Dauernachtwache und Urlaub

R

Roop2018

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
0
Hallo ,
ich habe ein paar Fragen bzgl. Urlaub bei Dauernachtwachen.
Wie sind 4 Dauernachtwachen (2 arbeiten,2 haben frei)und arbeiten normal 7 Nächte (Montag bis Sonntag) und haben dann 7 Tage frei.Bei Urlaub und Krankheit müssen wir uns selber vertreten ,haben dadurch weniger frei.
Bis jetzt hatten wir 24 Tage Urlaub bei einer 5 Tage Woche ,ich brauchte also 5 Urlaubstage um eine volle Woche frei zu haben.
Jetzt haben wir einen neuen Arbeitsvertrag bekommen.Darin steht nun 20 Tage Urlaub bei einer 7-Tage Woche.
Habe ich dadurch jetzt weniger Urlaub?
Wir müssen im November unseren gesamten Urlaub für das folgende Jahr planen.Bei dieser Urlaubsregelung kann ich aber nur 3 Wochen Urlaub planen.
Vielen Dank für eure Antworten.
 
Qualifikation
Pflegehelfer
Fachgebiet
Nachtwache
mysteha

mysteha

Unterstützer/in
Basis-Konto
Es besteht ein gesetzlicher Mindestanspruch auf Urlaub von 24 Werktagen
 
Qualifikation
KS/PDL/Fachkraft für Gerontopsychiatrie/Hygiene/Pflegeberaterin §7a SGB XI
Fachgebiet
Tagesstätte/Demenz
D

Der Eine

Mitglied
Basis-Konto
Arbeitsrecht ist nicht so einfach. Bei den wenigen Angabe, die du hier gegeben hast, wird dir niemand hier eine verbindlichen Aussage machen können. Zu viele Fragezeichen:
- Warum ein neuer Arbeitsvertrag ?
- Wieviel Stunden/Arbeitstage pro Monat?
- Wie war die alte Regelung? 5 Tage Urlaub und eine Woche frei, und dann die reguläre frei-Woche, oder dann wieder arbeiten ? ..
.
.
.
.
.

Ist ein Thema für einen Arbeitsreicher, der alle Eventualitäten nachfragen kann.

LG Der Eine
 
Qualifikation
Krankenpfleger
Fachgebiet
OP
R

Roop2018

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
0
Hallo ,
neuer Arbeitsvertrag wegen dem neuen Datenschutz.
Wir arbeiten eigentlich immer 7 Tage und haben dann 7 Tage frei. Wenn Urlaubszeit ist müssen immer die 3 die keinen Urlaub haben den 4. ersetzen ,so das wir dann auch mal 8-10 Tage arbeiten und nur 3 oder 4 Tage frei haben.
Bisher hatten wir 24 Tage Urlaub und brauchten 5 Tage Urlaub um eine komplette Woche frei zu haben .Die Freiwochen hatten wir dann nicht.

Mfg
 
Qualifikation
Pflegehelfer
Fachgebiet
Nachtwache
mysteha

mysteha

Unterstützer/in
Basis-Konto
Es erschließt sich mir überhaupt nicht, weshalb ihr neue Arbeitsverträge wegen der neuen Datenschutzverordnung bekommen sollt.
Irgendwie habe ich das Gefühl, dass ihr mit dieser Maßnahme über den Tisch gezogen werdet.
 
Qualifikation
KS/PDL/Fachkraft für Gerontopsychiatrie/Hygiene/Pflegeberaterin §7a SGB XI
Fachgebiet
Tagesstätte/Demenz
D

Der Eine

Mitglied
Basis-Konto
Sehe ich wie mysteha. Es gibt keinen Grund, wegen der Datenschutzverordnung den Arbeitsvertrag neu zu verfassen.
Ich würde an deiner Stelle den neuen Vertrag nicht unterschreiben!! Zumindest ihn vorher von einem Rechtsanwalt (oder jemand anderen, der sich damit auskennt) prüfen zu lassen.
Irgendwas an der Sache ist nicht in Ordnung.

LG Der Eine
 
Qualifikation
Krankenpfleger
Fachgebiet
OP
  • Gefällt mir
Reaktionen: Nugget
R

Rifka H

Mitglied
Basis-Konto
7
, DE
0
ich würde an deiner Stelle in die Gewerkschaft eintreten. Hier hast du immer Beratung und Unterstützung.

wieso müsst ihr mehr Stunden arbeiten, wenn jemand Urlaub hat?? Der AG muss die Besetzung sicher stellen, nicht der Mitarbeiter. Du musst genau so viele Stunden arbeiten wie vertraglich vereinbart. Und kein Vertrag kann unter die gesetzlichen Mindestanspüche gehen. Das wäre dann nichtig
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
Seniorenzentrum
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.

Ähnliche Themen