Dreck an den Füßen!

H

Hannamobil

Jetzt kommt sie bald, die Jahreszeit des Schmuddelwetters!

Ich arbeite in der ambulanten Pflege. Das heisst, raus aus dem Auto, durch den Schnee(matsch), Split und Salz mit dem groben Profil der Winterschuhe aufsammeln, beim Pat. vor der Tür trampeln, klopfen und Schuhe abtreten und dann doch die Wohnung einsauen!

Mir ist es immer sehr unangenehm, auch wenn die meisten Angehörigen nichts sagen!

Hat jemand Erfahrung mit Überziehern? Oder eine andere Idee?

Schuhe ausziehen war schon mal in der Diskussion. Find ich aber nicht so prickelnd, vom Zeitaufwand ganz zu schweigen.

Gruß Hanna
 
L

Lisy

Unterstützer/in
Basis-Konto
AW: Dreck an den Füßen!

Hallo Hanna,
wir benützen tatsächlich "Überzieher" und zwar vom Großmarkt für die Metzger. Die Dinger sehen scheußlich aus und sind echte Einmalartikel.
Allerdings, sie erfüllen ihren Zweck und sind eigentlich ganz günstig, rutschfest und es gibt eine Einheitsgröße. Die Kunden sind auch recht dankbar, manche geben uns ein "Trinkgeld" damit wir uns den Service weiterhin leisten können. (würden wir uns auch ohne Trinkgeld weiterhin leisten)
Grüßle Lisy
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
pdl
Sammy111

Sammy111

Mitglied
Basis-Konto
1
06536
0
AW: Dreck an den Füßen!

Also wir haben das Problem nun auch jeden Winter, aber wir haben bei fast allen Patienten Hausschuhe stehen, was zwar umständlich ist, aber es geht.
Teilweise stehen dort auch nur Latschen, die aber nicht alle von uns tragen (ich, zum Beispiel), weil man dort, gerade bei Heben o.ä. schnell raus rutschen kann.
Barfuß, wenn nicht gerade unbeheizter Fliesenboden dort ist, gehts auch ganz gut;)
 
Qualifikation
Pflegefachkraft/ QMB
Fachgebiet
Privater PD
Weiterbildungen
2000-2002 Ausbildung Sozialassistentin (Heilbad Heiligenstadt)
2002-2005 Ausbildung Examinierte Pflegefachkraft
Oktober 2011- Weiterbildung Qualitätsbeauftragte
N

Natrium

AW: Dreck an den Füßen!

Ich benutze die Überzieher mittlerweile auch in der mobilen Fußpflege. Denn es ist mir schon unangenehm wenn ich Schneematsch etc. mit reinschleppe.
 
S

stern3007

Aktives Mitglied
Basis-Konto
41
Köln
0
AW: Dreck an den Füßen!

Teilweise stehen dort auch nur Latschen, die aber nicht alle von uns tragen (ich, zum Beispiel), weil man dort, gerade bei Heben o.ä. schnell raus rutschen kann.
Barfuß, wenn nicht gerade unbeheizter Fliesenboden dort ist, gehts auch ganz gut;)
Würde ich niemals machen. Tut richtig gut, wenn man z.B. eine Bremse an einem Toilettenstuhl lösen will, abrutscht und sich den Nagel dabei aushebelt. Die BG sagt in solchen Fällen dann auch: ätsch Pech gehabt. Gibt nix von uns.
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
ambulante Pflege
N

nofretete

Aktives Mitglied
Basis-Konto
12
01983
0
AW: Dreck an den Füßen!

Aua, auch mit Schuhen kann das verdammt wehtun, also wir hatten damals auch diese Überzieher, als ich noch im PD gearbeitet habe, denke hat sich auch nicht geändert!
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
Altenheim
H

Hannamobil

AW: Dreck an den Füßen!

Danke für die schnellen Antworten!

Ich denke, die beste Lösung sind rutschfeste Überzieher! Latschen oder gar barfuß geht meiner Meinung nach gar nicht!
Die Verletzungsgefahr ist mir viel zu hoch!

@Lisy
Bekommt man die Metzgerüberzieher im Großhandel auch ohne daß man Metzger ist?!
Hast Du vieleicht eine Internetadresse? Quanta costa?


Gruß Hanna
 
L

Lisy

Unterstützer/in
Basis-Konto
AW: Dreck an den Füßen!

Hallo Hanna,
jepp, diese Dinger bekommst du auch ohne das du Metzger bist- die Dinger heißen bei uns halt so. Ich kauf die bei uns im Schlachthof oder im Großmarkt für Gastronomen. Ein I Net Adresse hab ich leider ncit.
Grüßle Lisy
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
pdl
N

Natrium

AW: Dreck an den Füßen!

Ich lasse immer die Schuhe an und ziehe eben die blauen Überschuhe drüber, alles andere dauert zulange. Zeit ist Geld!
 
Sammy111

Sammy111

Mitglied
Basis-Konto
1
06536
0
AW: Dreck an den Füßen!

Wir haben nunmal nicht diese Überzieher, also helfen nur die Latschen oder eben barfuß.
Das ein Rolli aufm Fuß weh tut, ist schon klar, aber ich schiebe barfuß keine Rollstühle. Bzw. wir haben keine Rollstuhlpatienten, wo wir die Schuhe ausziehen müssen.
Davon mal abgesehen, trage laufe ich nicht überall barfuß, sondern nur bei 1-2 Patienten.
Und da mach ich das nun mal lieber so, anstatt Gefahr zu laufen, das ich aus den Schuhen rutsche und deshalb ein Patient stürzt. Muss ich nicht haben.

Ist alles situationsabhängig und ich (wir) kommen damit gut zurecht.:thumbsup2:
 
Qualifikation
Pflegefachkraft/ QMB
Fachgebiet
Privater PD
Weiterbildungen
2000-2002 Ausbildung Sozialassistentin (Heilbad Heiligenstadt)
2002-2005 Ausbildung Examinierte Pflegefachkraft
Oktober 2011- Weiterbildung Qualitätsbeauftragte
H

Hannamobil

AW: Dreck an den Füßen!

Hab jetzt Überschuhe bestellt. Zweihundert Stück für 8,53 Euro! Mal sehen, was die taugen.

Noch ist das Wetter ja zum Glück eher Frühling als Winter.

Schönen Sonntag noch! Ich gehe gleich wieder arbeiten:cry:

Hanna
 
Morbus Bahlsen

Morbus Bahlsen

Unterstützer/in
Basis-Konto
37
Leipzig
0
AW: Dreck an den Füßen!

Überzieher sind generell nicht schlecht, aber Obacht, die blauen sind z.Bsp. wegen Sturz- und rutschgefahr von der BG verboten. Mit denen vom Metzger kenne ich mich nicht aus, aber ich denke, die werden da sicherer sein.
 
Qualifikation
PDL
Fachgebiet
Heimbeatmung
Weiterbildungen
Krisenintervention, Ernährungsberatung, PDL, Mentor, Pflegeexperte außerklinische Intensivpflege
L

Lisy

Unterstützer/in
Basis-Konto
AW: Dreck an den Füßen!

Hallo Morbus Bahlsen,
sichere gibts nicht- die Dinger sind nicht nur rutschfest, sie halten auch Hitze aus und sind dicht. Den Tipp hab ich übrigens von der BG.
Nächtliche Grüße
Lisy
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
pdl
D

Dr.Esden

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
10287
0
AW: Dreck an den Füßen!

Überzieher sind wirklich die einfachste Lösung. Alles andere ist bedeutend umständlicher und zeitaufwändiger.
 
Qualifikation
Arbeitssuchend
Fachgebiet
Berlin
H

Hannamobil

AW: Dreck an den Füßen!

Hat auch wunderbar funktioniert! Hatte ja doch noch Gelegenheit zum testen :sad:

Angehörige waren begeistert und manche haben die Dinger dann noch saubergemacht, damit ich sie beim nächsten Besuch wieder überziehen kann :thumbsup2:!
 
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.