Innere Medizin Erfasst bei Euch die Pflege Nebendiagnosen

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
M

markusH

Mitglied
Basis-Konto
28.05.2002
sundern
Hallo,
ich weis, das passt nicht nur zur Inneren Medizin, aber ein wirklich passendes Unterforum hab ich nicht gefunden.

Momentan suche ich Ideen für eine zukünftige Diplomarbeit und wäre euch dankbar, wenn ihr mir Infos zu folgenden Fragen geben könntet.

Wer codiert bei euch Diagnosen und Prozeduren, (Ärzte Pflege, Codierfachkräfte?...)

Auf welcher Basis werden Diagnosen erfasst (z.B. Liste mit "pflegerelevanten Diagnosen", nachträglich aus der Krankenakte,...)

Falls ihr Diagnosen erfasst, wie seid ihr darauf vorbereitet worden (z.B. gar nicht, kurze Einweisung, umfassendere Schulung,...)?

es wäre nett, wenn ihr mir das mal schreiben würdet.

Markus
 
Qualifikation
Krankenpflege
Fachgebiet
Intensiv
D

dvr272

Mitglied
Basis-Konto
29.03.2006
69121
Also, bei uns im Haus wird anhand einer Pflegeanamnese der Patientenstatus erhoben, das heißt Nebenerkrankungen und Begleiterkrankungen, Allergien und Medikamente. Allerdings führen die Ärzte meist auch eine Anamnese, sodass es eigentlich von weniger relevanz ist und zum Teil garnicht mehr geführt wird. Eingegliedert werden die Pat. von den Ärzten

Gruß Torsten
 
Qualifikation
Krankenpfleger
Fachgebiet
Kardiointensiv
C

CTX

Mitglied
Basis-Konto
21.01.2006
45357
Hallo MarkusH

Bei uns werden die Fälle von einer DRG-Beauftragten verwaltet und eingegeben. Jene codieren sowohl Ärztliche Diagnosen sowie pflegerelevanten Diagnosen.

Wir handhaben das so, dass wir morgens nach der Pflegerunde uns kurz im Dienstzimmer mit der DRG -Beauftragten treffen, ihr soweit alles verschlüsselungs relevante mitteilen.

Eine Einweisung oder Einarbeitung zum Thema DRG's hat es bei uns nicht gegeben.
 
Qualifikation
Krankenschwester, Rettungsassistentin
Fachgebiet
Intensiv
P

petra.e

Neues Mitglied
Basis-Konto
16.03.2002
90766
Hallo MarkusH
bei uns hat jede Fachklinik eigene Bögen entwickelt auf denen die pflegerelevanten Nebendiagnosen und die Prozeduren erfasst werden, während des statiomären Aufenthaltes des Pat.
Nach Entlassung gehen diese Bögen mit den Diagnosen der Ärzte an eine Codier- Fachkraft (die eine spezielle Weiterbildung genossen hat) und verschlüsselt diese, kontrolliert nochmal die Krankengeschichten ob auch nichts vergessen wurde.... Die Codier Fachkraft ist aus der Pflege, da es sich gezeigt hat, dass Pflegekräte gewissenhafter codieren als Ärzte....
Ich hoffe dir weitergeholfen zu haben
liebe Grüße
Petra
 
Qualifikation
Stationsleitung ,Qualitätsberaterin
Fachgebiet
Nephrologie
T

Torsten

Mitglied
Basis-Konto
04.02.2006
47495
Hallo Markus,
also bei uns erfassen wir in der EDV die Nebendiagnosen , Lagerungen wie z.b auch die LAgerung in einem Spizialbett, Wechseldruckmatratze etc oder ob es nur ein einfach 30 grad Lagerung ist, Lagerung für Appoplex Pat( Bobath wird nochmals gesondert erfasst. Wir wurden eingewiesen wir haben DV Prozess vernatwortliche auf jeder Station eine/einen der eingewiesen wurde und auch immer die Neuerung in relmäßigen besprechungen erhält und diese dann an die übrigen Mitarbeiter weiter gibt. Die Ärze schauen dies bei entlassung nach und übernehmen diese dann automatisch in den E Breif des PAt. zu guter letz codiert unser Codierfachkraft und unser Dokumentationsassistent die sachen und klärt bei Probleme alles mit de Krankenkasse.
 
Qualifikation
Krankenpfleger/ stellv. stationsleitung
Fachgebiet
Innere Medizin/Diabetologie, Diab Fussambulanz
L

lounge

Mitglied
Basis-Konto
14.05.2005
02789
www.myspace.com
Also, vor 1-2 Jahren war das so, dass das Pflegepersonal immer den Ärzten Bescheid gesagt hat, was der noch für Nebendiagnosen hat und dann wurde das von ihm auf einem extra "Diagnosezettel" eingetragen. Manchmal haben wir das auch getan, aber der sollte eigentlich von den Ärzten geführt werden... :rolleyes:

Wie das aktuell ist, weiß ich nicht. Bin da gerade mehr mit dem Examen beschäftigt...
 
Qualifikation
Pflege, B.A.
Fachgebiet
Intensiv
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Verwandte Forenthemen

L
Hallo, ich bin noch in der Ausbildung und lerne gerade. Kann mir jemand erklären was der Unterschied zwischen tief intramuskulär und...
  • Erstellt von: Luna1234
2
Antworten
2
Aufrufe
588
A
Amorelie
Hi. Unsere Ernährungs Damen vom Krankenhaus haben den Standard das eine peg richtig fest verbunden sein soll also Kompresse halte platte...
  • Erstellt von: Amorelie
9
Antworten
9
Aufrufe
2K
D
PATHO
Sind Dreibettzimmer bei einem maximalen Abstand von 30CM zwischen den Betten in der derzeitigen Situation überhaupt erlaubt ? Kennt...
  • Erstellt von: PATHO
12
Antworten
12
Aufrufe
2K
L
KristinGerm
Hallo, ich lerne gerade Medikamente, komme aber mit dem Unterschied Agonist und Antagonist nicht klar. Vomex ist ein...
  • Erstellt von: KristinGerm
2
Antworten
2
Aufrufe
922
U