FWB A&I Facharbeit

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
endra

endra

Gesperrter Benutzeraccount
11.06.2006
56410
schreibe demnächst meine Facharbeit-Möglichkeiten der Angstprävention im Rahmen der Kinderanästhesie.wie komme ich zu Studien oder infomaterial:confused: was macht ihr gegen die Angst der Kleinen vor den OP`s?????
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Anästhesie
W

Willy_Wuff

Aktives Mitglied
Basis-Konto
01.12.2005
Deggendorf
Hmm kann dem nur n Erfahrungsbericht bei steuern :)
Also es hätte mal einer wagen sollen mich damals als Kleinen zu bezeichnen, war ja mit meinen 7 Jahren schließlich schon ein gaaaaaaaaanz n großer ;-)

Op war eigendlich nur ne kleinigkeit, halt was gegen meien Seelohren unternehmen .........
Aber als ich da in ördlicher Betäubung in diesem Komischen Raum lag hatte ich doch ne Schei.... Angst...... ( Hät ich natürlich nie zugegeben, versteht sich von selbst, aber scheinbar hat mein EKG oder so mich verpetzt ;-) )

Da kam dann ne OP-Schwester und hat einfach nur meine Hand genommen und sie festgehalten.
Also das hatte mir schon wahnsinnig viel gebracht, und die Angst wurde wirklich bedeutend erträglicher.
 
Qualifikation
Fachpfleger für Intensiv Medizin
Fachgebiet
IMC
R

Rosi S.

Unterstützer/in
Basis-Konto
14.12.2005
München
Ich habe selbst Kinder, also IMMER und ALLES erklären und wenn die Kinder noch so klein sind, eventl. Mundschutz kurz lüften oder schon vorher mit dem Kind vertraut machen, ehrlich sein soviel wie nötig.
Wir geben den kleinen z.B. Dormicumsaft, wenn der zum RICHTIGEN Zeitpunkt gegeben wird, ist der supertoll, gekoppelt mit Emlasalbe für den Pieks. Einfach Spitze!!!
 
Qualifikation
Krankenschwester, PA
Fachgebiet
Berufsfachschule
Grobi

Grobi

Mitglied
Basis-Konto
02.11.2006
97980
zu kindern immer ehrlich sein also nicht so jetzt piekst ein wenig sonder das tut weh
wenn kinder merken beschwindelt zu werden geht das vertrauen flöten
und wenn es meint niemandem vertrauen zu können ist die angst immens
 
Qualifikation
Fachkrankenpfleger I/A
Fachgebiet
operative Intensivstation
L

Leni

Mitglied
Basis-Konto
22.11.2006
31311
Bei uns hat sich ebenfalls bewährt, Kindern immer ehrlich alles zu erklären, die Eltern fest mit einbeziehen (dürfen mit bis vor die OP-Tür) Dormicum ist auch bei uns das Mittel der Wahl. Besonders jüngere Kinder haben oft sehr große Angst, weil sie von ihren Eltern im STICH GELASSEN WERDEN
Hier kann man nur ganz liebevoll mit den Kindern umgehen,und versuchen sie zu beruhigen.Kleine Stofftiere können manchmal auch ein wenig helfen.

L.G. Leni
 
Qualifikation
Fachkinderkrankenschwester /PA
Fachgebiet
Päd. Intensivstation
S

Swertia

Mitglied
Basis-Konto
19.11.2006
2
Hallo!
Ich würde mich den voherigen Beiträgen anschließen. Erklären was passiert und ganz ganz wichtig ehrlich sein. Ich kann es aus eigener Erfahrung nur bestätigen. Auch wenn ich mittlerweile erwachsen bin, erinnere ich mich noch gut an die Situationen in denen Ärzte mich behandelten. Nicht mit einem Wort erzählten was sie mit mir machen. Und ich habe nicht verstanden, warum sie mich erst von meinen Eltern trennen und mir dann auch noch wehtun. Ich war damals glaube ich 2 oder 3 Jahre alt. Mein Bruder hat den Arzt sogar mal als Lügner beschimpft. :laughing: Der Arztarzt hat ihm nämlich erzählt, dass die Spritze überhaupt nicht weh tut. Tja. Es tat dann wohl doch weh. Der Arzt war stinke sauer und meinte meine Mutter hätte ihn nicht gut erzogen.

Vielleicht findest du Studien bei PubMed. (Google mal)
Viel Erfolg
 
Qualifikation
Student / Nachtwache
Fachgebiet
Nachtwache
C

Cenny

Mitglied
Basis-Konto
02.09.2006
27386
Hallo,

Material kannst du über Google bekommen, einige Bücher wird es sicher auch geben, ebenso kannst du in den großen Bibiliotheken anfragen ob es Studien gibt. Die kannst du dir dann zuschicken lassen, allerdings kostet das Geld.
Habt ihr von euren Dozenten keine Internet-Adressen bekommen, oder Möglichkeiten gesagt bekommen wie ihr an das Material rankommt? Ich schreibe im Moment auch gerade an meiner Facharbeit, ich habe das meiste aus dem Internet, Fachzeitschriften und Büchern zusammengesammelt. Viel Erfolg
 
Qualifikation
AP/PDL/QB/HL
Fachgebiet
stationär
endra

endra

Gesperrter Benutzeraccount
Themenstarter/in
11.06.2006
56410
dnke hab meine facharbeit schon abgegeben und auch total tole studien gehabt.danke
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Anästhesie
Grobi

Grobi

Mitglied
Basis-Konto
02.11.2006
97980
hoffe doch das du uns das ergebniss mitteilst

alle daumen waren gedrückt
 
Qualifikation
Fachkrankenpfleger I/A
Fachgebiet
operative Intensivstation
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Verwandte Forenthemen

S
Hallo ich mache gerade die Weiterbildung zur PDL und muss eine Facharbeit schreiben mein Thema ist Mitarbeiterführung vielleicht...
  • Erstellt von: Sabine 2022
1
Antworten
1
Aufrufe
58
B
A
Hallo, ich stecke gerade in der Ausbildung zur PDL und würde gern als Facharbeit ein Beschäftigungskonzept oder einen Leitfaden zur...
  • Erstellt von: Antonia883
0
Antworten
0
Aufrufe
78
A
D
Guten Abend ich mache gerade meine Fachweiterbildung zur Führungskraft und hab das thema für die facharbeit,, gute Führung in der pflege...
  • Erstellt von: Dafina
2
Antworten
2
Aufrufe
202
D
D
Hallo ihr lieben ,ich befinde mich momentan mitten in meiner Fachweiterbildung, Fachkragt für Leitungsaufgaben in der pflege und muss...
  • Erstellt von: Dafina
0
Antworten
0
Aufrufe
176
D