Allgemeinchirurgie ESBL - Infektionsgefahr für mich?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
V

vera992

Hallo, alle zusammen.
Wie ihr dem Titel schon entnehmen könnt, geht es um den ESBL-Keim.
Und zwar ist folgendes passiert:
Ich arbeite ja u.a. in der Visceralchirugie bzw. Darmzentrum.
Und wir haben vor wenigen Tagen eine neue Patientin bekommen, bei der
sich gestern herausgestellt hat, dass sie ESBL hat.
Wo genau der Keim bei ihr auftritt, weiss ich leider nicht, wurde mir nicht gesagt.
Auf jeden Fall hatte ich gestern und vorgestern, als man es noch nicht wusste und sie nicht isoliert war, viel Kontakt mit ihr.
Auch mit Fäkalien. Habe natürlich Handschuhe getragen, aber die sind
ja auch nicht steril. Ausserdem habe ich nicht immer Handschuhe getragen z.B. beim Transfer vom Stuhl ins Bett, Essen bringen und solche Sachen.
Während dieser zwei Tage war ich bereits ziemlich geplättet und krank (grippaler Infekt), hab mich aber aufgrund des Personalmangels und des generellen Drucks trotzdem hingeschleppt. Bin aber heute für drei Tage krankgeschrieben. Naja, nun hab ich natürlich die Befürchtung, dass ich mir den Keim eingefangen haben könnte. Was ja erstmal nicht so schlimm wäre, so lange er nicht ausbricht. Aber da mein Immunsystem ja eh schon geschwächt war.. Meint ihr, es besteht eine Infektionsgefahr für mich? War auch heute beim Arzt wegen der Krankschreibung und er meinte nur, ich soll das mit meinem Betriebsarzt absprechen usw..


Vielen Dank schonmal im Voraus :smile:
 
M

mary_jane

Aktives Mitglied
Basis-Konto
10.02.2008
München
AW: ESBL - Infektionsgefahr für mich?

Es wundert mich etwas dass dein Arzt dir so wenig über ESBL allgemein sagen konnte.
Erstens ESBL steht nicht für einen bestimmten Keim, sondern für Extended Spectrum Beta-Lactamase.
Es wäre interessant um welches Bakterium es sich handelt und wo diese ihr Unwesen treiben.

(Vereinfacht und verkürzt)
Allgemein handelt sich also vereinfacht gesagt um eine "Resistenzeigenschaft" die bestimmte gramnegative Bakterien tragen können, häufig E.Coli und Klebsiellen. .
Diese Resistenzeigenschaft spielt eine Rolle bei der Behandlung mit einem Antibiotikum. Beta-Lactam-Antibiotika sind in diesem Fall wirkungslos.
Für Gesunde ist diese Resistenz erst mal wenig problematisch.

Nimmst du Antibiotika ein aufgrund deines Infektes?

Das RKI ist übrigens immer eine gute Adresse:
RKI - Informationen zu ausgewählten Erregern - Informationen zu beta-Lactamasen mit breitem Wirkungsspektrum (ESBL)
 
Qualifikation
Gesundheits-und Krankenpflegerin/Studentin
Fachgebiet
chirurg. ITS
V

vera992

Themenstarter/in
AW: ESBL - Infektionsgefahr für mich?

Danke schonmal für deine Antwort. :)

Ja, mich hat es auch gewundert, dass ich generell so schlecht aufgeklärt wurde, auch was ESBL selbst betrifft. Hat wohl von der Seite der Kollegen damit zu tun, dass ich (noch) nicht zu den Auszubildenden gehöre, sprich noch nicht über das nötige Fachwissen verfüge. Habe da momentan nicht so den höchsten Stand hierarchisch gesehen.. Naja..

Habe mich selbst informiert und es auch so verstanden, dass es antibiotikaresistente Bakterien sind, die aber auch Krankheiten wie u.a. Pneumonie auslösen können und da war ich halt aufgrund meines Infekts alarmiert..Aber es kommt halt darauf an, wo diese Bakterien bei der Patientin aufgetreten sind. Aber da ich dies ja nicht weiss. Ich muss unbedingt nochmal mit den Kollegen sprechen.

Nein, Antibiotika nehme ich nicht.

Vielen Dank, für den Link, der hilft mir sehr.
 
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Verwandte Forenthemen

Amorelie
  • Gesperrt
Hallo. Ich kotze gleich. Aufgrund falscher Verbandspflege ist bereits seit drei Tagen eine Kompresse im steiss Dekubitus festgewachsen...
  • Erstellt von: Amorelie
6
Antworten
6
Aufrufe
4K
Zum neuesten Beitrag
Pflegeboard.de
Pflegeboard.de
S
  • Gesperrt
Habe mal eine Frage. Ich arbeite in der stationären Altenpflege und es wurde ein Konzept entwickelt, in der Tag täglich auf den...
  • Erstellt von: Shein818
2
Antworten
2
Aufrufe
1K
Zum neuesten Beitrag
Pflegeboard.de
Pflegeboard.de
J
  • Gesperrt
Hallo liebe Kollegen und Kolleginnen! Im Rahmen meiner Bachelorarbeit suche ich examinierte 3jährig ausgebildete Gesundheit- und...
  • Erstellt von: Jolina
1
Antworten
1
Aufrufe
778
Zum neuesten Beitrag
Pflegeboard.de
Pflegeboard.de
H
  • Gesperrt
hab hier ein paar mrt bilder leider ist mein ortho im urlaub (noch 2 Wochen) ich hatte eine proximale ulnafraktur laut RÖ Bild nur ein...
  • Erstellt von: halloworld
1
Antworten
1
Aufrufe
860
Zum neuesten Beitrag
Pflegeboard.de
Pflegeboard.de