Innere Medizin Dreibettzimmer bei Corona

  • Ersteller PATHO
PATHO

PATHO

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
0
Sind Dreibettzimmer bei einem maximalen Abstand von 30CM zwischen den Betten in der derzeitigen Situation überhaupt erlaubt ?
Kennt jemand Quellen dazu ?
 
Qualifikation
Gesundheits - und Krankenpfleger
Fachgebiet
Innere Medizin
Saxon

Saxon

Mitglied
Basis-Konto
18
0
Hallo @PHATO sollen es wirklich 30 cm sein ? Wäre wenn JA eine richtige Herausforderung aller.....
Zu deinen Fragen : Ja selbstverständlichst dies so zulässig - Einrichtungen mit entsprechenden Versorgungsverträgen müßen nun nicht ALLE Bewohner Separieren - wie soll denn dies auch realistisch umgesetzt werden ? Natürlich ist mir auch bewußt, dass hier die Einrichtungen und Pflegekräfte mal wieder auf sich selbst gestellt sind und allein gelassen werden mit dem Problem.
Was die Anforderungen zu baulichen und Räumlichkeiten / Patz angeht muß jede Einrichtung im Rahmen der Genehmigung die : HeimMindBauV einhalten und umsetzen.

Link : https://www.gesetze-im-internet.de/heimmindbauv/HeimMindBauV.pdf

In Sachen Corona und den damit verbundenen Fragen, löchere doch direkt euer zuständiges Gesundheitsamt damit.Denn Jeder Kreis oder jede Stadt handhabt dies hier in der Zwischenzeit anders.
 
Qualifikation
Fachkrankenpfleger Anästhesie u. Intensivmedizin
Fachgebiet
Palliativ care
Weiterbildungen
PDL, Heimleiter, Dozent
Studium
Uni Leipzig
PATHO

PATHO

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
0
Es geht um ein Krankenhaus. Komischerweise muss überall ein Mindestabstand eingehalten werden außer in den Zimmern der Patienten.
 
Qualifikation
Gesundheits - und Krankenpfleger
Fachgebiet
Innere Medizin
B

bowielein

Mitglied
Basis-Konto
20
Bonndorf
0
Bei 30 cm Abstand kann eine normaler Erwachsener nicht mal durch laufen. Mal bitte nachmessen.

Jedoch kenne ich einige KH, wo es nur noch 2 Bettzimmer gibt, und das mittlere frei bleibt.
 
Qualifikation
Intensivpfleger
Fachgebiet
Rottweil
  • Gefällt mir
Reaktionen: Saxon
Saxon

Saxon

Mitglied
Basis-Konto
18
0
Es geht um ein Krankenhaus. Komischerweise muss überall ein Mindestabstand eingehalten werden außer in den Zimmern der Patienten.
Okay @PHATO, dass es sich um ein Krankenhaus handelt, war in Deiner Frage nicht ersichtlich.Aber auch für KH gelten die Bestimmungen ( Raum - Flächen etc. Anforderungen ). Und die 30 cm sind dann gerade in einem KH wohl nicht real, wie @bowielein richtig festgestellt hat, da mal bitte nachmessen.Bei 30 cm Abstand - wie sollen da die Patienten denn sicher versorgt werden etc.
 
Qualifikation
Fachkrankenpfleger Anästhesie u. Intensivmedizin
Fachgebiet
Palliativ care
Weiterbildungen
PDL, Heimleiter, Dozent
Studium
Uni Leipzig
PATHO

PATHO

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
0
30CM ist vielleicht übertrieben. Es ist maximal so breit, dass ein Nachtschränkchen dazwischen passt. Also etwa 55CM.
 
Zuletzt bearbeitet:
Qualifikation
Gesundheits - und Krankenpfleger
Fachgebiet
Innere Medizin
D

dawala

Mitglied
Basis-Konto
5
0
Hallo,

ich brauche das Bundesland, denn jedes Bundesland hat seine eigenen Verordnungen
 
Qualifikation
Krankenschwester, Industriekauffrau
Fachgebiet
zwangsverrentet
PATHO

PATHO

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
0
NRW
 
Qualifikation
Gesundheits - und Krankenpfleger
Fachgebiet
Innere Medizin
L

Lulli1.0

Mitglied
Basis-Konto
25
0
Grundsätzlich kann man Kohorten isolieren. Wenn das Zimmer groß genug ist kann man da auch 10 Covid Pat. entsprechend des Geschlechts zusammen legen.

Allerdings muß genügend Platz zum Arbeiten da sein. Dementsprechend müsste es wohl in der Arbeitsstättenverordnung etwas zu finden sein.
Ich denke aber das man mit dem Argument, genügend Platz für eine Kriesenintervention zu haben, eher punkten kann.
 
Qualifikation
GuK
Fachgebiet
Anästhesie
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.