WB Praxisanleitung Eine geplante Anleitung eines Schülers

A

Andy65

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
58285
0
Hallo , ich bin in der Weiterbildung zur Praxisanleitung , ich muß eine Anleitung planen , ich habe keine Ahnung wie ich das schreben soll .:ermm:
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
Altenwonstätte
F

Fripi

Aktives Mitglied
Basis-Konto
40
0
AW: Eine geplante Anleitung eines Schülers

Hallo Andy,

die Plamung einer Praxisanleitung ist nicht ganz trivial, die Lernsituation muss schließlich berücksichtigt werden und Ziele formuliert werden.

Ich würde mit den Zielen anfangen und mir zunächst überlegen was ich erreichen will. Anschließend überlegt man welche Voraussetzungen geschaffen werden müssen um diese Ziele zu erreichen, dazu zählen: Die eigenen Fachichen Voraussetzungen, Die Voraussetzungen beim Schüler theoretisch und praktisch, die Voraussetzungen beim Ptienten und die "Umgebungsvariablen" (also wie deine Umgebung organisiert sein muss, damit du das Ziel mit dem Schüler erreichst).
Wenn du das alles zusammengesammelt hast kannst du endlich dazu übergehen die einzelnen Schritte durchzuplanen, welche Vorbereitung musst du mit dem Schüler machen? Welche optionen hast du wenn der Schüler besonders gut/schlecht ist?
Die Durchführung, auf was legst du deinen Schwerpunkt? Wie beziehst du den Schüler ein, wie vermittelst du ihm das Gefühl in einer sicheren Umgebung sich voll seiner Aufgabe widmen zu können? Welche optionen hast du bei Starken und schwachen Schülern? Wie wird der Patient mit einbezogen?
Am ende die Nachbereitung, diese ergibt sich natürlich hauptsächlich aus den vorher gesammelten Dokumentationen, aber hier brauchst du auch ein Konzept das dafür sorgt das der Schüler das Gespräch am ende so verlässt das er einerseits ein wertschätzendes Feedback hat, andererseits aber auch ein differenziertes reflektiertes Bild der der Pflegehandlung mit dem er auch etwas anfangen kann, sprich etwas das ihm ermöglicht an seinen eigenen Fehlern zu arbeiten.

Das fällt mir jetzt dazu ein, so spontan :)

Liebe Grüße,

Nis
 
Qualifikation
GUKP
Fachgebiet
Humanitäre Hilfe
Weiterbildungen
Algesiologische Fachassistenz
janto

janto

Mitglied
Basis-Konto
0
44793
0
AW: Eine geplante Anleitung eines Schülers

Hallo Andy, ich mache es genauso, wie Nis es beschrieben hat. Vorgespräch mit dem Schüler, ermitteln des Kenntnisstandes, Ziele festlegen, Kompetenzen die zu erreichen sind festlegen, Handlungsschema absprechen, ( Art der Anleitersituation festlegen, genauen Ablauf) Nachgespräch. Wichtig finde ich auch, einen genauen Termin festzulegen, die Info an die Kollegen. Nur so kann eine ungestörte AS stattfinden. Ich habe meine Facharbeit tabellarisch nach Lernzielen, Lerninhalten und Methoden aufgeteilt. Gruß jucabo
 
Qualifikation
KS, PA mit Kopf, Herz und Hand
Fachgebiet
Altenheim
Weiterbildungen
Weiterbildung zum Praxisánleiter
S

Suun84

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
93104
0
Re: AW: Eine geplante Anleitung eines Schülers

Hallo,
kannst du mir vielleicht mal dein Konzept für deine gezielte Anleitung schicken? Muss bis August eine Facharbeit über eine gezielte Anleitung schreiben und hab so gar keine Ahnung wie ich meine Gedanken zu Papier bringen soll. Über deine Hilfe wäre ich Dir wirklich sehr dankbar

Lg
Sonja

[email protected]
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
Seniorenheim
S

schokolade

Mitglied
Basis-Konto
1
97941
0
Re: AW: Eine geplante Anleitung eines Schülers

wäre auch dankbar wenn du mir deine Ausarbeitung schicken könntest.
Hab zwar ein Konzept weiß aber nicht wie ich es schreiben soll.
E-mail [email protected]
 
Qualifikation
Gesundheits- und Krankenpflegerin, Praxisanleiterin
Fachgebiet
Psychatrie ( offene )
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.