Altenpflege Einstieg im 2. Block

S

Schokokeks

hallo an alle,

meine freundin möchte auch altenpflegerin lernen und hat die zugangsvorraussetzung dafür. die schule hätte noch einen platz frei. nun ist es so, dass sie erst 4 wochen später, also ab 1. oktober wegen umzug (400km) anfangen kann und somit den ersten block verpasst.
morgen rufen wir die schulleitung an und fragen, ob es möglich ist, da man bis 60 fehltage haben darf. der block hat 24 schultage, den sie verpassen würde. es müßte unserer meinung nach doch eigentlich möglich sein, oder geht unsere rechnung nicht auf?

lieben dank im vorraus.
 
F

Fripi

Aktives Mitglied
Basis-Konto
40
0
Halte ich persönlich für gewagt und schwierig, gerade im ersten Block wird ja viel grundlegendes beigebracht. Klar *kann* man 60 Fehltage haben, aber für Umzugsproblematik bekommt man keine Krankmeldung und die braucht man dafür nunmal. Einfach fehlen geht nicht.

Grüße, Nils
 
Qualifikation
GUKP
Fachgebiet
Humanitäre Hilfe
Weiterbildungen
Algesiologische Fachassistenz
S

Schokokeks

hallo frippi

es steht aber im vertrag, 60 fehltage aus krankheit ODER ANDEREN, DEM ALTENPFLEGESCHÜLER, WICHTIGEN GRÜNDEN. es geht mir hier nicht um sinn oder unsinn, erst im 2. block einzusteigen, sondern um die machbarkeit. morgen werden wir das erfahren, können sicherlich heute deswegen nicht vor anspannung schlafen. :eek:riginal: deswegen stelle ich ja die frage an euch.
man kann dazu gerne eine negative einstellung haben, aber darum geht es mir ja nicht. es geht darum, ob sowas schonmal vorgekommen oder diese situation bekannt und durchführbar ist.
da die ausbildung eine entscheidung der letzten tage war, konnte meine freundin auch keinen umzug genügend zeit vorher planen.

liebe grüße
 
M

Marlena

Mitglied
Basis-Konto
0
69124
0
Kommt sicherlich auf die Schule an. Bei mir im Kurs (Krankenpflege) waren zwei Leute nicht erschienen und eine Neue kam dann noch zwei Wochen nach Ausbildungsbeginn dazu. Sie hatte einen Ausbildungsvertrag mit zwei Wochen späterem Beginn und somit keine Fehlzeiten bei Ausbildungsbeginn. Relevant sind die gesetzlich vorgeschriebenen Theoriestunden, die sie nach den drei Jahren genauso hatte wie wir anderen. Im übrigen war unsere Ausbildung für den ganzen Kurs auch um zwei Wochen verkürzt. Eigentlich war nach dem mündlichen Examen noch Urlaub eingeplant, was aus irgendwelchen Gründen nicht ging und so hatten wir mit dem mündlichen Examen Mitte März den letzten Tag. Den Urlaub haben wir zwischendurch noch bekommen, so dass da auch Theorie- und Praxistage wegfielen, die ursprünglich eingeplant gewesen waren. Ich drücke euch die Daumen, dass es klappt.

Marlena
 
Qualifikation
Krankenschwester/Studentin Pflegemanagement
Fachgebiet
Psychiatrie
F

Fripi

Aktives Mitglied
Basis-Konto
40
0
Ja, aus gewichtigem Grund - diese Gründe legt aber nicht dein Arbeitgeber fest sondern das Regierungspräsidium was am ende Prüft. Wenn die sagen die Fehlzeiten sind nicht mit dem Gesetz vereinbar war es das, dann kommt die Zulassung erst nachdem die Stunden nachgeholt sind. Vielleicht weiß die Schulleitung ja einen Ausweg, aber 4 Wochen sind eine harte Nuss. Das ist ja kaum möglich das mal eben so innerhalb der ersten Woche nachzuholen oder so...

Probiers einfach, frag was es für alternativen gibt.

lg, Nils
 
Qualifikation
GUKP
Fachgebiet
Humanitäre Hilfe
Weiterbildungen
Algesiologische Fachassistenz
S

Schokokeks

liebe marlena, lieber fripi,

lieben dank für die antwort.

jedenfalls habe ich keine komplet negative antwort von euch erhalten. :danke:
 
T

traveler

Aktives Mitglied
Basis-Konto
51
Kaufbeuren
0
Hallo,

kann mir nicht vorstellen, dass sich die Schule darauf einlässt.

Tut mir leid ich kann auch die Begründung nicht nachvollziehen.

Die Ausbildung dauert unabhängig vom Zeitpunkt der Prüfung 3 Jahre also 36Monate und nicht 35Monate §4AltPflG.

Die Ausbildung müsste also am 1.9 starten und sofort mit einer Beurlaubung beginnen, was für Ausbverh. nicht möglich ist. 4 Wochen in einem Arbeits- oder Ausbverhältnis nicht zu erscheinen ohne trifftigen Grund geht auch nicht.

Kann mir das nicht Vorstellen. Überlege dir was wirklich Wichtig ist, sowas banales wie einen Umzug krieg ich doch mit etwas gutem Willen und ein wenig Organisationsgeschick auf die Reihe! Ich bin letztens mit einer 4Zi.whg in drei Tagen umgezogen, mit ein und auspacken, natürlich mit Hilfe von Freunden. Oder steckt da ganz was anderes dahinter?

Wenn mir jemand so eine Begründung liefern würde, würde ich hellhörig.

renje
 
Qualifikation
GuK, Lehrer, Sozialbetriebswirt FH
Fachgebiet
Angestellt
S

Schokokeks

hallo renje,

Wenn mir jemand so eine Begründung liefern würde, würde ich hellhörig.
war nicht besonders klug von dir, wenn man durch vorliegende bewerbungsunterlagen (polizeiliches führungszeugnis) beweisen kann, dass man 400 km entfernt wohnt.:wink:

nichts testo trotz, es hat anders funktioniert , allerdings kann sie von anbegin dabei sein, worüber wir uns sehr freuen.

lg
 
T

traveler

Aktives Mitglied
Basis-Konto
51
Kaufbeuren
0
Hallo Gotteskind,

kapier ich nicht:kopfkratz: es ist nicht klug von mir hellhörig zu werden???

Außerdem ist es doch völlig egal wieviel km ich weg wohne 100km oder 500km und warum soll das denn auch noch durch ein Führungszeugnis beweisen? Steht doch im Persausweis oder der Meldebestätigung.

Verstehe deine Anmerkung nicht, tut mir leid.

Freue mich aber für euch, dass es doch anderst geklappt hat.

Viel Erfolg

Gruß renje
 
Qualifikation
GuK, Lehrer, Sozialbetriebswirt FH
Fachgebiet
Angestellt
S

Schokokeks

hallo renje,

es ist nicht klug von mir hellhörig zu werden???
eigentlich nicht :wink: denn ..

Steht doch im Persausweis
durch die nötigten bewerbungsunterlagen in der altenpflegeschule muß man meines wissens keinen perso, sondern polizeiliches führungszeugnis vorlegen, um dass solch "hellhöriges gedankengut" garkein nährboden hat. :wink:

zumindest nehme ich vollautomatisch an, wenn jemand bewerbungsunterlagen schickt, diese auch kein fake ist. ich weiß ja nicht, mit welchen leuten du es zutun hast, aber es ist legitim und nicht strafbar, sich für eine ausbildungsstelle in einem anderen bundesland zu bewerben.

Verstehe deine Anmerkung nicht, tut mir leid
..weil es keinen grund gibt, hellhörig zu werden, da ich davon ausgehe, dass du angst vor hinterlist hast.


liebe grüße und sei nicht so mißtrauisch. es gibt menschen, die tun dir garnichts. :laughing:
 
T

traveler

Aktives Mitglied
Basis-Konto
51
Kaufbeuren
0
Liebes Gotteskind,

liebe grüße und sei nicht so mißtrauisch.
da bin jetzt aber beruhigt:laughing:

auch dir liebe Grüsse.

renje
 
Qualifikation
GuK, Lehrer, Sozialbetriebswirt FH
Fachgebiet
Angestellt
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.

Ähnliche Themen