Dienstplanprogramm kostenlos

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
R

rene2605

Mitglied
Basis-Konto
16.07.2008
35745
Das hatten wir auch eingestellt. Aber bei den Nettoarbeitstagen geht ElDiPla wohl nur von einer 5 Tage bei der Sollstundenberechnung aus. Im Monat März steht Arbeitstage 22 T und Sollstunden dann 176,00. (40 Std./5*22 T) lt. meiner Rechnung

Bei einer angegebenen 5,5 Tagewoche können doch aber im März keine 176,00 Std. rauskommen. Die 5,5 Tage werden ja gar nicht mit einbezogen.
Nur bei der Berechnung der tgl Arbeitszeit im Stammblatt.

Wir haben diese Rechnung immer gehabt:

40 Std. bei 5,5 Tagewoche
40 : 5 = 7,27 Stunden

Mrz 24,25 Arbeitstage ((22 Werktage + (9 WE Tage/4)) x 7,27 = 176,30 Sollstd.

Juli 25 Arbeitstage ((23 Werktage + (8 WE Tage/4)) x 7,27 = 181,75 Sollstd.

Falls ich irgenwo einen Denkfehler habe sagt mir bescheid.
 
Qualifikation
Bürokaufmann
Fachgebiet
Verwaltung
Bernd-Kl

Bernd-Kl

Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
Hallo René;

lach - dicker Denkfehler:

Ob ich die wöchentlichen 40 Arbeitsstunden an 4 Tagen á 10 Stunden oder an 7 Tagen á 5,71428 Stunde oder eben an 5,5 Tagen á 5,272727 Tage oder eben an 5 Tage á 8,0 Stunden oder an 6 Tage á 6,666667 Stunden arbeite, ist völlig egal.
Es bleiben immer 40 Stunden.
Nun erkläre mir mal jemand, wieso dann monatlich etwas anderes rauskommen soll.
Die Wahl in ElDiPla zwischen einer 5-Tagewoche, 5,5- oder 6-Tagewoche usw. hat lediglich Auswirkungen wieviel Stunden zählt ein Urlaubstag, ein Krankeheitstag, ein Abwesenheitstag usw.
Mit der Jahres-, Monats- oder Wochenarbeitszeit hat das absolut nichts zu tun.

Außerdem ist diese Rechnung von Dir:
Zitat:
40 Std. bei 5,5 Tagewoche
40 : 5 = 7,27 Stunden
Zitatende
nun wirklich falsch.
Du schreibst in der PN an mich, dass sich bei der Stundenberechnung die Geister scheiden.
Das mag ja ruhig sein, doch Adam Riese ist bis heute nicht widerlegt worden.
40:5 = 8,0 Stunden.
Bei einer 5,5 Tagewoche lautet die Formel:
40:5,5 = 7,272727

Gruß

Bernd
 
Qualifikation
Heilerzieher/Krankenpfleger
Fachgebiet
Im Ruhestand
R

rene2605

Mitglied
Basis-Konto
16.07.2008
35745
Ohhh entschuldige ich meinste auch nicht 40:5, sondern wie du gesagt hast 40:5,5 Stunden.

Hmm bei uns ist die Sollstundenberechnung eben nicht egal. Klar versteh ich das, wie du das oben geschrieben hast.

Hab da glaube auch eine Lösung für gefunden. Wenn ich fertig habe stell ich Sie mal rein.
 
Qualifikation
Bürokaufmann
Fachgebiet
Verwaltung
Bernd-Kl

Bernd-Kl

Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
Hallo Renè;

ich kann rechnen wie ich will, doch ich komme immer auf 176 Stunden pro Monat.
Natürlich sind es bei einer 5,5 Tage-Woche mehr Arbeitstage, doch das spielt letztlich keine Rolle.

5,0 Tagewoche = 22,00 Arbeitstage = 8,00 Std. tägl. bei 40 Std./Woche = 176,00 Std./Monat
5,5 Tagewoche = 24,2 Arbeitstage = 7,27 Std. tägl. bei 40 Std./Wochen = 176,00 Std./Monat
6,0 Tegewoche = 26,5 Arbeitstage = 6,67 Std. tägl. bei 40 Std./Woche = 176,00 Std./Monat.

Wenn Du etwas anderes herausbekommst, bin ich gespannt wie Du das anstellst.
Ich werde trotzdem ElDiPla daraufhin etwas anpassen, damit solche Irrtümer garnicht erst entstehen können.

Gruß

Bernd
 
Qualifikation
Heilerzieher/Krankenpfleger
Fachgebiet
Im Ruhestand
R

rene2605

Mitglied
Basis-Konto
16.07.2008
35745
Ja ich hab im März den letzten Mo. + Di. und den ersten Sa. unterschlagen ;) Gott möge mich strafen ;) Hatte oben in meiner Rechnung 20 Werktage statt 22.

Mein Fehler ;-(
 
Qualifikation
Bürokaufmann
Fachgebiet
Verwaltung
R

rene2605

Mitglied
Basis-Konto
16.07.2008
35745
Hallo Bernd.

Hab jetzt den letzten Fehler ausfindig gemacht ;)
Es gab noch Abweichungen bei Testläufen die wir simuliert haben und zwar in der Urlaubsberechnung und im Krankheitsfall. ElDiPla hatte aber den Fehler nicht gemacht, sondern unsere Buchhaltung. ElDiPla errechnet alles mit der genauen Kommazahl in unserem Fall 7,27272727272727.....

Da hatten es sich unsere Pappenheimer vom Kreisverband einfach gemacht und alles einfach mit 7,27 berechnet :mad_2: Also unser Fehler :rotwerd:

Was nicht funktioniert ist, wenn jemand mit einer 3/4 Stelle bei uns mit Frühschicht (Dauer 7 Std.) in Plan steht, aber dann an dem Tag (IST) krank ist. Da zeigt ElDiPla nur 5,45 Std. im IST an. Nach dem Gesetz heißt es aber krank ist wie gearbeitet, also nach Plan 7 Std. Dafür haben wir im Programm keine Lösung gefunden.

Aber wir haben das Problem anderweitig gelöst :thumbsup2:

Ansonsten gibt es nur Lob von unserer HL und PDL für dein Programm. Die sind hellauf begeistert und wir werden es auch weiter empfehlen!

Gruß René
 
Qualifikation
Bürokaufmann
Fachgebiet
Verwaltung
Bernd-Kl

Bernd-Kl

Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
Hallo René;

Handbuch lesen !!!
Dort steht:
Wenn das "K" in die untere Zeile (Änderung) geschrieben wird, dann rechnet ElDiPla den Dienst, wie er in der IST-Zeile steht.
Nur wenn das K in der IST-Zeile steht, werden die Stunden gerechnet, die der MA gemäß seiner wöchentlichen Arbeitszeit pro Tag tätig wäre.
Gruß

Bernd
 
Qualifikation
Heilerzieher/Krankenpfleger
Fachgebiet
Im Ruhestand
R

rene2605

Mitglied
Basis-Konto
16.07.2008
35745
Ja nur Änderungs Zeile nutzen wir für Extra Stunden wie z.B.s. Fortbildungen, EH Kurse etc. Na ja funktioniert auf jedenfall.
 
Qualifikation
Bürokaufmann
Fachgebiet
Verwaltung
D

dunkelesherz

Neues Mitglied
Basis-Konto
21.09.2009
46045
Hallo Bernd

Ich hatte mir gerade deinen Dienstplan herunterladen aber leider bekomme ich ihn nicht geöffnet L Sobald er startet und ich auf Makros aktivieren oder auch deaktivieren klicke sagt mir Excel das es wegen eines Programmfehlers beendet werden muss. Ich benutze XP und Office 2000. Ist dir da irgendetwas bekannt drüber? Würde dein ELDiPLA gerne ausprobieren bei uns....

Lieben Gruß
[FONT=&quot]Kerstin[/FONT]
 
Qualifikation
Verwaltung
Fachgebiet
Lebenshilfe Oberhausen
Bernd-Kl

Bernd-Kl

Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
Hallo Kerstin;

welche Version hast Du heruntergeladen?
Die für Office 2007 oder die für Office 97 - 2003?
Du brauchst auf jeden Fall letztere.
Ansonsten Mail mich bei weiteren Problemen mal direkt an: [email protected]
Falls Du die richtige Version hast, vermute ich, dass Deine Exceleinstellung nicht stimmt.
Das müssten wir dann Schritt für Schritt klären.

Gruß

Bernd

Noch etwas zu rene:

die unterste Zeile jeden MA hat 3 Funktionen:
Einmal so, wie Ihr das macht: Mehr- oder Minderstunden an diesem Tag eintragen.
Dort sollen aber auch Kranktage, welche bei laufendem Dienstplan geschehen eingetragen werden.
Die Zeile IST bleibt dann unberührt und es wird so gezählt, als hätte der MA gearbeitet oder eben frei gehabt.
Als 3. kann in dieser Zeile eine Erläutung für das "A" (Abwesenheit) stehen; z.B. Sc für Schule, DB für Dienstbesprechung, Fb für Fortbildung usw.
In der 3. Zeile werden Ziffern bei den IST-Stunden mitgezählt, Buchstaben werden nicht berücksichtigt.

Wenn ich das richtig im Kopf habe, steht das aber auch so im Handbuch.

Gruß

Bernd
 
Qualifikation
Heilerzieher/Krankenpfleger
Fachgebiet
Im Ruhestand
D

dunkelesherz

Neues Mitglied
Basis-Konto
21.09.2009
46045
Hallo Bernd,

ich hatte schon die richtige Version genommen, Office 97 - 2003, maile dich gleich mal an.

Lieben Gruß und Dank
Kerstin
 
Qualifikation
Verwaltung
Fachgebiet
Lebenshilfe Oberhausen
D

dunkelesherz

Neues Mitglied
Basis-Konto
21.09.2009
46045
Hallo Bernd,

also ich finde den Fehler nicht :-(
Ich habe dich in dem Forum gefunden das ich bei Excel-Problemen auch immer benutze und dort eine Test Datei von dir gefunden, die kann ich ohne Probs öffnen.

Lieben Gruß und einen schönen Sonntag
Kerstin
 
Qualifikation
Verwaltung
Fachgebiet
Lebenshilfe Oberhausen
Bernd-Kl

Bernd-Kl

Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
Hallo Kerstin;

ich habe Dir auf Deine Mail an mich geantwortet.
Mich würde interessieren, ob auch andere Kolleg/innen ein solches Problem haben?
Das kann ich mir zwar nicht vorstellen, doch falls das so sein sollte, bitte ich Euch mir zu schreiben.

Gruß

Bernd
 
Qualifikation
Heilerzieher/Krankenpfleger
Fachgebiet
Im Ruhestand
Bernd-Kl

Bernd-Kl

Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
Hallo;

ich habe endlich eine große Version von ElDiPlaã fertiggestellt.



Sie beinhaltet:
  • 26 Mitarbeiter
  • 22 Schichtarten zuzgl. 2 geteilte Dienste
  • automatische Übernahme der Überstunden aus dem Vormonat
  • Vorgabe der Soll-Besetzung und Übersicht wer wann im Dienst ist und wieviel MA eingesetzt sind
  • Urlaubskartei automatisch aus dem Dienstplan (jährlich, monatlich)
  • Krankenstatistik automatisch aus dem Dienstplan (jährlich, monatlich)
  • Rahmendienstplan und Übernahme in den Dienstplan
  • Übernahme der Stammdaten aus dem Vormonat
  • automatische Erfassung und Auflistung der zuschlagpflichtigen Dienste
Aber: ElDiPlaã12.xx läuft nur unter Excel 2007.


Anfordern unter [email protected] Stichwort: ElDiPlaã12.xx.

Die alte Version kann weiterhin unter www.download-forum.eu heruntergeladen werden.

Gruß

Bernd
 
Qualifikation
Heilerzieher/Krankenpfleger
Fachgebiet
Im Ruhestand
H

hlotta

Neues Mitglied
Basis-Konto
03.03.2010
08349
AW: Re: Dienstplanprogramm kostenlos

hallo bernd,

habe noch exel 2000 und bekomme die meldung beim öffnen....Makros aktivieren, danach bekomme ich eine Fehlermeldung von exel, und es schließt.

kannst du mir helfen?

gruß anke
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
ITS
M

mosava7

Mitglied
Basis-Konto
03.02.2008
15831
AW: Re: Dienstplanprogramm kostenlos

Vielen Dank an Bernd. Das ist ja wirklich supernett, dass du hier Allen weiterhilfst.Soll mich jetzt auch das erste Mal mit Dienstplänen beschäftigen und schau mal, ob ich klar komme. Ganz herzlichen Gruß und werd mich melden, wenn ich durchgestiegen bin oder auch wenn nicht :)
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Pflegeheim
Weiterbildungen
PDL
R

rene2605

Mitglied
Basis-Konto
16.07.2008
35745
AW: Re: Dienstplanprogramm kostenlos

Hallo Bernd,

dein ElDiPla ist ja doch schon eine Art OpenSource-Anwendung.
Ich darf es doch für speziellen Anforderungen unserer Einrichtung modifieren.
Oder hast du was dagegen?
 
Qualifikation
Bürokaufmann
Fachgebiet
Verwaltung
S

Spocky

Neues Mitglied
Basis-Konto
11.08.2010
18292
AW: Re: Dienstplanprogramm kostenlos

hallo bernd,

habe noch excel 2000 und bekomme beim Öffnen die Meldung , "Makros aktivieren ... " danach bekomme ich eine Fehlermeldung von excel, und es schließt.
Ich würde auch gerne die große Version haben, erhalte allerdings immer eine Fehlermeldung beim Anfordern der Version ElDiPlaã12.xx . Kannst du mir weiterhelfen?

gruß katrin
 
Qualifikation
Qualitätsbeauftragte, Dipl.-Pflegewirtin (FH)
Fachgebiet
stationäre Seniorenpflege
J

Johny

Neues Mitglied
Basis-Konto
15.12.2010
64823
AW: Re: Dienstplanprogramm kostenlos

Hallo Pflegeboard-Gemeinde,

ist der Bernd eigentlich noch aktiv?

Ich interssiere mich für sein Dienstplan-Prog.

Gruß Johny
 
Qualifikation
Schichtleiter
Fachgebiet
technischer Support
Joan Doe

Joan Doe

Unterstützer/in
Basis-Konto
23.06.2009
Wolfsburg
AW: Re: Dienstplanprogramm kostenlos

Hi Johny

Seine letzte Aktivität im Forum war Ende Januar 2010 - evtl. versuchst du es mal über eine PN ?

LG Joan
 
Qualifikation
Altenpflegerin/Sozial- und Pflegeberater in der Altenhilfe
Fachgebiet
Arbeitsuchend
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Verwandte Forenthemen

Daniel Kneier
Liebe Kolleginnen und Kollegen, neben meiner langjährigen Tätigkeit als Gesundheits- und Krankenpfleger auf einer Stroke Unit /...
  • Erstellt von: Daniel Kneier
0
Antworten
0
Aufrufe
313
Zum neuesten Beitrag
Daniel Kneier
Daniel Kneier
M
Hallo an Alle, hat jemand Erfahrung oder kennt Softwarehersteller für die Sicherheit von Smartphones, wenn auf diesen mit ambulanter...
  • Erstellt von: MucPflege123
5
Antworten
5
Aufrufe
818
P
T
Hallo zusammen, ich schreibe zur Zeit meine Bachelorarbeit im Studiengang Informatik-Ingenieurwesen und befasse mich mit der...
  • Erstellt von: Technick
0
Antworten
0
Aufrufe
482
T
R
Guten Tag, hat jemand Erfahrungen mit dem Einsatz von Tablets für Senioren, die Kontakt mit Ihren Angehörigen halten möchten? Ich suche...
  • Erstellt von: Roland Lapschieß
4
Antworten
4
Aufrufe
1K
Zum neuesten Beitrag
Roland Lapschieß
R