Ethische Leitlinien f Führungskräfte

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Manegger

Manegger

Mitglied
Basis-Konto
Ethische Leitlinien f Führungskräfte in der Pflege/krankenhaus/Gesundheitswesen

Brauchen wir so etwas? Gibt es soetwas?(Vielleicht im Ausland?) Wenn ja, soll man sich an die Leitlinien für Führungskräfte in der Wirtschaft orientieren?

Ich möchte über dieses Thema gerne eine Hausarbeit schreiben, möchte aber vor der Festlegung der Leitfrage und der Eingrenzung des Themas erst mal mit Euch diskutieren?
Wie denkt ihr darüber? Habt ihr Links, Tipps, Anmerkungen, Hinweise? Ich wäre Euch dankbar!
Liebe Grüße
Klaus
 
Qualifikation
Dipl.Pflegewirt
C

camäleon

Mitglied
Basis-Konto
17.09.2002
4444
Der SBK (schweizerische Berufsverband der Krankenschwestern und Krankenpfleger) vertreibt eine kleine Broschüre mit dem Titel "Ethische Grundsätze für die Pflege".

Vermutlich ist das nicht das was du suchst; sprichst Du ja explizit "Leitlinien für Führungskräfte" an. Bei näherer Betrachtung sollte jedoch klar werden, dass diese, sollten sie überhaupt von essenziellem Wert sein, ebenfalls für das mittlere wie obere Kader handlungsweisend sein müss(t)en.

In der "Wirtschaft" tümmelt sich nun ein breites Spektrum an Philosophien und ethischen Grundsätzen. Ich denke nun, wegweisend für eine "Ethik der Führungskräfte" müsste daher die Definition der Erwartung in die Basis sowie die Kongruenz zu derselben sein.

Das mein bescheidener Beitrag zum Thema
 
Qualifikation
Dipl. Pflegefachfrau DN2
Fachgebiet
spitex
Manegger

Manegger

Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
Liebes Chamälion,
es ist jeder Beitrag wertvoll, nur nicht so becheiden...
Zu deinem Beitrag: Ich habe mir sowas ähnliches schon gedacht. Meiner Meinung nach müssten doch allgemeine ethische Haltungen, die für das gesamte Pflegepersonal gelten doch auch für das Leitende Pflegepersonal gelten. Insoweit stimme ich dann deiner Meinung zu. Der ICN hat ja auch so seine Leitlinien und der DBfK hat sie auf der Hompage für das Deutsche Pflegepersonal übersetzt.
ICh denke aber, dass für Führungskräfte noch einmal eine genauere Definition ihrer Handlungen auf ethischerweise nötig ist.
Zum Beispiel: Verhalten zu Mitarbeitern und Vorgesetzten, Gleichberechtigung, Verhalten in Kriseninterventionen, Verhalten zur Öffentlichkeit...um nur einige Bereiche spontan zu nennen.
Hast du vielleicht noch nen Link zum SBK, wo ich was über Ethikkodex oder sowas finden kann?
Gruß
klaus
 
Qualifikation
Dipl.Pflegewirt
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Verwandte Forenthemen

M
  • Gesperrt
Hallo Leute! Ich bin GUKP-Schülerin aus Österreich. Ich sollte ein Ethisches Pflegefallbeispiel bearbeiten, nach V. Tschudin...
  • Erstellt von: miggal
4
Antworten
4
Aufrufe
2K
Zum neuesten Beitrag
Pflegeboard.de
Pflegeboard.de
B
  • Umfrage
Hallo Zusammen, in unserem Beruf als Pflegende wird uns sehr vieles an Ethik beigebracht rund um den Kranken sowie Hilfsbedürftigen...
  • Erstellt von: Benjo
15
Antworten
15
Aufrufe
3K
Zum neuesten Beitrag
marinadiezweite
M
I
  • Gesperrt
Ein Artikel aus der Kolumne von Thomas Fischer in der Zeit: Sterbehilfe: Vom Leben und vom Tod Meinungen?
  • Erstellt von: Igel77
5
Antworten
5
Aufrufe
1K
Zum neuesten Beitrag
Pflegeboard.de
Pflegeboard.de
Deichkind88
  • Gesperrt
Erst einmal möchte ich mich kurz vorstellen, ich bin Pflegekraft auf einer internistischen Station und arbeite seit nunmehr neun Jahren...
  • Erstellt von: Deichkind88
9
Antworten
9
Aufrufe
2K
Zum neuesten Beitrag
Pflegeboard.de
Pflegeboard.de