DBfK Nordost unterstützt den Streik: Die Charité braucht mehr Pflegende

Pressespiegel

Pressespiegel

Moderation
Teammitglied
22.07.2016
Pressemitteilung des DBfk
DBfK Nordost unterstützt den Streik: Die Charité braucht mehr Pflegende
An der Charité läuft seit 22.06.2015 ein unbefristeter Streik für bessere Arbeits- und Pflegebedingungen. Ulla Rose, Geschäftsführerin, sprach zu Beginn vor Ort zu den Streikenden: „Wir sind völlig einig mit ver.di: So geht es nicht weiter. Wir brauchen in der Pflege eine komfortable Personaldecke, um gute Pflegequalität und optimale Patientensicherheit sicherstellen zu können. Nur so kann die Charité, ebenso wie alle anderen Krankenhäuser Deutschlands, ihren Versorgungsauftrag erfüllen.“