Studium & Beruf fachwirt gesundheits und sozialwesen...

C

caramello

Mitglied
Basis-Konto
0
oettingen
0
frage: hat jemand den fachwirt gesundheit und sozialwesen fertig und wo arbeitet ihr jetzt bzw. als was... ist darunter ein HL und oder PDL?? fand bisher noche kein tread wo die tätigkeitsfelder aufgefüht sind...bitte keine ...du könntest... antworten sondern bitte konkrete arbeitsfelder bzw arbeitsplätze--danke....
 
Qualifikation
PFLEGEFACHKRAFT
Fachgebiet
seniorenwohnanlage
K

kathrin41

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
21149
0
AW: fachwirt gesundheits und sozialwesen...

Ich habe gerade die letzten Prüfungen erfolgreich absolviert und habe mich jetzt auf das Abenteuer Bewerbung begeben. Noch habe ich keine Ergebnisse, aber in 5 Tagen kann man keine Wunder erwarten.
Das Feld ist ja angeblich ziemlich groß, welches von den Fachwirten bearbeitet werden könnte- mal schauen, ob es die Praxis bestätigt.
Meld mich, wenn ich eine Stelle gefunden habe.
LG Kathrin
 
Qualifikation
Fachwirtin + Betriebswirtin +exam. Altenpflegerin
Fachgebiet
Fachwirtin im Sozial-und Gesundheitswesen (IHK)
Weiterbildungen
Betriebswirtin im Sozial-u.Gesundheitswesen (ITB)
QMB im Dienstleistungssektor
Praktikum Behörde für Soziales und Gesundheit HH, Referat pflegerische Versorgungsstrukturen, speziell PSP
C

chrodechilde

Mitglied
Basis-Konto
1
36039
0
AW: fachwirt gesundheits und sozialwesen...

Tja, so groß ist das Feld anscheinend wohl doch nicht wenn ich mir hier so die Antworten ansehe.

Wacht auf Leute, den einzigen denen diese Pflegestudiererei nützt sind die Hochschulen.

Ich kenne jede Menge Pflegekräfte die studiert haben und nie was mit ihrem Studium anfangen konnte.
 
Qualifikation
Krankenpfleger
Fachgebiet
Neurochirurgische Wachstation
K

kathrin41

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
21149
0
AW: fachwirt gesundheits und sozialwesen...

Du kannst schon, mit der nötigen Berufserfahrung von WBL, PDL, Heimleitung bis hin zum strategischen Management alles machen.
Sicherlich sind die Jobs da deutliche weniger als in der Pflege an sich, aber es ist auch der einzige Weg raus aus der direkten Pflege. Zumindest wenn du dem Berufszweig treu bleiben willst.
Es wird bestimmt nicht einfach, aber das was ich mir vorgenommen habe, hab ich bis jetzt immer noch geschafft. Mein Bildungsstand hat auf jeden Fall gewonnen durchs Studium, auch wenn ich viele Dinge aus der Praxis wusste.
Sicherlich verdienen die Schulen und Institute auch daran, aber auch das ist eine Stelle wo man nach dem Studium tätig werden könnte.
 
Qualifikation
Fachwirtin + Betriebswirtin +exam. Altenpflegerin
Fachgebiet
Fachwirtin im Sozial-und Gesundheitswesen (IHK)
Weiterbildungen
Betriebswirtin im Sozial-u.Gesundheitswesen (ITB)
QMB im Dienstleistungssektor
Praktikum Behörde für Soziales und Gesundheit HH, Referat pflegerische Versorgungsstrukturen, speziell PSP
T

traveler

Aktives Mitglied
Basis-Konto
51
Kaufbeuren
0
AW: fachwirt gesundheits und sozialwesen...

@chrodechilde:

Ich kenne jede Menge Pflegekräfte die studiert haben und nie was mit ihrem Studium anfangen konnte.
Na da hat man wohl die Falschen studieren lassen?
Wer mit einem Studium nix anfangen kann, dem ist wohl nicht zu helfen?
Kann ich nicht verstehen?

Was heißt übrigens - nix anfangen?
 
Qualifikation
GuK, Lehrer, Sozialbetriebswirt FH
Fachgebiet
Angestellt
C

chrodechilde

Mitglied
Basis-Konto
1
36039
0
AW: fachwirt gesundheits und sozialwesen...

Was heißt übrigens - nix anfangen?

Zum Beispiel das man doch als Pflegekraft weiterarbeitet wie vor dem Studium.

Hat eigentlich schon mal jemand Erfahrungen mit Studierten Pflegekräften gemacht die vorher nicht Pflege als beruf gelernt hatten?
 
Qualifikation
Krankenpfleger
Fachgebiet
Neurochirurgische Wachstation
L

lonicera66

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
21244
0
AW: fachwirt gesundheits und sozialwesen...

hallo,

ich habe Betriebswirt/Fachwirt Sozial- und Gesundheitspflege 2010 abgeschlossen. und habe heute einen Job als WBL bekommen.

Es war sehr schwierig, im Beruf fuß zu fassen, weil:
frisch aus der FB, ohne mind. 2 Jahre Leitungserfahrung ist ja nichts mit HL oder PDL...

Hier ein paar Betätigungsfelder, in denen ich mich beworben habe z.B.
-MDK
-Krankenkassen-Rentenversicherung-Wohnungsgenossenschaften (jeweils als Sachbearbeiter/Sozialberater)
- Agentur f. Arbeit/Arge (Sachbearbeiter)
- Pflegestützpunkte
- Dozent/Schulungseinrichtungen
- Zertifizierungsfirmen/TüV (Qualitätsmanagement)
- Personalmanagement/Buchhaltung allgemein
- Personaldisponent einer Zeitarbeitsfirma
- Trainee Regionalleitung QM in großen Seniorenheim-Ketten/AsklepiosKliniken etc
- Verwaltung allg. in Heimen/amb. Pflegediensten/Ortsämtern/Krankenhäusern
- freiberuflich

um nur mal ein paar Beispiele zu nennen...
Allerdings gestaltet es sich nach meiner eigenen Erfahrung schwierig, als Berufsanfänger eine Einstiegschance zu bekommen.

Die Personaler waren immer sehr beeindruckt von meiner Qualifikation und hätten mich auch sofort genommen, wenn ich Berufserfahrung gehabt hätte
 
Qualifikation
WBL
Fachgebiet
städt. Seniorenwohnheim
C

chrodechilde

Mitglied
Basis-Konto
1
36039
0
AW: fachwirt gesundheits und sozialwesen...

Die Personaler waren immer sehr beeindruckt von meiner Qualifikation und hätten mich auch sofort genommen, wenn ich Berufserfahrung gehabt hätte

... mal im ernst, glaubt ihr ein personaler würde es sich nicht lieber leicht machen und jemanden den er nicht gebrauchen kann wegloben mit dem hinweis er wäre ja so toll qualifiziert???
 
Qualifikation
Krankenpfleger
Fachgebiet
Neurochirurgische Wachstation
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.