallen das diese, wie du schreibst, leicht veraltet sind.

ich bin in diesem falle also der kunde (im auftrage meiner ommi) :eek:riginal:

@nachteule

leider waren meine antworten ja für dich nicht sehr hilfreich :sick:
 
Qualifikation
kinderkrankenschwester
Fachgebiet
ambulante sozialpsychiatrische fachpflege
L

Lisy

Unterstützer/in
Basis-Konto
Hallo stinkfisch,
nun muß ich mich bei dir entschuldigen. Entweder ich war zu dumm zum Lesen, oder keine Ahnung was ich gelesen habe.
Ich hab mir den link nochmals angesehen, er ist doch aktuell.
Tut mir echt leid.
Tatsache ist aber, der MDK legt fest ob eine eingeschränkte Alltagskompetenz vorliegt.
Einfach eine erneute Begutachtung beantragen.
Wenn eine eingeschränkte Alltagskompetenz vom MDK festgestellt wird, brauchst du auch als Kunde nichts beantragen, sondern nur in Anspruch nehmen.
Gruß Lisy
und nochmals sorry
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
pdl
H

Honisch

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
60433
0
Hallo und einen schönen Tag,

hier kommt wohl nur das anteilige Pflegegeld in betracht. Verhinderungspflege kann nicht gezahlt werden, da dies nur möglich ist, wenn die Pflegeperson nicht mit der Pflegebedürftigen verwandt ist. Bis zum 2. Grad nur Verdienstausfall und Fahrkosten. Die zusätzlichen Betreuungsleistungen können abgrechnet werden, wenn der entsprechnd zugelassene Pflegedienst die Leistungen ambulant oder im Rahmen der Tagespflege erbracht hat. Aber man kann ja noch über ne Nachbarin die stundenweise Verhinderungspflege abrechnen, da die Mutter ja nicht 24 Stunden am Tag da sein kann. Übrigens gibt es seit dem 01.07.2008 die Verhinderungspflege bereit nach 6 Monaten des Leistungsbezuges.
Am besten ist es, wenn man etwas wissen will, direkt bei der Pflegekasse anzurufen. 1. Löcher in den Bauch fragen 2. Informationsmarerial anfordern. 3. Durchlesen, 4. Was nicht verstanden? Wieder nachfragen.
5. Homepage des BMG aufrufen
 
Qualifikation
Sozialversicherungsfachangestellter
Fachgebiet
Pflegekasse
L

Lisy

Unterstützer/in
Basis-Konto
Hallo Honisch,
die Eingangsfrage war: kann man finanzielle Unterstützung bekommen, wenn man einen Pflegedienst einschaltet.
Gruß Lisy
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
pdl
elkeR

elkeR

Mitglied
Basis-Konto
Hallo Zusammen,
vielleicht kann mir hier jemand diese Frage beantworten.

Ein behindertes Mädchen wird nach einer Gallenblasen OP aus KH entlassen. Normalerweise wohnt sie in einer Behinderteneinrichtung. Nun will die Mutter das Mädchen nach der Entlassung für ca 2 Wochen nach Hause holen u. sie erst wieder in die Einrichtung geben wenn es der Tochter besser geht.
Nun die eigentliche Frage.
Gibt es irgendeine Art von finanzieller Unterstützung für diese Zeit, wie z.B. für Haushaltshilfe oder evtl. kurzzeitige ambulante Pflege.
Das Zimmer in der Behinderteneinrichtung wird für das Mädchen freigehalten, also kommt der Staat ja schon für sie auf.

Wäre nett wenn sich jemand im Sozialgesetzbuch etwas auskennt um mir diese Frage beantworten zu können.

lg, nachteule
Wenn ich das richtig verstehe befindet sich das Mädchen in einer vollstationären Einrichtung der Behindertenhilfe,
der Kostenträger das Sozialamt über die Eingliederungshilfe und die Pflegekasse lediglich einen monatlichen Zuschuss?

Dann ....
kann die Mutter wenn die Tochter sich in der Häuslichkeit aufhält (auch an den Wochenenden) Leistungen der häuslichen Pflege (Pflegesachleistung oder Pflegegeld, Pflegehilfsmittel, Pflegeversicherung) beantragen.

Wobei der An- und Abreisetag für sie immer als voller Tag zählt.

Außerdem kann sie für diese Tage (bis zu 3 Tage muss das Heim das Beköstigungsgeld auszahlen) ein Beköstigungsgeld vom Sozialhilfeträger bekommen.
 
Qualifikation
Selbständig
Fachgebiet
häuslicher Bereich
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.

Ähnliche Themen