WELT „Der Begriff Notstand ist noch überzogen, aber wir bräuchten mehr Personal“