Einstufung von Patienten (PPR)

P

patsengel

Mitglied
Basis-Konto
13.11.2007
06886
hallo,

kann mir jemand die einstufung von patienten in der krankenpflege erklären bzw. in worte fassen?

ich soll es in einer arbeit der schule erklären, aber ich finde nicht die richtigen worte dazu :blushing: .

vielen dank und liebe grüße!
 
Qualifikation
Gesundheits- und Krankenpflegerin
Fachgebiet
IMC
Borgi

Borgi

Aktives Mitglied
Basis-Konto
15.09.2006
86647
:idee: Schau doch mal in Dein KP-Buch...in meiner (ersten) Ausgabe Pflege Heute steht auch was drüber drin.

LG Petra
 
Qualifikation
Krankenschwester/Pain Nurse
Fachgebiet
Neurologie
P

patsengel

Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
13.11.2007
06886
direkt dazu finde ich nichts in meinem pflege heute buch.
nur alles zur patientenbeobachtung und dokumentation.
 
Qualifikation
Gesundheits- und Krankenpflegerin
Fachgebiet
IMC
A.Hoffmann

A.Hoffmann

Mitglied
Basis-Konto
08.11.2007
78269
www.da-heim.eu
Hallo Kollegen,


mich erstaunt, dass es die PPR immer noch gibt... anscheinend wird es noch als Steuerungsinstrument genutzt....

Die PPR wurde 1992 eingeführt, um die Leistungen der Pflege transparenter zu machen und eine Berechnungsgrundlage für den Personalbedarf zu haben. Experten gingen davon aus, daß sich durch kontinuierliche Anwendung der PPR bundesweit ein Personalmehrbedarf ergeben würde.
Als sich abzeichnete, daß die daraus resultierenden Mehrkosten nicht zu tragen sind, wurde die Pflege-Personalregelung ausgesetzt.
Toll nicht wahr?
Im Zeitalter der DRG kommt die Regelung ohnehin nicht mehr zum Tragen...

Bis dahin,

MfG
A Hoffmann
 
Qualifikation
Solution Consultant
Fachgebiet
Social Security Software
Borgi

Borgi

Aktives Mitglied
Basis-Konto
15.09.2006
86647
Yo...

aber die PPR wird z.T. weitergeführt, um den Pflegebedarf (nicht den Behandlungsbedarf!) und denn Pflegeaufwand zu ermitteln und nachzuweisen.
Einen PDL kannte ich, der die PPR weiterhin nutze, um Personal entsprechend des Pflegeaufwandes effizient einzusetzen (auch Bereichsübergreifend).

DRG und PPR sind in meinen Augen vom Sinn her zwei verschiedene paar Schuhe- oder?


Gruß Petra
 
Qualifikation
Krankenschwester/Pain Nurse
Fachgebiet
Neurologie
B

BMG77

Mitglied
Basis-Konto
20.01.2006
28201
Hallo,

DRG und PPR sind in keiner Weise zu vergleichen, sind zwei verschiedene Paar Schuhe.

In den DRG wird der Pflegeaufwand sehr schlecht bis gar nicht erasst bzw. wieder gegeben.

PPR werden immer noch in den Häusern benutzt, wie oben schon beschrieben, sie werden nur nicht für offizielle Berechnungen verwendet.

Gruß
 
Qualifikation
Krankenpfleger
Fachgebiet
Daheim
A

access

Mitglied
Basis-Konto
28.09.2007
41517
Hallo Patsengel,

schau mal bei Pflege-Wiki rein unter Suchbegriff "Pflegepersonalregelung",
könnte dir weiterhelfen

LG
access
 
Qualifikation
Pflegedienstleitung
Fachgebiet
Management