Einarbeitung in der Notaufnahme

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
A

Ajmalin

Mitglied
Basis-Konto
11.02.2011
Hohernorden
Hi @all
wir haben eine Zentrale Notaufnahme konzipiert und versuchen gerade ein Konzept zu entwickeln welches die Mitarbeiter im jeweilig anderen Bereich einarbeitet.
Irgendwie kommen wir aber nicht so recht voran und alles erscheint irgendwie mit vielen Fallstricken zu sein.
Speziell die Einarbeitung im chir. Bereich gestaltet sich schwierig, alle ca.25 Mitarbeiter darin zügig fit zu bekommen.
Hattet Ihr ähnliche Probleme, und wie konntet ihr diese lösen?
Danke
Ajmalin
 
Qualifikation
Pfleger
Fachgebiet
Wo es Spaß macht ;-)
night-nurse

night-nurse

Mitglied
Basis-Konto
14.03.2008
Hamburg
AW: Einarbeitung in der Notaufnahme

Hi Ajmalin,
vergiss es einfach!!!!!!!!
*lach* deine (eure)Probleme kommen mir mehr als bekannt vor!
Wir haben mehr als 1 Jahr vor der Zusammenlegung angefangen, ein Einarbeitungskonzept zu erstellen.
Auch 3 Jahre nach der Zusammenlegung sind noch längst nicht alle MA im Unfallchirurgischen Bereich fit. ( Liegt z.T. auch an der persönlichen Motivation.....)
In unserem Konzept gibt es unterscheidliche Listen, für Verbände, Orthesen, Gipse, Eingriffe; mit "erklärt", "gesehen" "selbsständig ausgeführt"
Hat sich bewährt, auch wenn einige Kollegen sich dadurch "kontrolliert" fühlen. Sind sie sicher auch ein wenig, aber mir geht es darum, den Nachschulungsbedarf zu erfassen. Ohne Wertung, ohne "erhobenen Zeigefinger" ganz neutral. Um alle MA auf möglichst den gleichen Stand zu bringen. (Meiner Meinung nach, kommt es einer "Vergewaltigung" gleich, einen MA der "internistisch" ist, partout in die Chirurgie einarbeiten zu wollen. Und umgekehrt.) Im übrigen leidet unter der "gewollten Interdisziplinarität" eindeutig die Qualität der Pflege........ Aber damit stößt man (resp. frau) auf taube Ohren......
Man darf nicht vergessen, die Pflege hat nach wie vor keine Lobby - soll aber dennoch "perfekt" in 13 Disziplinen die adäquate Ersteinschätzung machen und die Triage "richtig" machen! ( Ohne Schulungen, ohne finanzielle Aufwertung) Dies wäre eher eine Aufgabe für wenigstens einen "Physishan Assistent" oder gar Arzt........
Herzlichst,
die
Night-Nurse
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Notaufnahme
Weiterbildungen
exam. Altenpflegerin; Praxisanleiterin;Koordinatorin für interne Fort- & Weiterbildung; Dozentin an der Universitären Bildungsakademie
A

Ajmalin

Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
11.02.2011
Hohernorden
AW: Einarbeitung in der Notaufnahme

Du sprichst mir (mittlerweile) aus der Seele. Es gestaltet sich auch bei uns wie bei Euch und auch die "Vergewaltigten" reagieren teilweise wie solche.... Irgend ein schlauer Kopf hat mal gesagt es wird erst dann geschafft sein wenn kein "alter" Mitarbeiter mehr da ist.....
 
Qualifikation
Pfleger
Fachgebiet
Wo es Spaß macht ;-)
night-nurse

night-nurse

Mitglied
Basis-Konto
14.03.2008
Hamburg
AW: Einarbeitung in der Notaufnahme

..hm.., da kann man geteilter Meinung sein!
Ich sehe einfach täglich, dass die Qualität der Pflege in der NA immer weniger wird.
Dem könnte "man" entgegenwirken, indem die Kollegen den Neigungen entsprechend eingesetzt werden.
Aus einem "Internisten" kann niemand eine "Unfallchirurgen" machen und umgekehrt.....
Ich sehe es immer wieder, dass Krankheitsbilder eindeutig verkannt werden.
Nur die "Alten" erkennen die OSGLuxationsfraktur, die Schulterluxation oder den ACH Notfall der im OP nachgemeldet werden muß.....Die "jungen" interessiert das einfach nicht! Sind dabei aber auch noch "beratungsresistent"...... :angry:
Die "allseits hochgelobte Qualität" geht dabei einfach nur baden......:verknallt
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Notaufnahme
Weiterbildungen
exam. Altenpflegerin; Praxisanleiterin;Koordinatorin für interne Fort- & Weiterbildung; Dozentin an der Universitären Bildungsakademie
A

Ajmalin

Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
11.02.2011
Hohernorden
AW: Einarbeitung in der Notaufnahme

Aber das deckt sich mit meiner Erfahrung! Ist bei uns nicht anders..... man muß es akzeptieren dass mache in ihrem angestammten Bereich bleiben wollen, andere wiederum gehen gerne in den neuen Bereich. Das Thema Qualität sehe ich genauso, aber ausser "neue" ranziehen bleibt nichts....
 
Qualifikation
Pfleger
Fachgebiet
Wo es Spaß macht ;-)
night-nurse

night-nurse

Mitglied
Basis-Konto
14.03.2008
Hamburg
AW: Einarbeitung in der Notaufnahme

Hi Ajmalin,
welche Fortschritte macht euer Einarbeitungskonzept? Bist du schon weiter gekommen?
LG von der night-nurse
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Notaufnahme
Weiterbildungen
exam. Altenpflegerin; Praxisanleiterin;Koordinatorin für interne Fort- & Weiterbildung; Dozentin an der Universitären Bildungsakademie
A

Ajmalin

Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
11.02.2011
Hohernorden
AW: Einarbeitung in der Notaufnahme

Hi, tja es gibt viele Erfahrungen gute, weniger Gute, dadurch dass immer wieder neue Mitarbeiter dazu kommen durchmischt sich so einiges und man kann die neuen in den jeweiligen Bereichen Fit machen. Insgesamt, da sollten wir uns nichts vor machen, kann man die Qualität nicht halten welche man vor der Zusammenlegung hatte, aber da hilft nicht jammern, das muss man mit Geduld auffangen. Es gibt einige der "alten" Mitarbeiter welche nach wie vor nur im Notfall in den anderen Bereich gehen wollen und auch die Einarbeitung dieser MA ist natürlich nur rudimentär.... Gibt es noch andere welche eine ZNA etabliert haben und beschreiben können wie es sich bei Ihnen entwickelt hat? Ajmali
 
Qualifikation
Pfleger
Fachgebiet
Wo es Spaß macht ;-)
night-nurse

night-nurse

Mitglied
Basis-Konto
14.03.2008
Hamburg
AW: Einarbeitung in der Notaufnahme

Ich finde es ganz wichtig, "Senior-Kompetenz" in den jeweiligen Bereichen zu lassen. Nur dann können die Neuen lernen und partizipieren. (Sofern sie nicht beratungsresistent sind) Da ist meines Erachtens nach aber auch die Leitung geforert! Nach gut 3 Jahren ist man in unserer Abteilung auch zu dieser Erkenntnis gekommen. ( Was wir aber auch genauso lange einfordern bzw. anprangern )
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Notaufnahme
Weiterbildungen
exam. Altenpflegerin; Praxisanleiterin;Koordinatorin für interne Fort- & Weiterbildung; Dozentin an der Universitären Bildungsakademie
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Verwandte Forenthemen

M
Hallo an Alle, Bin leitender MFA in einer HNO Praxis, Rahmen der Weiterbildung zur Fachwirtin für ambulante medizinische Versorgung...
  • Erstellt von: Magier
0
Antworten
0
Aufrufe
74
M
S
Hallo an alle, wir sind am Überarbeiten unseres Einarbeitungsordner für neue Kollegen und suchen weitere Ideen bzw. Konzepte dafür...
  • Erstellt von: schwesterfatma
0
Antworten
0
Aufrufe
366
Zum neuesten Beitrag
schwesterfatma
S
P
Hallo, ich hab mal ne ganz doofe Frage, heute Früh bei der Übergabe kam die Diskussion auf, das wir einen kranken Bewohner evtl. heute...
  • Erstellt von: phantasie345
2
Antworten
2
Aufrufe
706
Zum neuesten Beitrag
phantasie345
P
S
  • Gesperrt
Hallo zusammen, ich mache derzeit eine Weiterbildung zum RettSan.Mich würde mal interessieren, ob es möglich ist mit dieser...
  • Erstellt von: Sven.conrad
5
Antworten
5
Aufrufe
1K
L