GuK Eigeninitiative und Organisation

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
H

Honigbonbon

Mitglied
Basis-Konto
19.07.2007
30625
.. also daran mangelt es mir...
Ich habe Schwierigkeiten damit, zu erkennen, was nun wichtiger ist und was nicht, was ich als nächstes tun soll...:blushing:
So der Gesamtüberblick fehlt mir und ich traue mich nicht so oft zu fragen, weil ich oft genervte Blicke oder Sprüche zu hören bekomme...:nono:
Kennt das noch jemand? Wenn ja, was hat euch geholfen, wie seid ihr damit umgegangen?

Lg kleiner-schussel:rotwerd:
 
Qualifikation
GuK
Fachgebiet
Innere Med. Aufnahmestation
panik

panik

Aktives Mitglied
Basis-Konto
04.01.2007
67466
Hallo kleiner-Schussel
Wie ich dich verstehe bist du in der Ausbildung.Da ist es völlig normal, dass du Fragen stellst,dir jemand eine vernünftige Antwort gibt und dass dir der Überblick(noch) fehlt.Du bist in der Verantwortung zu fragen,denn wie sollst du sonst lernen?Gibt es bei dir keine Pa/Mentoren oder engagierte examinierte Kräfte?
Ich meine dazu:Frag weiter!!!Und lass dich nicht desillusionieren!Viel Erfolg
LG panik
 
Qualifikation
Krankenschwester, PDL
Fachgebiet
Seniorenheim
Weiterbildungen
*Ausbildung zur Krankenschwester
*Studium: Neuere und neueste Geschicht und Literaturwissenschaften
* Weiterbildung zur PDL 2009
R

Redline

Mitglied
Basis-Konto
13.09.2007
37318
Hallo kleiner-Schussel,

versuche Dir vor dem Dienstbeginn in Gedanken den Tagenablauf auf der Station durchzugehen. Ich hoffe Du bist bei den Übergaben immer dabei und sehr aufmerksam. So bekommst Du auch mit, was außer der Reihe an diesem Tag geplant ist. Wenn Du Dir nun wieder einmal nicht sicher bist, was Du als nächstes machen sollst, dann erinnere Dich an den Tagesablauf und frage z.B. ob Du jetzt - sagen wir mal Betten machen - gehen kannst, wenn es an der Reihe wäre. Ich denke dann bekommst Du weniger genervte Gesichter und die Schwestern bekommen mit, daß Du Dir Gedanken machst, wie das Arbeitspensum zu schaffen ist.

Liebe Grüße und sei schön fleißig
Redline
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
stationäre Pflege
L

Lisy

Hallo kleiner Schussel,
Meine Ausbildunzeit liegt schon sehr lange hinter mir. Aber an 2 Dinge erinnere ich mich noch ganz gut. Ich wurde einmal bestimmt 10 mal ins gleiche Zimmer geschickt, weil ich noch was vergessen hatte, ich war halt sehr oberflächlich ohne den Blick für die Arbeit.
Das andere ist, ich hab mir nach der Schicht den ganzen Tagesablauf aufgeschrieben und das über viele Tage, solange bis ich mir merken konnt, was wichtig ist und was liegen bleiben kann.
Und denk dran, es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Eigeninitiative und Organisation kommt mit der Zeit von ganz allein, nämlich mit der Routine.
Gruß Lisy
 
F

Fripi

Aktives Mitglied
Basis-Konto
02.08.2005
.. also daran mangelt es mir...
Hmm, gehts auch ein bisschen genauer? War das ein Urteil einer Pflegekraft? Vielleicht das deiner Mentorin? Ich habe sowas auch erlebt und kann behaupten das das erstere oft mit vorsicht und das zweite oft mit gründlichkeit verwechselt wird und oft nicht im Kontext des Ausbildungsstandes betrachtet wird...

Ich habe Schwierigkeiten damit, zu erkennen, was nun wichtiger ist und was nicht, was ich als nächstes tun soll...:blushing:
Auch hier hätte ich doch ganz gerne ein Beispiel und vor allem deinen Stand in der Ausbildung. Von jemandem ende des 2. anfang des 3. Lehrjahres erwartet man sowas, aber angenommen du bist noch im 1. wäre das eher normal...

So der Gesamtüberblick fehlt mir und ich traue mich nicht so oft zu fragen, weil ich oft genervte Blicke oder Sprüche zu hören bekomme...:nono:
Das darf dich nicht schocken, bestärkt mich abe rin der Annahme das dir hier jemand was einreden will. Beschreibe doch wirklich mal konkrete Situationen!

Kennt das noch jemand? Wenn ja, was hat euch geholfen, wie seid ihr damit umgegangen?
Kennen tue ich das alles, mangelnde Eigeninitiative eher nicht, man hat mir da eher gegenteiliges vorgehalten, dafür ist meine Organisation oft etwas wirr und folgt eigenen schemata, doof nur wenn man mit schwester S. zusammenarbeitet die das seit y Jahren so macht und abweichungen nicht duldet, einem aber auch kein eigenes Zimmer geben will weil man ja nicht alles darf.

Also bitte, Beispiele :)

Gruß Nils
 
Qualifikation
GUKP
Fachgebiet
Humanitäre Hilfe
Weiterbildungen
Algesiologische Fachassistenz
F

Fleescha

Mitglied
Basis-Konto
01.08.2007
14979
Huhu Schussel,

kenn ich alles nur zu gut.
Ich würde mir aber keine Sorgen machen. Das mit dem 'Rundum-ich-seh-alles-und-hab-alles-im-griff-blick' kommt noch. Ich (und manche Station) hätte es nicht für möglich gehalten, aber ich (Chaot) habe es auch geschafft.

Das mit den Fragen kenne ich ebenfalls. Bei mir war es so, dass Erklärungen, Handlungsabläufe, etc. die für mich einläuchtend, und mit gesundem Menschenverstand nachvollziehbar waren, ich also nicht hinterfragt habe. Dieses Nicht-hinterfragen wurde mir mehrfach als 'mangelndes Interesse am Beruf' ausgelegt... :ka: :spinner:

Weiterhin bin ich ein sehr offener und stets gut gelaunter Mensch. Ich lache gern und viel (-> Humor in der Pflege). Da ich nicht griesgrämig, schlecht gelaunt, motzend über die Station gelaufen bin... Wurde mir gesagt, ich sei mir der 'Ernsthaftigkeit dieses Berufes' nicht bewußt... :ka: :spinner:

Letztenendes habe ich mir keine Gedanken über die oben genannten unqualifizierten Aussagen gemacht. Ich wusste es besser. Bei Abzügen in der Beurteilung habe ich diese nicht unterschrieben.

Wie gesagt, Orga und Wichtigkeit der Tätigkeiten kommen mit der Zeit.
 
Qualifikation
Gesundheits - & Krankenpfleger
Fachgebiet
Berlin/Brandenburg
Weiterbildungen
da gibt es keine Arbeitsgruppe... ;o)
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.