Dokumentation

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
G

gelia

wie handhabt ihr das mit der Doku. Tragt ihr jeden Tag und bei jedem Dienst etwas ein z.B. nichts besonderes oder nur wenn etwas vorgefallen ist. Ausgenommen sind natürlich Beobachtungen und Feedbacks.
Habe es unterschiedlich erlebt. Das ist ein Thema bei uns, da Unsicherheit wegen des MDK. Gibt es da Richtlinien?
 
mysteha

mysteha

Unterstützer/in
Basis-Konto
24.06.2012
Saarbrücken
Meine Erfahrung ist, dass der MDK bei der Dokumentation in erster Linie darauf schaut, welche Pflegestufe vorliegt. Pflegest. III und eine Woche keine Doku, das geht gar nicht.
Wir halten es so, dass wir bei allen 1 Mal am Tag dokumentieren, bzw. natürlich öfters, wenn etwas anliegt.
 
Qualifikation
KS/PDL/Fachkraft für Gerontopsychiatrie/Hygiene/Pflegeberaterin §7a SGB XI
Fachgebiet
Tagesstätte/Demenz
N

nordwind

Themenstarter/in
Wir schreiben mindestens 1x wö. in's Berichteblatt. So prüft bei uns der MDK (Sachsen-Anhalt).
Neu bei SIS wäre dann NUR bei Abweichungen des Massnahmenplans u. der PP.....darauf freue ich mich schon ☺
Guts Nächtle
nordwind
 
S

stern3007

Aktives Mitglied
Basis-Konto
29.07.2005
Köln
Ich habe darauf geachtet, dass 1x pro Woche ein Eintrag vorhanden war, insofern keine Besonderheiten aufgetreten sind. Besonderheiten müssen natürlich immer dokumentiert werden.

Diese stereotypen Einträge wenn keine Probleme vorhanden sind und alles bestens läuft, halte ich fast schon für gefährlich. Befindet sich zwischen solchen Einträgen plötzlich mal eine wichtige Meldung, übersieht man die sehr schnell.

Und mit genau dem Argument kann man auch dem MDK kommen. Bei uns hat es geklappt.
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
ambulante Pflege
T

Tobi22

Neues Mitglied
Basis-Konto
01.03.2016
Duisburg
Wenn etwas besonderes vorgefallen ist, dokumentieren wir das.

Ansonsten muss bei uns mindestens alle 2 Tage in den jeweiligen Diensten etwas dokumentiert werden.
 
Qualifikation
Examinierte Altenpflegefachkraft
Fachgebiet
Duisburg Wedau
Weiterbildungen
Medizinproduktebeauftragter.
benny34

benny34

Mitglied
Basis-Konto
24.10.2010
Wiesbaden
Besonderheiten müssen ja nicht nur negativ sein; es gibt ja auuch positive Erlebnisse, Ereignisse, Fortschritte etc. Insofern gibts eigentlich jeden Tag was zu dokumentieren
 
Qualifikation
Altenpfleger;Fachkrankenpflege Neurologie/Geriatrie
Fachgebiet
Früh-Reha (B,C)
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Verwandte Forenthemen

M
  • Gesperrt
Hallo, ich habe eine Frage zum Thema Leistungsnachweise ausfüllen: Wie sieht es aus mit dem nachträglichem Eintragen bei...
  • Erstellt von: Motzekatze
3
Antworten
3
Aufrufe
4K
Zum neuesten Beitrag
Pflegeboard.de
Pflegeboard.de
M
  • Gesperrt
hallo ich habe mal eine frage. wenn ein Tagesgast zwar 3x täglichmedi bekommt, aber nur mittags in der Tagespflege und den Rest zu...
  • Erstellt von: martinagillner
3
Antworten
3
Aufrufe
1K
Zum neuesten Beitrag
Pflegeboard.de
Pflegeboard.de
L
  • Gesperrt
Hallo, ich arbeite Teilzeit (30 Stunden Woche) in der ambulanten Pflege. Bei uns wird NUR geteilter Dienst gearbeitet. Das heißt von 7...
  • Erstellt von: lotte106
  • 2
38
Antworten
38
Aufrufe
9K
Zum neuesten Beitrag
Pflegeboard.de
Pflegeboard.de
I
  • Gesperrt
Wie geht ihr mit Kundenwünscher in der ambulanten Krankenpflege um, die in Punkto Behandlungspflege contraproduktiv für eine Heilung...
  • Erstellt von: its58
17
Antworten
17
Aufrufe
2K
Zum neuesten Beitrag
Pflegeboard.de
Pflegeboard.de