Diplomarbeit Pflegeinformatik

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
M

MHoepfner

Neues Mitglied
Basis-Konto
05.05.2006
83022
Hallo Zusammen,

ich suche nach einem Thema für meine Diplomarbeit. Ich möchte mich darin mit dem Thema "Pflegeporzess in der Pflegeinformatik" beschäftigen. Allerdings hatte ich bisher noch nicht die zündende Idee;-). Es soll auch etwas sein, was aktuell für die Praxis interressant ist. Hat jemd. eine Idee??
Aktuelle Studien sagen, dass nur an 8% der deutschen Kliniken der Pflegeprozess in der EDV abgebildet ist. Eigentlich merkwürdig, wo man sich hier die Dokumentationsarbeit doch wesentlich erleichtern könnte. Darum liegt mir das Thema am Herzen.
Ich bin Krankenpfleger und studiere Pflegemanagement an der FH Jena. Seit einem Jahr arbeite ich in der medizinischen Informatik.

Viele Grüße - Marco
 
Qualifikation
Med. Informatik / Systembetreuer
Fachgebiet
Med. Informatik
S

samoth

Hallo Marco,
eigentlich hast Du Dein Thema doch schon gefunden, denn es ist ja genau die Frage, weshalb nur die besagten 8% der deutschen Kliniken den Pflegeprozess EDV-technisch abbilden (eine andere Frage wäre wie viele Kliniken überhaupt den Pflegeprozess umgesetzt haben!?)
Das Diplomarbeitsthema könnte doch gut lauten: Was behindert die Umsetzung des Pflegeprozesses in der EDV und wie können die Hindernisse beseitigt werden? Oder so ähnlich.
Das ließe sich aus verschiedenen Perspektiven bearbeiten, so z.B. aus psychologischer oder auch soziologischer Sicht. Als Informatiker müsste man natürlich die Umsetzung auch aus dieser Perspektive ausarbeiten. Ich könnte mir das ganz interessant vorstellen - fürs erste sollte das reichen.
Gruß
Thomas
 
X

Xilip

Hallo Zusammen,

ich suche nach einem Thema für meine Diplomarbeit. Ich möchte mich darin mit dem Thema "Pflegeporzess in der Pflegeinformatik" beschäftigen. Allerdings hatte ich bisher noch nicht die zündende Idee;-). Es soll auch etwas sein, was aktuell für die Praxis interressant ist. Hat jemd. eine Idee??
Aktuelle Studien sagen, dass nur an 8% der deutschen Kliniken der Pflegeprozess in der EDV abgebildet ist. Eigentlich merkwürdig, wo man sich hier die Dokumentationsarbeit doch wesentlich erleichtern könnte. Darum liegt mir das Thema am Herzen.
Ich bin Krankenpfleger und studiere Pflegemanagement an der FH Jena. Seit einem Jahr arbeite ich in der medizinischen Informatik.

Viele Grüße - Marco
Hallo,

ist es nicht viel interessanter wieviele Pflegeheime den Pflegeprozess in EDV abbilden (denn das ist ja der Kernprozess bei denen) und welche Systeme es hier gibt. Es gibt immer noch viel zu viele Heime die sich mit Papier durchschlagen, meistens liegt es an den Mitarbeitern.
Ein Anbieter mit guter Pflegedoku ist z.B. die C&S GmbH www.managingcare.de

Gruß
Xilip
 
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Verwandte Forenthemen

Daniel Kneier
Liebe Kolleginnen und Kollegen, neben meiner langjährigen Tätigkeit als Gesundheits- und Krankenpfleger auf einer Stroke Unit /...
  • Erstellt von: Daniel Kneier
0
Antworten
0
Aufrufe
271
Zum neuesten Beitrag
Daniel Kneier
Daniel Kneier
M
Hallo an Alle, hat jemand Erfahrung oder kennt Softwarehersteller für die Sicherheit von Smartphones, wenn auf diesen mit ambulanter...
  • Erstellt von: MucPflege123
5
Antworten
5
Aufrufe
768
P
T
Hallo zusammen, ich schreibe zur Zeit meine Bachelorarbeit im Studiengang Informatik-Ingenieurwesen und befasse mich mit der...
  • Erstellt von: Technick
0
Antworten
0
Aufrufe
427
T
R
Guten Tag, hat jemand Erfahrungen mit dem Einsatz von Tablets für Senioren, die Kontakt mit Ihren Angehörigen halten möchten? Ich suche...
  • Erstellt von: Roland Lapschieß
4
Antworten
4
Aufrufe
1K
Zum neuesten Beitrag
Roland Lapschieß
R