Dienstplanung

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
W

www.the-bells.de

Hallo,
dies ist mein erster Beitrag hier im Board und ich beginne gleich mit einer Frage: Weiß jemand wann der Dienstplan für den Folgemonat erscheinen muss ? Ich arbeite in einem privaten Altenpflegeheim mit 46 Bewohnern. Der Dienstplan bei uns erscheint i.d.R. erst nach dem 25. des Monats. Unsere PDL behauptet, wenn er einen Tag vor dem Monatswechsel erscheine wäre das rechtens !
Schon mal vielen Dank für die Antworten.
Carsten
 
I

Ingo Tschinke

Themenstarter/in
Hallo Carsten,

habe schon im Arbeitsrecht nachgeschaut und da noch keine genauen Hinweise gefunden, werde das aber weiter recherieren. Wer schreibt denn bei euch die Dienstpläne? Die Stationsleitung oder Heimleitung? Habt ihr einen Tarifvertrag? Manche Tarifverträge regeln das eventuell.

Cheers

Ingo :redface:
 
I

Ingo Tschinke

Themenstarter/in
Hallo Carsten,

habt ihr in dem Altenheim wo du arbeitest einen Betriebsrat? Wenn ja, dann ich dir schon mal sagen, dass solche Angelegenheit des Dienstplanes und der Aushang dessebligen nach § 87 (1) 2 Mitbestimmungspflichtig ist, da es Beginn und Ende der Arbeitszeit regelt. Das heißt der BR könnte hier auch sein Inititiativrecht nutzen und den AG auffordern hier eine für alle AN im Schichtdienst zufriedenstellendere Lösung zu finden.

Cheers

Ingo :redface:
 
A

abraka

Mitglied
Basis-Konto
16.10.2002
Hallo Carsten,
soweit mir bekannt ist, muß ein Dienstplan für vier Wochen erstellt werden. Freigabe mit Datum und Unterschrift durch PDL/Stationsleitung. Leider kann ich dir nicht sagen, wo genau das steht. Aber der Hinweis von Ingo bezüglich BR ist immer gut.
Gruß Anette :redface:
 
Qualifikation
Krankenschwester, A+I Fachpflege, PDL, QMB-TÜV
Fachgebiet
QB / Häusliche Pflege
I

Ingo Tschinke

Themenstarter/in
Hallo Carsten,

ich habe ein wenig Recheriert und dabei bin ich auf ein Bundesarbeitsgerichtsurteil gestossen.

BAG vom 28.10.1986
AZ: 1ARB11/85
Abs. 4. Dienstpläne müssen 2 Wochen im Vorraus sich im Aushang befinden und die Dienstplanung muß sich über 6 Wochen erstrecken (Monat)

Demnach ist die Rechtfertigung eures Heimleiters nach diesem BAG Urteil nicht rechtens. BAG Urteile sind bindend, es sei denn man ficht sie an.

Cheers

Ingo :redface:
 
W

www.the-bells.de

Themenstarter/in
Hallo,

vielen Dank für Eure Recherchen und Tipps. Ich werde mich mal umsehen und mich hier oder da auch nützlich machen.
Super !!!

Carsten
:smile:
 
I

Ingo Tschinke

Themenstarter/in
Hi Carsten,

schön, dass wir dir helfen konnten. Trotzdem würde es mich interessieren, ob ihr einen Tarif habt (wenn ja, welchen) und ob es einen Betriebsrat gibt? Wer schreibt denn überhaupt eure Dienstpläne - Stations- oder Heimleitung?

Ingo :redface:
 
W

www.the-bells.de

Themenstarter/in
Hallo Ingo,
wir haben keine Tarifvertrag und ich verdiene ca. 150 Euro weniger als im öffentlichen Dienst (Krankenhaus)
Einen Betriebsrat haben wir nicht. Jetzt will der Besitzer sogar nächstes Jahr kein Weihnachtsgeld mehr zahlen (steht aber im Arbeitsvertrag)ich arbeite jetzt 25 Tage am Stück mit einem ! freien Tag, und habe im November einen freien Wochenendtag !(und 4 Wochentage) Den Wochenendtag ich aber auch gefährdet, weil ich auch Nachtdienste mache und unsere Nachtwache sich heute krank gemeldet hat !

Viele Grüße Carsten
 
I

Ingo Tschinke

Themenstarter/in
hi Carsten,

das sind ja wahrlich Sklaventreiber Methoden. Vieles von dem was du da beschreibst ist nach dem Arbeitszeitgesetz nicht zulässig. Wenn ihr allerdings keinen Betriebsrat habt, der sich im Kollektivrecht für euch einsetzt, habt ihr da schlechte Karten. Aber es gibt doch so viele offene Stellen in der Pflege, warum laufen eurem AG die Leute nicht Scharenweise weg.

Ingo :mad:
 
D

Dirk Knück

Themenstarter/in
hmmmm .... ich dachte immer, Sklaventum sei abgeschafft ...

Ich würde mir unter solchen Umständen vielleicht einen anderen Arbeitgeber suchen ...

Liebe Grüsse

Dirk
 
S

Simon Joerg

Mitglied
Basis-Konto
27.03.2002
Ist das wohl unser aller Zukunft? :eek:
Das macht mir größte Sorge, hauptsache dein AG arbeitet wirtschaftlich....!
Carsten, ich wiederhole nochmal Ingos wichtigste Aussage:
Dein AG bricht permanent das Arbeitszeitgesetz!!!

Gruß, Simon
 
Qualifikation
Krankenpfleger Student der Pflegepädagogik
Fachgebiet
Krankenpflegeschule
H

heiner

Mitglied
Basis-Konto
25.01.2002
69121
Hallo,
ich wusste garnicht,daß es noch Herren und Sklaven gibt.
Dort möchte ich nichteinmal Betriebsrat sein.
Das sind ja Zustände wie in kirchlichen Einrichtungen...
(erlebt)
Heiner
 
Qualifikation
ex.Krankenpfleger
Fachgebiet
ambul.Pflege
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.