Eingruppierung nach Kr 5a

N

Nachteule49

Hallo zusammen,

habe mal eine frage zur AVR. Wie lange ist bei euch eine Altenpflegerin bzw Krankenschwester in Kr 5a bevor sie höher gestuft wird. Ich denke das geht bei entsprechender Tätigkeit nach 3 Jahren in Kr 6 oder? Das muss doch irgendwo kurz und knackig stehen.:wink:

Vielen Dank und liebe Grüße

Nachteule49
 
K

Kalimera

Unterstützer/in
Basis-Konto
83
Hamburg
0
Hallo zusammen,

habe mal eine frage zur AVR. Wie lange ist bei euch eine Altenpflegerin bzw Krankenschwester in Kr 5a bevor sie höher gestuft wird. Ich denke das geht bei entsprechender Tätigkeit nach 3 Jahren in Kr 6 oder? Das muss doch irgendwo kurz und knackig stehen.:wink:
Ohne, dass Du eine Stelle hast, die den Tätigkeitsmerkmalen einer Einstufung nach KR 6 entsprechen wirst Du nicht mehr höher gestuft.
Nachzulesen hier: AVR Anlage 2a
 
Qualifikation
Pflege
Fachgebiet
Krankenhaus
N

Nachteule49

Hallo Sigjun,

meinst du spezielle Tätigkeitsmerkmale? Muss man um höher als Kr5a zu kommen WBL oder ähnliches sein?
Meine Kollegin und ich arbeiten seit Jahren in dem Seniorenheim .

Gruß

Nachteule 49
 
HBR69

HBR69

Aktives Mitglied
Basis-Konto
5
58644
0
Im KH kommt man/frau nur in KR 6 wenn eine Zusatzqualifikation, z.B. Fachkrankenpflege Intensiv- Anästhesiepflege oder OP Fachweiterbildung, gemacht und bestanden hat. Ansonsten werden Stationsleitungen in KR6 eingruppiert. Hier geht es allerdings danach, wieviele Mitarbeiter auf dieser Station arbeiten. Bei uns bekommt die STL KR 9 bei 35 MA.

Gruß
Heike
 
Qualifikation
Fachkrankenschwester I/A, freie Dozentin
Fachgebiet
Lungenfachklinik Intensivstation, Stationsleitung
Weiterbildungen
Mitgliedschaft bei der DGF
K

Kalimera

Unterstützer/in
Basis-Konto
83
Hamburg
0
Hallo Sigjun,

meinst du spezielle Tätigkeitsmerkmale? Muss man um höher als Kr5a zu kommen WBL oder ähnliches sein?
Meine Kollegin und ich arbeiten seit Jahren in dem Seniorenheim .
Eigentlich sind in dem Anhang alle Möglichkeiten erläutert, die zur Einstufung in die KR 6 führen.
Auf gar keinen Fall hat es mit der Berufserfahrung und/oder Zugehörigkeit zur Institution zu tun.
Arbeitest Du als KS/AP in der KR 5a, dann bleibst Du in dieser Stufe bis zur Rente, sofern nicht eine der angegebenen Fakten zutreffen.
Alleine die Zusatzqualifikation reicht auch nicht aus, wenn Du nicht auf der entsprechenden Stelle eingesetzt bist. (Beispiel: Du kannst eine Weiterbildung haben (WBL/STL) erhälst aber keinen Cent mehr, wenn Du nicht auch eine entsprechende Stelle besetzt.
Im Übrigen ist es interessant welche Ziffer beispielsweise bei der Einstufung angegeben ist, dabei kann nämlich ein Bewährungsaufstieg nach entsprechenden Jahren mal einfach so ausgeschlossen werden.
 
Qualifikation
Pflege
Fachgebiet
Krankenhaus
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.