Entfernungspauschale

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
P

Petruschka

Mitglied
Basis-Konto
10.07.2001
3
Es werden nicht mehr bei der Steuer (Werbungskosten) die zusätzlichen Fahrten zur Arbeit an einen Tag nicht mehr mit angerechnet. das heißt wenn ich geteilten Dienst habe wird die 2. Fahrt nicht angerechnet. Das macht mich sehr sauer.
Jetzt suche ich nach einen Erklärungen.
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
Pflegedienst
Christian Kröhl

Christian Kröhl

Administrator
Teammitglied
25.06.2000
Eine Steuerfachgehilfin die ich meine Freundin nennen darf - in heutigen Zeiten unbezahlbar - meint dazu, man kann diese Zeiten und Fahrten durch Zeitangaben für Wechselschichttätigkeiten wett machen. Und wenn ich ihrer Argumentation richtig folge, ist das legal und korrekt. Abgesehen davon ob Du über die tatsächlichen Zeiten kommst die dafür benötigt sind..

Gruß,
Christian.
 
Qualifikation
Fachkrankenpfleger für Anästhesie & Intensivpflege
Weiterbildungen
Fachkraft für Leitungsaufgaben in der Pflege
Studium
Gesundheits- und Sozialökonomie, Betriebswirtschaft (VWA)
J

johannes

Mitglied
Basis-Konto
wenn die 2. fahrt mit einem botengang für das heim verbunden werden kann, z. b. briefe mitnehmen, kleinigkeiten besorgen, kann nicht nur die einfache strecke berechnet werden, sondern jeder km. wer etwas erreichen will, muß nur einfallsreich sein! diese fahrt ist dann nämlich keine fahrt zur arbeitsstelle, sondern eine dienstfahrt! diese muß dann aber mit datum und km einzeln nachgewiesen werden. bisher war es so, daß bei einer dienstfahrt jeder! km mit € 0,27 abgerechnet werden konnte.

wenn ich etwas vom finanzamt will, frag ich die nach der richtigkeit meiner "annahme" - möglichst schriftliche anfrage und antwort. die sind zur auskunft verpflichtet. dann kann auch nichts schief gehen.

in diesem falle würde ich fragen: "wenn ich mit meinem pkw eine fahrt aus dienstlichem anlaß mache, mit wieviel ct/km kann ich diese in meiner steuererklärung ansetzen?"

und wenn ich briefmarken für den betrieb hole, war das ein dienstlicher anlaß! - aber ich habe hier nur meine gedanken spielen lassen! was richtig ist, frag direkt beim finanzamt nach. die müssen eine korrekte auskunft geben - kostenlos!
 
Qualifikation
Altenpfleger
Fachgebiet
Leitung
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.