Entlastungsbetrag für Verwandtschaft

  • Ersteller Blauerklaus
B

Blauerklaus

Neues Mitglied
Basis-Konto
02.01.2022
Qayxcv44
Hallo,
ich bin pflegender Angehöriger.
Den Entlastungsbetrag (125 Euro) dürfen keine Verwandten in Anspruch nehmen. In Coronazeiten gibts auch die Nachbarschaftshilfe. Kann diese auch durch die Tochter erbracht werden. ( Pflege und Reinigung der Wohnung)
Gibt es irgendwo eine Quelle wo dies geschrieben steht.
Ich wäre für Hilfe sehr dankbar.

Gruß Klaus
 
Qualifikation
keine
A

Annerose

Neues Mitglied
Basis-Konto
24.06.2005
76684
Die Entlastungsleistungen dürfen durch nur einen zugelassenen Dienst in Anspruch genommen werden. Inanspruchnahme durch Angehörige geht leider nicht.
Ich würde Dir zu einer Beratung durch einen Pflegestützpunkt raten

Grüsse
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
amb.Pflege und MDK
  • Gefällt mir
Reaktionen: Roland Lapschieß
B

Blauerklaus

Neues Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
02.01.2022
Qayxcv44
Die Entlastungsleistungen dürfen durch nur einen zugelassenen Dienst in Anspruch genommen werden. Inanspruchnahme durch Angehörige geht leider nicht.
Ich würde Dir zu einer Beratung durch einen Pflegestützpunkt raten

Grüsse
Hallo,
ihre Antwort ist falsch. In Coronazeit gelten andere Vorrausetzungen. Lesen sie z.B (Nachbarschaftshilfe)
MfG Klaus
 
Qualifikation
keine
A

Annerose

Neues Mitglied
Basis-Konto
24.06.2005
76684
Hallo,
ihre Antwort ist falsch. In Coronazeit gelten andere Vorrausetzungen. Lesen sie z.B (Nachbarschaftshilfe)
MfG Klaus
Nachbarschaftshilfen kann man schon immer nutzen ;-)

Sonderregelung gibt es in Coronazeiten immer mal wieder. Angehörige 2. Grades fallen nicht drunter. Sie können nur über die Verhinderungspflege abgerechnet werden. Max. 1,5 Faches Pflegegeld im Jahr, Fahrtkosten, Verdienstausfall
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
amb.Pflege und MDK

Verwandte Forenthemen

H
hallo forum, ich habe einen grad-der-behinderung von 50% wegen psychisch krank. zurzeit wohne ich noch in einem heim für psychisch...
  • Erstellt von: hund1
3
Antworten
3
Aufrufe
542
P
F
Hallo zusammen, mal angenommen eine sehr schwache Person mit Pflegegrad 2, die sich Momentan mit dem Rollstuhl fortbewegt, muss zu...
  • Erstellt von: Fragenformulierer
3
Antworten
3
Aufrufe
511
B
L
Hallo, Kurz und knapp geht es für mich um eventuelle rechtliche Folgen einer solchen Einwilligung. Die ambulante / teilstationäre...
  • Erstellt von: LeaM
17
Antworten
17
Aufrufe
1K
L
F
Guten Tag, ich arbeite in der Online-Kommunikation des Deutschen Caritasverbands und möchte für unsere Webseite gerne Portraits über...
  • Erstellt von: Franziska_Caritas
0
Antworten
0
Aufrufe
300
Zum neuesten Beitrag
Franziska_Caritas
F