Dienstplan!!! Eilt!!

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
R

reh_auge

Mitglied
Basis-Konto
01.08.2007
21337
Moooin,

ja, ich hab schon hier im Forum nach dem leidigen Thema Dienstplan gesucht, und mir die Beiträge durchgelesen. Nur das was ich genau suche, habe ich leider nicht gefunden.

Bei uns läuft es momentan sehr chaotisch ab. Wir haben seit Februar eine neue PDL, die total chaotische Dienstpläne schreibt. Das wäre ja an sich kein Problem, aber sie schreibt auch Leute in den kleinen Dienstplan, der zum Nachlesen ist, wer wo in welcher Sicht auf welcher Etage arbeitet. NUR in diesen Dienstplan schreibt sie MA, die garkeinen Dienst haben, die Frühdienst haben schreibt sie teilweise zum Spätdienst ein, und umgekehrt genauso. Aber sie fragt uns garnicht, ob uns das recht ist.

Ein weiteres Problem, was meine Frage bertrifft, das wir unsern Monatsplan erst am 1. des jewaligen Monats bekommen. Ist das überhaupt rechtens? Gibt es dazu ein bestimmtes Gesetzt, welches vorschreibt, wann der Dienstplan geschrieben sein muss? Wenn ja, seid doch bitte so gut, und schreibt mir den Link dazu.

DANKE xD


p.s.: wer rechtschreibfehler findet, darf sie bei ebay verkaufen
 
Qualifikation
Azubi Altenpflege
Fachgebiet
Altenheim
A

access

Mitglied
Basis-Konto
28.09.2007
41517
Hallo Reh Auge,
1. Der Dienstplan ist rechtzeitig den Mitarbeitern zum Beispiel durch Aushang bekannt zu geben. Mit Bekanngabe wird er wirksam und verbindlich. Ein Dienstplan ist dann rechtzeitig bekannt gemacht, wenn er, in Anlehnung an die Vorgabe des § 12 Abs. 2 TzBfG (Teilzeitbeschäftigungsgesetz) mindestens 4 Tage vor dem jeweils geplanten Zeitraum, den Mitarbeitern zur Kenntnis gelangt (BAG, Urteil vom 04.09.85 - 7 AZR 531/82). Das gleiche gilt für Änderungen von Dienstplänen (ArbG Frankfurt am Main,12.10.2005)
2. beachte das Direktionsrecht deiner PDL bzgl. Schichtwechsel, Früh in Spät und umgekehrt. Das Recht hat Sie, ob sinnig oder nicht.
3. Eure PDL muss Euch auch nicht Fragen, ob ihr wollt oder nicht. Es wäre eher als kollegialer Führungsstil zu bewerten. Eine Verpflichtung besteht nicht. Kurz gesagt, ein Dienstplan ist kein Wunschplan.

Ich hoffe Dir trotzdem etwas geholfen zu haben

access
 
Qualifikation
Pflegedienstleitung
Fachgebiet
Management
R

reh_auge

Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
01.08.2007
21337
hallo access,

danke das hilft mir schon ein bisschen weiter. Wann muss der Dienstplan für den jewaligen Monat denn geschrieben sein? ich mein, es ist nicht gerad prickelnt wenn du am 1.10 den Dienstplan für den Monat Oktober bekommst..

Den Dienstplan kann sie ja auch gerne schreiben, aber wäre es nicht sinnvoll, wenn sie uns informiert, dass wir statt Früh spätdienst haben??
 
Qualifikation
Azubi Altenpflege
Fachgebiet
Altenheim
K

Kalimera

Unterstützer/in
Basis-Konto
17.01.2001
Hamburg
Bei uns läuft es momentan sehr chaotisch ab. Wir haben seit Februar eine neue PDL, die total chaotische Dienstpläne schreibt. Das wäre ja an sich kein Problem, aber sie schreibt auch Leute in den kleinen Dienstplan, der zum Nachlesen ist, wer wo in welcher Sicht auf welcher Etage arbeitet.
Was ist denn bitte ein "kleiner Dienstplan". Und welcher DP ist denn verbindlich?
Die rechtliche Seite hat acces eingehend erläutert. (Übrigens ganz toll mit Gerichtsurteilen:thumbsup2:)
Nun solltet Ihr mit Eurer PDL klären welcher Plan verbindlich ist und wonach Ihr Euch richten müsst. Es muss auch EINEN DP geben, wonach abgerechnet wird und alle Plus-/Minusstunden vermerkt werden und Ähnliches. Der DP ist schließlich auch ein Dokument, der in Rechtsfällen als Nachweis benutzt wird.
 
Qualifikation
Pflege
Fachgebiet
Krankenhaus
A

access

Mitglied
Basis-Konto
28.09.2007
41517
Hallo reh auge,
Wann sie den Dienstplan schreibt, ist ihr überlassen, nur sie muss den Dienstplan, wie von mir beschrieben frühzeitig ( 4 Tage vorher) für den Zeitraum des Dienstplanes aushängen. In deinem speziellen Falle wäre das der 26.09. gewesen. Bzgl. der doppelten Dienstpläne, es gibt nur einen verpflichtenden Dienstplan. Aufbau u. Formalien eines Dienstplan unterliegt
klaren Vorgaben, diese müssen eingehalten werden (s. Sigjun). Für die Rechtsverbindlichkeit muss dieser auch von der PDL unterschrieben und somit freigegeben sein. Dies wird auch vom MDK und der Heimaufsicht überprüft.

LG
access
 
Qualifikation
Pflegedienstleitung
Fachgebiet
Management
R

reh_auge

Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
01.08.2007
21337
Wir haben einen großen Dienstplan, der für den ganzen Monat geschrieben wird, der wie gesagt, ab dem 1. des jewaligen Monats ausgehängt wird, nachdem wir unsere Termine, bzw Freizeit planen sollten.
Da unser Heim in 2 Häuser augeteilt ist, Mutter u Augusta Haus, gibt es einen kleinen Dienstplan, der anzeigt, wer in welcher Schicht auf welcher Ebene arbeitet. Der wird allerdings erst einen Tag davor geschrieben, also Mittwoch gibt es den Plan für Donnerstag usw.
Und in diesen "kleinen Dienstplan" wirft sie die Dienste durcheinander, wie oben beschrieben, informiert aber die Leute nicht darüber, fragt auch nicht, ob es okay ist, wenn wir morgen spät statt früh dienst machen usw..
Aber das rechtliche ist ja schon geklärt, ich danke euch beiden xD

p.s: sie ändert dann im laufe des Tages im großen Dienstplan die Dienste mit Kulli um.
 
Qualifikation
Azubi Altenpflege
Fachgebiet
Altenheim
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Verwandte Forenthemen

Pressespiegel
DBfK - Pressemitteilung Pflege kann sogar noch mehr: DBfK zur Kampagne „Pflege kann was“ des BMFSFJ Der Deutsche Berufsverband für...
  • Erstellt von: Pressespiegel
0
Antworten
0
Aufrufe
63
Zum neuesten Beitrag
Pressespiegel
Pressespiegel
Pressespiegel
DBfK - Pressemitteilung Gesundheitsversorgung braucht Mut zum Strukturwandel – DBfK zum 45. Deutschen Krankenhaustag Vom 14. bis 17...
  • Erstellt von: Pressespiegel
0
Antworten
0
Aufrufe
67
Zum neuesten Beitrag
Pressespiegel
Pressespiegel
Pressespiegel
DBfK - Pressemitteilung Klimakrise ist Gesundheitskrise – DBfK schließt sich Appell der Global Climate & Health Alliance zur...
  • Erstellt von: Pressespiegel
0
Antworten
0
Aufrufe
51
Zum neuesten Beitrag
Pressespiegel
Pressespiegel
Pressespiegel
DBfK - Pressemitteilung DBfK-Statement zu geplanten Aussetzungen der Isolationspflicht DBfK-Präsidentin Christel Bienstein zur geplanten...
  • Erstellt von: Pressespiegel
0
Antworten
0
Aufrufe
66
Zum neuesten Beitrag
Pressespiegel
Pressespiegel