GuK Examen freiwillig wiederholen?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
F

FackelHanz

Hallo!

Ich habe im September ´11 mein Examen zum G.-K.-pfleger erfolgreich bestanden.
Meiner Ansicht nach, leider nicht so erfolgreich, wie ich mir das gewünscht bzw. ich hin gearbeitet habe.

Kann mir jemand sagen, ob entgegen der Aussage meiner ehemaligen Berufsfachschule, das Examen freiwillig wiederholt werden kann?

Ggf. an einer anderen Schule, oder auch in einem anderen Bundesland? An wen kann ich mich wenden?

Bin dankbar für eine/mehrere Antwort/en.

VG, Torsten
 
intcare

intcare

Mitglied
Basis-Konto
AW: Examen freiwillig wiederholen?

Hallo Torsten,
ich würde mir an Deiner Stelle einen Arbeitsplatz suchen. Spätestens nach 2 Jahren interessieren nur noch Arbeitszeugnisse und nicht mehr das Examen.

Intcare
 
Qualifikation
Fach-Krankenpfleger
Fachgebiet
Intensiv
N

nofretete

Aktives Mitglied
Basis-Konto
28.09.2010
01983
AW: Examen freiwillig wiederholen?

Genau bestanden ist bestanden, beweisen was du kannst erfolgt in der Praxis, und da mußt ob du willst oder nicht, ständig weiterlernen, besuche Fort- und Weiterbildungen.
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
Altenheim
G

Gerhild

Themenstarter/in
AW: Examen freiwillig wiederholen?

kann ich nur zustimmen, bin nach 16! Jahren wieder in die Pflege eingestiegen, Hauptsache auf dem Papier steht Examen, nach den Zensuren hat keiner gefragt
 
T

Tilidin

Aktives Mitglied
Basis-Konto
23.04.2011
24211
AW: Examen freiwillig wiederholen?

Hallo Torsten

Ich hab lange überlegen müssen, was Du eigentlich bezwecken möchtes, aber jetzt verstehe ich dich hoffentlilch.

Eine schlechte Examensnote kann einem schon im Bereich Fort u. Weiterbildung ausbremsen u. vorzeigen muss ich sie auch immer.

Der Weg über die Bestätigung im Berufsalltag kann weit sein.

Leider kann ich die eigentliche Frage nicht beantworten
 
Qualifikation
Krankenpfleger,Fachpfleger Psych,PDL
Fachgebiet
Erwerbsunfähig
Weiterbildungen
Krankenpfleger
Fachpfleger für Psych.
große PDL- Ausbildung
G

Gerhild

Themenstarter/in
AW: Examen freiwillig wiederholen?

der Weg vom Neueinsteiger bis zum PDL-Einsteiger hat bei mir 5 Jahre gedauert, noch einmal -nach Zensuren hat keiner gefragt, sondern nach meiner Kompetenz mit Menschen umzugehen G.
 
T

Tilidin

Aktives Mitglied
Basis-Konto
23.04.2011
24211
AW: Examen freiwillig wiederholen?

Das will ich auch gerne glauben, aber bei einem Frischexaminierten ist die Gefahr doch wesentlich größer.

Und das die Examensnoten nun generell nicht belegt werden müssen, gerade bei einem frisch examinierten, das mag ich generell dann auch nicht glauben

Was spricht dagegen, nur aus den Gründen der Selbstbestätigung, eine andere andere Note erreichen zu wollen.

Ob es machbar ist, ist doch die entscheidende Frage
 
Qualifikation
Krankenpfleger,Fachpfleger Psych,PDL
Fachgebiet
Erwerbsunfähig
Weiterbildungen
Krankenpfleger
Fachpfleger für Psych.
große PDL- Ausbildung
G

Gerhild

Themenstarter/in
AW: Examen freiwillig wiederholen?

es ist nicht machbar - Examen ist Examen - und du hast recht, als PDL schaue ich auch nach Zensuren, aber ich lasse probearbeiten -und das entscheidet dann G.
 
L

Lisy

Unterstützer/in
Basis-Konto
03.04.2008
SCHWÄBISCH GMÜND
AW: Examen freiwillig wiederholen?

Hallöchen,
es kommt doch auch immer darauf an in welchen Fächern man sich die schlechte Note geholt hat- grad bei den frisch Examinierten. Steht da in der praktischen Pflege ein 4, na, dann... wirds sicher nicht so leicht mit dem neuen Arbeitsplatz.
Lisy
P.S. ich würde mal beim Regierungspräsidium nachfragen.
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
pdl
T

traveler

Aktives Mitglied
Basis-Konto
09.12.2005
Kaufbeuren
AW: Examen freiwillig wiederholen?

Nein, das ist definitiv nicht möglich.

Bestanden ist Bestanden.

Du kannst bei keiner Schulausbildung oder Berufsausbildung oder Studium sagen:

Note gefällt mir nicht, jetzt mach ich nochmals die Prüfung.

Stell dir mal folgendes vor:
Das wäre möglich und würdest beim zweiten Mal durchfallen?
Gilt dann die erste Prüfung, denn die wäre ja dann bestanden oder tritt dann derjenige nochmal an?
Oder würde die zweite Prüfung schlechter ausfallen als die erste?
Kein Gesetzgeber würde so ein Gesetz verabschieden, ein Flut von Gerichtsverfahren wäre die Folge.

Du kannst die Prüfung nur wiederholen wenn du durchgefallen bist.
 
Qualifikation
GuK, Lehrer, Sozialbetriebswirt FH
Fachgebiet
Angestellt
Speerkaempferin

Speerkaempferin

Aktives Mitglied
Basis-Konto
22.10.2011
87549
AW: Examen freiwillig wiederholen?

kann man schon, aber das letzte Jahr muss wiederholt werden und die erste Prüfung ist dann aber nicht gültig.
Allerdings weiss ich nicht, ob das die staatl. Schulen auch machen - private schon.
 
Qualifikation
AP-gerontopsych.Fkr., PalliativFkr., Mentor,Gerontotherap.Dipl.Sozialbetr.
Fachgebiet
gerontopsych.Betreuung
T

traveler

Aktives Mitglied
Basis-Konto
09.12.2005
Kaufbeuren
AW: Examen freiwillig wiederholen?

Bitte Speerkämpferin,

deine Aussagen sind falsch.

Wie soll das denn rechtlich gehen, eine bestandene Prüfung als ungültig erklären zu lassen?

Allerdings weiss ich nicht, ob das die staatl. Schulen auch machen - private schon.
Das ist rechtlich nicht möglich, dass private Schulen anderst handeln wie sonstige!

Egal welche BFS für KrpflG, in welcher Trägerschaft auch immer, unterliegen alle dem KrpflG und der APrV, sowie der BFSO.

Vielleicht solltest du dich bei solchen Themen ein wenig besser informieren.

Nichts für ungut, aber das bringt niemand was.
 
Qualifikation
GuK, Lehrer, Sozialbetriebswirt FH
Fachgebiet
Angestellt
E

Eisenbarth

Aktives Mitglied
Basis-Konto
01.11.2011
33181
AW: Examen freiwillig wiederholen?

ich kann es mir in der praxis auch nicht anders vorstellen; dennoch die frage: bist du dir wirklich sicher, bzw. steht das explizit in den verordnungen/gesetzen?

Prüfungswiederholung

Freiversuch
 
Qualifikation
AP
Fachgebiet
-
T

traveler

Aktives Mitglied
Basis-Konto
09.12.2005
Kaufbeuren
AW: Examen freiwillig wiederholen?

Ja bin ich.

Die Möglichkeit eines Freischusses muss in der Prüfungsverordnung explizit vorgesehen sein.

Natürlich kann ich die Prüfung, wie jede, versuchen für ungültig erklären zu lassen, wegen Verfahrensfehlern.

Noten sind nicht Justiziabel.

Wird die Prüfung für ungültig erklärt wegen Verfahrensfehlern, dann darf ich diese nochmal machen.

Z.B. Note durch Protokoll nicht nachvollziehbar.

Dabei gibt es allerdings Einspruchfristen, ich meine was von 6 Wochen gehört zu haben, bin mir aber nicht sicher.
 
Qualifikation
GuK, Lehrer, Sozialbetriebswirt FH
Fachgebiet
Angestellt
Speerkaempferin

Speerkaempferin

Aktives Mitglied
Basis-Konto
22.10.2011
87549
AW: Examen freiwillig wiederholen?

Hallo Renje,

dann weiß ich nicht, wie ich Nachfolgendes zu verstehen habe?
Jede Aufsichtsarbeit der schriftlichen Prüfung, jeder Themenbereich der mündlichen Prüfung und die
praktische Prüfung können einmal wiederholt werden, wenn der Prüfling die Note "mangelhaft" oder
"ungenügend" erhalten hat. (4) Hat der Prüfling den praktischen Teil der Prüfung oder alle Teile der Prüfung zu wiederholen, so darf er
zur Wiederholungsprüfung nur zugelassen werden, wenn er an einer weiteren Ausbildung teilgenommen
hat, deren Dauer und Inhalt von der oder dem Vorsitzenden des Prüfungsausschusses bestimmt werden.
Die weitere Ausbildung darf einschließlich der für die Prüfung erforderlichen Zeit die in § 14 Abs. 2 des
Krankenpflegegesetzes festgelegte Dauer von einem Jahr nicht überschreiten. Ein Nachweis über die
weitere Ausbildung ist dem Antrag des Prüflings auf Zulassung zur Wiederholungsprüfung beizufügen. Die
Wiederholungsprüfung muss spätestens zwölf Monate nach der letzten Prüfung abgeschlossen sein; Ausnahmen
kann die zuständige Behörde in begründeten Fällen zulassen.

Sollte ich das falsch verstanden haben, nehme ich deine Kritik natürlich an.

§ 9
 
Qualifikation
AP-gerontopsych.Fkr., PalliativFkr., Mentor,Gerontotherap.Dipl.Sozialbetr.
Fachgebiet
gerontopsych.Betreuung
T

traveler

Aktives Mitglied
Basis-Konto
09.12.2005
Kaufbeuren
AW: Examen freiwillig wiederholen?

Hallo Speerkämfperin,

der § bezieht sich auf das Durchfallen, dann kann ich die Prüfung noch einmal Wiederholen und zwar denjenigen der nicht bestanden wurde.

Hier gings aber um eine bestandene Prüfung.
 
Qualifikation
GuK, Lehrer, Sozialbetriebswirt FH
Fachgebiet
Angestellt
Speerkaempferin

Speerkaempferin

Aktives Mitglied
Basis-Konto
22.10.2011
87549
AW: Examen freiwillig wiederholen?

es steht aber doch auch bei "mangelhaft = 4 " da ist man doch nicht durchgefallen.
 
Qualifikation
AP-gerontopsych.Fkr., PalliativFkr., Mentor,Gerontotherap.Dipl.Sozialbetr.
Fachgebiet
gerontopsych.Betreuung
T

traveler

Aktives Mitglied
Basis-Konto
09.12.2005
Kaufbeuren
AW: Examen freiwillig wiederholen?

Liebe speekämpferin,

deine Schulzeit liegt schon länger zurück, oder warst du immer so gut? :grin:

Mangelhaft war immer schon ne 5, ungenügend 6

4 = ausreichend.
 
Qualifikation
GuK, Lehrer, Sozialbetriebswirt FH
Fachgebiet
Angestellt
Speerkaempferin

Speerkaempferin

Aktives Mitglied
Basis-Konto
22.10.2011
87549
AW: Examen freiwillig wiederholen?

mist!:verknallt
ich brauch URLAUB!

Geb mich geschlagen. Kritik voll und ganz angenommen.:spinner:
 
Qualifikation
AP-gerontopsych.Fkr., PalliativFkr., Mentor,Gerontotherap.Dipl.Sozialbetr.
Fachgebiet
gerontopsych.Betreuung
N

nofretete

Aktives Mitglied
Basis-Konto
28.09.2010
01983
AW: Examen freiwillig wiederholen?

Liebe Speerkämpferin, jeder hat mal Brett vor Kopf, was denkst du wie oft ich so kleine "Denkfehler" habe! Super finde ich, wenn man sowas auch lachend zugeben kann, gelle!
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
Altenheim
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Verwandte Forenthemen

Laura Gaes
Hallo Unsere Klasse International Nursing Team, der Oberkurs der Verbundschule für Gesundheits- und Pflegeberufe der Marienhaus GmbH...
  • Erstellt von: Laura Gaes
0
Antworten
0
Aufrufe
180
Laura Gaes
Lisa.77761
Hallo, Ich bin derzeit an einer facharbeit für die Mentorenweiterbildung und nun benötige ich aussagen zu dem soll ist Zustand zwischen...
  • Erstellt von: Lisa.77761
0
Antworten
0
Aufrufe
380
Lisa.77761
niceguyy
Guten Tag, ich möchte mich erstmal für die Aufnahme bedanken. Ich hoffe meine Fragen sind hier richtig. Ich bin zurzeit im 3 Lehrjahr...
  • Erstellt von: niceguyy
3
Antworten
3
Aufrufe
613
N
petruschka66
Hallo Die Altenpflegeschule möchte unbedingt oder mehr gesagt besteht drauf, das die praktische Prüfung bei den Kunden statt finden...
  • Erstellt von: petruschka66
2
Antworten
2
Aufrufe
612
C