Intensiv Fachgesellschaft / Berufsverband I & A

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
S

Sabine Rüdebusch

Mitglied
Basis-Konto
Hallo, liebe Kolleginnen und Kollegen!

Ich mache immer wieder die Erfahrung, dass ein Forum wie dieses eine gelungene Möglichkeit zum Austausch von speziellen theoretischen und praktischen Fragen der Intensiv- und Anästhesiepflege bietet.
Doch wie steht es mit berufsständigen Fragen, welche die gesamte Berufsgruppe betreffen??? Benötigen wir ein gemeinsames Sprachrohr, d.h. eine spezielle Vertretung unserer Berufsgruppe auf höherer Ebene, um auch politische Ziele der Pflegenden im Intensiv- und Anästhesiebereich anbringen und realisieren zu können??? Dies betrifft u.a. Verantwortlichkeiten / Rechtsfragen, Tätigkeitsbereiche / Stellenbeschreibungen, Leistungserfassung und leistungsorientierte Vergütungen.
Wer ist in einer Fachgesellschaft oder einem Berufsverband organisiert? Ist es notwendig für die I & A- Pflege? M. E. ist hier der Austausch zwischen einzelnen Pflegenden nicht ausreichend, um adäquat intervenieren zu können!!!Mich interessieren Eure Meinungen und Erfahrungen diesbezüglich! Ich freue mich auf einen regen Austausch!

Herzliche Grüsse
Sabine
 
Qualifikation
FKS I& A, Lehrerin für Pflegeberufe
Fachgebiet
FWB Intensiv- und Anästhesiepflege
S

sunflower

Mitglied
Basis-Konto
06.07.2000
80469
Hallo Sabine,

hierfür gibt es doch die DGF, in der Du ja auch aktiv bist...;)

Ansonsten halte ich es vorangig für wichtiger, daß wir innerhalb der Pflege erst einmal 'eine' halbwegs schlagfertige und engagierte Organisation haben, die unsere komplette Berufsgruppe und Interessen vertritt und nicht 50 kleine Splittergruppen, die aneinander vorbeiarbeiten, wie es z.Zt. der Fall ist und weswegen wir auch immer noch keine ausreichende Lobby haben.

Solange sich die Pflege als Berufsgruppe noch nicht einmal über elementare Dinge einig ist und sich im übrigen eh immer wieder die selben "wenigen" engagieren, halte ich einen zusätzlichen, fachgebundenen (A+I) Berufsverband für etwas verfrüht.

Meine "fachspezifischen" Interessen sehe ich momentan in der DGF für ausreichend vertreten.

Viele Grüße,
sunflower
 
Qualifikation
Fachkrankenpfleger Anästhesie+Intensiv
Fachgebiet
Intensivpflege
M

Michael Dewes

Neues Mitglied
Basis-Konto
14.01.2001
Hallo Sabine,

das Internet bietet doch recht gute Möglichkeiten, interessierte Pflegende zusammen zu bringen.
Wie wär's denn mit einer Mailingliste, zu der alle Pflegenden zwanglos eingeladen werden?
(Thema Berufspolitik)

Grüsse,
Michael
 
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Verwandte Forenthemen

P
Hallo Ich schreibe gerade meine Bachelorarbeit zum Thema CIRS in der Intensivpflege. Dafür befrage ich Pflegekräfte auf...
  • Erstellt von: Patsche1
0
Antworten
0
Aufrufe
437
P
H
Guten Tag liebe Community, ich bin seit eben neu hier, da ich nicht weiter weis. Ich befinde mich im zweiten Jahr der Fachweiterbildung...
  • Erstellt von: hendrik_altmann
2
Antworten
2
Aufrufe
1K
L
Y
Guten Tag. TRACHEA Sekretproben Set - wo kann ich eine ausfürliche Beschreibung finden, wie richtig diese Massnahme durchgerfürt werden...
  • Erstellt von: yanl1959
0
Antworten
0
Aufrufe
327
Y
W
Hi, ich bitte um rat, bin gerade ein wenig verzweifelt. Ich hatte über das letzte Wochenende 4 Nachtdienst und kann seit dem nicht mehr...
  • Erstellt von: Wacken11
5
Antworten
5
Aufrufe
3K
P