Information ausblenden
Tipp: Für registrierte Mitglieder ist das Forum (fast) vollständig werbefrei.

Ernährung von Demenzbewohnern

  1. Hallo zusammen,
    ich mache gerade ein FSJ auf einer Demenzstation. Generell gefällt es mir, wie dort gearbeitet wird,
    aber bezüglich der Ernährung der Bewohner kann ich es nicht verstehen, dass dort so viel Zucker (3mal täglich Süsses und immer ganz süssen künstlichen Saft) und Fleisch (2-3mal täglich) angeboten wird, im Ratgeber steht, dass das die Ursachen von Demenz seien (wobei ich das nicht ganz glaube) Jedenfalls sollte man zumindest versuchen, zwischen zwei Mahlzeiten 5h Essenspause einzuhalten, damit der Blutzucker sinken kann (Diabetesprophylaxe). Und immer Toastbrot...man könnte doch auch Haferbrei oder ein anderes Vollkornprodukt geben. (Ansonsten kocht die Küche echt super). Wenn die Leute sich freiwillig so ungesund ernähren, habe ich kein Problem damit, aber ich habe eher den Eindruck, die essen einfach was sie bekommen. Ich bin halt eher Fan davon mehr auf den Lifestyle zu achten, anstatt zu versuchen, die durch Fehlernährung entstandenen Probleme durch Medizin und mehr Arbeitsaufwand zu lösen. Ausserdem finde ich, dass man viel mehr Heilkräuter einsetzen könnte (die wachsen ja alle kostenlos draussen) und was die Natur uns schenkt. Ich fände es toll, wenn es ein Seniorenzentrum gäbe, das nur mit Naturheilmitteln arbeitet. Wollte einfach mal wissen, ob das allgemein so der Fall ist und was andere dazu meinen.
    Schönen Tag noch
     
  • Wenn dir die Beiträge zum Thema „Ernährung von Demenzbewohnern“ in der Kategorie „Altenpflege“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit dem Jahr 2000 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit über 40.000 Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     
  • Hinweis: Sollte hier extremistisches oder fremdenfeindliches Gedankengut verbreitet oder der Tenor der Diskussion inakzeptabel werden, dann informiere uns bitte über den Button "Melden", den Du in jedem Beitrag findest. Vielen Dank!
    Die Seite wird geladen...

    Diese Seite empfehlen