FWB A&I DGF: Tag der Intensivpflege, 30.-31. März 2001

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
C

Christian

Liebe KollegInnen,

soeben ist mir das Programm zur Veranstaltung in die Hände gefallen und bin von dem beschriebenen Programm recht angetan. Aus diesem Grund füge ich einige Abschnitte daraus hier ein und würde mich freuen, wenn der eine oder die andere dort anzutreffen wären :wink:

Veranstaltet wird der Tag der Intensivpflegevon der Weiterbildungsstätte für Intensivpflege und Anästhesie an den Medizinischen Einrichtungen der westfälischen Wilhelms-Universität Münster und der Deutschen Gesellschaft für Fachkrankenpflege e.V. .

"Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

der Tag der Intensivpflege - Münster 2001 - umfasst in diesem Jahr die Leitthemen

Bewegung
und
Ethik.

Sowohl das Kind als auch der Erwachsene stehen dabei im Mittelpunkt des Interesses.

Hierzu haben wir 11 kompetente Referentinnen und Referenten zum Vortrag eingeladen, die mit Ihnen aus verschiedenen Blickwinkeln zu den jeweiligen Themen diskutieren.

Am folgenden Tag erlauben Ihnen 10 fachlich versierte Referentinnen und Referenten in den workshops eine vertiefende Fortbildung zu praxisnahen Themen der Intensivpflege.

Die Tagung wird von einer Ausstellung der medizinischen und pharmazeutischen Industrie begleitet, die Ihnen die Möglichkeit bietet, sich über Neuerungen informieren zu lassen.

zum Tag der Intensivpflege - Münster 2001 laden wir Sie herzlich ein und wünschen Ihnen neben allen fachlichen Vorträgen und Diskussionen auch spannende und unterhaltsame Tage in Münster.

Die Veranstalter
"


PROGRAMM - Tag 1
Freitag, 30. März 2001 - 9.00 bis 16.30 Uhr
Veranstaltungsgebäude: Lehrgebäude am Zentralklinikum

09.00 Uhr - Eröffnung und Begrüßung

L.Ullrich
A. Westerfellhaus

Grußwort
M. Rentmeister
Pflegedirektor der Medizinischen Einrichtung

09.15 Uhr - 1. Sitzung
Moderation: S. Rüdebusch, K. Lenfers

Bewegung - eine Voraussetzung für menschliche Entwicklung.
[M. Küper, Münster]

"Bewegen Sie den Patienten oder bewegen Sie sich gemeinsam?"
Patienten - Ressourcen für Bewegung
[S. Rüdebusch, Oldenburg]

135-Grad-Lagerung, Bauchlagerung, Kinetische Therapie
Was, wann und wie oft beim Kind und Erwachsenen?
[W. Schirsching/S. Bitter, Essen]

11.15 Uhr - Kaffeepause
-> Besuch der Industrieausstellung

11.45 Uhr - 2. Sitzung
Moderation: A. Schäper, D. Stolecki

Kinästhetik Infant Handling
[A. Eichler, Tübingen]

Neue Entwicklungen im Bobath-Konzept
[L. Urbas, Linz]

Und er bewegt sich doch...
[D. Mört/S. Hagemann, Münster]

13.15 Uhr - Mittagspause
-> Besuch der Industrieausstellung

14.30 Uhr - 3. Sitzung
Moderation: U. Toellner-Bauer, L.Ullrich

Ethische Probleme in der Intensivmedizin
[Prof. Dr. Th. Prien, Münster]

Spuren durch den Nebel - Pflege und Versorgung von Menschen im Koma
[C. Bienstein, Witten-Herdecke]

Grenzüberschreitung in der Pflege
[I. Hofmann, München]

16.30 Uhr - Schlusswort


PROGRAMM - Tag 2

Samstag, 31. März 2001 - 09.00 Uhr bis 14.00 Uhr
Veranstaltungsort: Krankenpflegeschule Schmeddingstrasse 56

Workshops

A.
Kinästhetik in der Intensivpflege
[H. Hockauf, Essen]

B. Reanimations- und Mega-Code-Training bei Kindern und Erwachsenen
[Dr. A. Reich / F. Dauer / U Löser, Münster]

C. Babymassage auf der Intensivstation
[M. Küper, Münster]

D. Bewegen und Lagern nach Bobath
[K. Trenczek, Münster]

E. Kinetische Therapie und Bauchlagerung
[R. Krämer / T. Olschewski, Münster]

F. Infant Handling
[A. Eichler, Tübingen]

G. Moderne Behandlung des Dekubitus
[J. Simon, Gelsenkirchen]

Die einzelnen Themen werden viermal angeboten. Ein Workshop dauert 60 Minuten.
Da die Teilnehmerzahlen begrenzt sind, bitten wir um frühzeitige Anmeldung.


TAGUNGSGEBÜHREN:
(Anmeldung mit Anmeldekarte bis 02.03.2001 / Tageskasse

Gesamtkongress incl. DM 90,00 / DM 110,00
3 Workshops
für DGF-Mitglieder DM 60,00 / DM 80,00

Kongress ohne Workshops DM 70,00 / DM 90,00
für DGF-Mitglieder DM 50,00 / DM 70,00

Einzel-Workshop DM 15,00 / DM 20,00
für DGF-Mitglieder DM 10,00 / DM 15,00


Weitere Informationen hinsichtlich Anreise und Unterkunftsmöglichkeiten sowie Anmeldung & Informationen zur Tagung sind erhältlich bei:

Tagungsleitung: L. Ullrich
Organisation : K. Lenfers, A. Klemann
Telefon : 0251 - 83 58 588 oder 0251 - 83 57 264
Telefax : 0251 - 83 52 351
eMail : [email protected]


------------------
- Lust hier mit zu diskutieren ? - dann laß Dich kostenlos registrieren. Lust auf einen Chat mit anderen Pflegenden ? Dann bitte hier entlang .


[Dieser Beitrag wurde von Christian am 01. Februar 2001 editiert.]
 
C

Christian

Themenstarter/in
Fährst Du auch hin, Kai-Uwe ?

Wenn sich genug Personen verbindlich anmelden möchten, könnten wir ja nach einem evtl. Gruppen- oder Mengenrabatt fragen.

Ein Kollege und ich werden in jedem Fall dort sein.

Viele Grüße,
Christian.

------------------
- Lust hier mit zu diskutieren ? - dann laß Dich kostenlos registrieren. Lust auf einen Chat mit anderen Pflegenden ? Dann bitte hier entlang .
 
K

Knoppers

Neues Mitglied
Basis-Konto
09.07.2000
Hallo Christian!!!

Haben uns ja gestern im Chat getroffen.
Ich glaube ich werde am 30. März in MS sein und habe direkt ein paar Kollegen in Aachen und Ahlen motiviert mitzukommen.
Dienstplanmäßig wäre das ganze kein Problem, da Nachtwachenfrei!

Bis dann und danke für den Tip

Knoppers
 
C

Christian

Themenstarter/in
Ich glaube ich werde am 30. März in MS sein und habe direkt ein paar Kollegen in Aachen und Ahlen motiviert mitzukommen.
Also so langsam denke ich, wir sollten uns da mal alle danach auf ein Bier oder einen Kaffee treffen :wink:
Da können wir ja einen Stammtisch draus machen :smile:

Viele Grüße,
Christian Kröhl



------------------
- Lust hier mit zu diskutieren ? - dann laß Dich kostenlos registrieren. Lust auf einen Chat mit anderen Pflegenden ? Dann bitte hier entlang .
 
K

Kai-Uwe

Themenstarter/in
Hallo Christian

Bringst du das grosse Schild für den Sammelpunkt Pflegeboard mit oder sollen wir gleich einen Stand eröffnen :biggrin:.Das mit den Bier oder diesem anderen Getränk wird im Anschluss wohl noch möglich sein,Münster bietet da ein reichhaltiges Angebot an Lokallitäten.


MfG Kai-Uwe Klöting

------------------
 
C

Christian

Themenstarter/in
Bringst du das grosse Schild für den Sammelpunkt Pflegeboard mit oder sollen wir gleich einen Stand eröffnen :biggrin:.
Na..solange Du die Getränke mitbringst, ist mir alles recht :biggrin:

Gruß,
Christian Kröhl



------------------
- Lust hier mit zu diskutieren ? - dann laß Dich kostenlos registrieren. Lust auf einen Chat mit anderen Pflegenden ? Dann bitte hier entlang .
 
E

endres

Themenstarter/in
Hallo Crew,

als kleine Motivation für Unentschlossene:

Selbstverständlich werde auch ich "vor Ort" sein , zumindest am Freitag.

Für die Abendgestaltung empfehle ich folgende Site:
http://ms.nightzap.de/pubguide/

Kneipenmäßig geht so ziemlich alles - wenn mir jemand einen Tipp gibt, welche Richtung das Gros favorisiert, suche ich gerne was passendes raus.

Regards aus Münster,

Hanno Ha.




------------------
http://www.AnInt.de - das Portal für die Anästhesie- und Intensivpflege
 
E

endres

Themenstarter/in

Veranstaltet wird der Tag der Intensivpflegevon der Weiterbildungsstätte für Intensivpflege und Anästhesie an den Medizinischen Einrichtungen der westfälischen Wilhelms-Universität Münster
Update 01/2001:

Seit dem 01.01. wurden die "Medizinischen Einrichtungen der WWU" in das "Universitätsklinikum Münster" (künftig UKM genannt) übergeleitet.

Details unter http://www.uni-muenster.de/Rektorat/pulsschlag/ps00101a.htm

Sollte sich jemand für das neue Logo interessieren, gibt's hier einen Backstage-Bericht:
http://www.uni-muenster.de/Rektorat/pulsschlag/ps01011a.htm

Die UKM-Startseite ist zu finden unter http://medweb.uni-muenster.de

Regards,

Hanno Ha.
- Übergeleiteter -



------------------
http://www.AnInt.de - das Portal für die Anästhesie- und Intensivpflege
 
C

Christian

Themenstarter/in
Wenn sich genug Personen verbindlich anmelden möchten, könnten wir ja nach einem evtl. Gruppen- oder Mengenrabatt fragen
Wie uns nun durch unsere PDL mitgeteilt wurde, wird meinem Kollegn und mir die Tagung aus dem Fortbildungs-Etat unseres Krankenhauses bezahlt. Das ist natürlich erfreulich :biggrin:

Fragt doch einfach bei euren PDL´s nach, ob es ähnliches auch bei euch gibt.

Viele Grüße,
Christian Kröhl



------------------
- Lust hier mit zu diskutieren ? - dann laß Dich kostenlos registrieren. Lust auf einen Chat mit anderen Pflegenden ? Dann bitte hier entlang .
 
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Verwandte Forenthemen

B
Hallo ihr Lieben Ich habe zwar hier schon mehrfach die Frage gelesen, aber die sind halt doch schon etwas älter. Ich suche ein nicht so...
  • Erstellt von: BeliBreu
0
Antworten
0
Aufrufe
155
B
J
⚠️⚠️⚠️Hallo, hat jemand vlt Hausarbeit =QM Kundenbezogene und Ressourcbezogene Procese gemacht ich mache Weiterbildung bei Höher...
  • Erstellt von: jopa
0
Antworten
0
Aufrufe
120
J
A
Hallo, ich interessiere mich für die Weiterbildung Intensivpflege. Gibt es ein Modul nur Intensiv oder gibt es Anästhesie und Intensiv...
  • Erstellt von: Anna2021
0
Antworten
0
Aufrufe
143
A
K
Hallo, ich möchte gerne eine Fachweiterbildung machen, aber wo? gibt es eine Linkliste von Anbietern? vielen lieben Dank...
  • Erstellt von: K-Schwester
0
Antworten
0
Aufrufe
188
Zum neuesten Beitrag
K-Schwester
K