DIE Matratze fürs Pflegebett

weissbrk

weissbrk

Unterstützer/in
Basis-Konto
18
Münster
0
Hallo,
ich frag hier für eine Bekannte aus einem Rheuma-Forum, die u.a. an schwerer Osteoporose leidet.
Sie hat jetzt ein Pflegebett bekommen, kann aber nicht die richtige Matratze finden.
Nach Möglichkeit eine, die durchgehend überall die gleiche Härte hat. Sie selber kann nicht in den Matratzenladen, also muss ihr Mann eine holen, sie probiert sie aus, geht nicht, muss wieder weg... nervig.
Hat jemand hier einen Tipp, wo sie noch gucken könnte bzw. welcher Matratzentyp günstig sein könnte?
Der Lieferant des Pflegebettes ist wohl nicht sonderlich hilfreich..
Danke im Voraus!
 
S

Surrogat

Hallo.
Tempur-Matratzen (www.tempur.de) oder elatex (R) der Firma Novacare (www.novacare.de) könnten evtl. passend sein. Wir haben bzw. hatten beide Systeme in Benutzung und bzgl. Komfort und Dekubitusprophylaxe gab es sehr wenig Kritik. Beide Typen gibt es mit PU-Schutzbezügen, was vielleicht auch nützlich sein kann?
 
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.

Ähnliche Themen