Erstes mal OP

B

bavarian-nurse

Mitglied
Basis-Konto
0
85290
0
Hallihallo!
ich komme nächste Woche im Rahmen meiner Ausbildung auch für einen Einsatz in den OP.
Jetzt haben mir schon zwei Kolleginen erzählt, dass ihnen bei ihrem "ersten mal" so schlecht geworden ist, dass sie den OP Saal verlassen mussten.

Würde mich freuen, wenn ihr mir eure Erfahrungen dies bezüglich mitteilen würdet!

Gruß!
 
Qualifikation
Gesundheits- und Krankenpflegeschülerin
Fachgebiet
Krankenhaus PAF
Weiterbildungen
Bin im zweiten Ausbildungsjahr
nachteule44

nachteule44

Mitglied
Basis-Konto
0
24941
0
Hallo bavarian nurse,
auch ich kenne so etwas ähnliches, nicht das mir schlecht wurde, jedoch wurde mir schwarz vor Augen u. ich musste mich sofort setzen.
Das war bei mir auch in der Ausbildung damals. Später hörte ich das gerade junge Mädchen häufiger Kreislaufprobleme haben, verursacht durch das lange Stehen u. die oft schlechte Luft u. das es nichts damit zu tun haben muß, das man das Blut oder ähnliches nicht sehen kann.
Ansonsten ging es mir meistens gut bei solchen Sachen, sogar bei der Sektion bei der wir während der Ausbildung zusahen.
Übelkeit kam überhaupt nicht auf, ich war so gespannt auf alles was ich sah, fand es wahnsinnig interessant, da war überhaupt keine Zeit für Übelkeit.

Außerdem liebe bavarian nurse ist es ganz egal ob du Kreislaufmäßig abkippst oder ob dir schlecht wird. Versuche es auf jeden Fall rechtzeitig wahrzunehmen, so daß du dich z.b. noch schnell hinsetzen kannst.
Und du brauchst dich auf keinen Fall dafür schämen (so ging es mir nämlich damals), akzeptiere es so wie es ist, es ist auf keinen Fall zum Schämen, es ist auch keine Schwäche.
Und es bedeutet ganz sicher nicht das du nicht für den Beruf geschaffen bist, weil dir evtl. bei einer Op schlecht wird.
Bei der nächsten wird es dann sicher besser.

Ich wünsche dir eine interesssante Zeit bei deinem Einsatz im OP.
lg nachteule
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
stat. Pflegeeinrichtung
G

gladius

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
35398
0
Nimm Dir ein Bonbon in den Mund
und wenn Du doch umkippen solltest, bitte nicht nach vorne in das Op-Gebiet ,-)
 
Qualifikation
A+I-Pfleger PDL
Fachgebiet
Uni-Klinik
Paddelinchen

Paddelinchen

Gesperrter Benutzeraccount
0
91583
0
Mir wurde zwar nicht schlecht aber nach fast zwei Stunden taten mir die Füße weh:rolleyes:

Öfters auch mal die Füße bewegen, Kaugummi hilft manchen auch ganz gut und wie schon erwähnt wenn es Dir die Füße weg zieht nach hinten kippen nicht nach vorne:wink:
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Forensik MRV
bastian_anja

bastian_anja

Mitglied
Basis-Konto
0
90409
0
Hallo bavarian-nurse,

also ich hatte während meiner Ausbildung einen 4 wöchigen Einsatz im OP und hab danach als Examinierter Krankenpfleger noch mal 12 Wochen als Springer bei uns im OP ausgeholfen. War eine tolle Zeit, tolles Team, super Ärzte (Chirurgie wie Anästhesie). Ich habe in der Zeit viel gesehen und gelernt. Wir haben einen Interdisiplinären OP d.h. Abdominal-, Viszeral-, Kiefer-, Kinder-, Gyäkologische OP´s.

Von Übelkeit und Kreislaufproblemen keine Spur.

Ich wünschen dir eine schöne und lehrreiche Zeit im OP.

LG Bastian.
 
Qualifikation
Krankenpfleger/Praxisanleiter
Fachgebiet
Chirurgische Intensivstation
Weiterbildungen
2008-2009 Weiterbildung Praxisanleiter
Monika58

Monika58

Aktives Mitglied
Basis-Konto
64
Bonn
0
Hallo bavarian-nurse,

mir ging es bei meiner ersten Hospitation im OP (bei einer Strumektomie) solange gut, solang ich das Geschehen handwerklich-abstrakt betrachtete (und da fand ich es echt spannend). "Blümerant" wurde mir erst, als mir bewußt wurde, wie nah da die Luftröhre am "Ort des Geschehens" war.

Ich konnte schnell wieder abstrahieren und musste mich weder setzen noch fiel ich nach vorne ins OP-Gebiet.:wink:

Wie auch immer: sprich mit der OP-Leitung oder dem PA über Deine Befürchtungen. Sie werden Dir dann vor Ort Hilfen geben können.

Gruß
Monika
 
Qualifikation
Lehrerin für Pflegeberufe, Qualitätsmanagerin
Fachgebiet
Leiterin Fachseminar für Altenpflege
A

Anahita

Mitglied
Basis-Konto
Hi, bavarian-nurse!

ich hatte auch so mein Erlebnis in der Ausbildung: an einem der ersten Tage meines OP-Einsatzes war eine UInterschenkelamputation angesagt. Nach dem alles vorbereitet war und die Chirurgen zum Skalpell griffen, mußte ich raus - sonst wäre ich wohl ins OP-Feld geknallt. Iregndwer schickte mich raus und ich schaffte es gerade noch auf einen Stuhl im Stützpunkt. Bei den späteren OPs hatte ich keine Probleme mehr. Als Tip vielleicht: wenn Du etwas mitreden kannst, bei welcher OP Du dabei sein sollst, suche Dir zu erst was relativ leichtes aus. Mir z.B. haben die Gyn-Ops und die HNO-Ops gut gefallen und ich hatte wirklich Spaß daran!

Viel Spaß wünsche ich Dir auch!
Anahita
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Altenpflege
B

bavarian-nurse

Mitglied
Basis-Konto
0
85290
0
Danke für eure Antworten!
bin jetzt nicht mehr ganz so beunruhigt und lass mich mal überraschen......
 
Qualifikation
Gesundheits- und Krankenpflegeschülerin
Fachgebiet
Krankenhaus PAF
Weiterbildungen
Bin im zweiten Ausbildungsjahr
Sally89

Sally89

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
44287
0
AW: Re: Erstes mal OP

Ich habe diesen ersten Einsatz auch noch vor mir *zitter*.
Am 11.10 geht es los...
Bin super gespannt wie ich das aushalte, denn sonst lag ich (bis jetzt) immer auf dem Tisch *lach*
 
Qualifikation
OTA Azubi
Fachgebiet
OP
Monika58

Monika58

Aktives Mitglied
Basis-Konto
64
Bonn
0
AW: Re: Erstes mal OP

...sonst lag ich (bis jetzt) immer auf dem Tisch *lach*
:happy: Dann ist die nächste Herausforderung, nicht NEBEN dem Tisch zu liegen.

Alles Gute für Deinen Einsatz!!
 
Qualifikation
Lehrerin für Pflegeberufe, Qualitätsmanagerin
Fachgebiet
Leiterin Fachseminar für Altenpflege
P

Polyboy

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
31840
0
AW: Re: Erstes mal OP

Hallo liebe Kollegen und angehende Kollegen,

es scheint mir besonders wichtig zu sein bevor man das erste mal in den OP geht, morgens gut zu frühstücken und ausreichend zu trinken. Dann fällt man auch nicht in das OP-Gebiet!:innocent:Ich arbeite jetzt seit 11 Jahren im OP und hatte bisher noch keine Probleme mit Kreislauf Schwierigkeiten, vermute das es aufgrund meines ausgiebigen Frühstücks keine Probleme gab. Euch Schülern und Azubis wünsche ich tolle Einsätze in den OP-Abt. schazt den Leuten auf die Finger, und nehmt so viel wie möglich für euren weiteren Berufsweg mit.

MfG
Kai
P.S. Wie schon in vorherigen Beiträgen erwähnt sucht Euch zu Beginn eurer Einsätze möglichst kleine nicht so lange OPs aus, da bekommt Ihr gar nicht die Gelegenheit das Euch Übel wird oder Schwarz vor Augen wird!!!!!!
Bavarian-nurse melde Dich mal wie es Dir beim ersten Mal erging!!!
 
Qualifikation
Krankenpfleger/ Fachkrankenpfleger OP
Fachgebiet
ZentralOP-Abteilung
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.