Information ausblenden
Tipp: Für registrierte Mitglieder ist das Forum (fast) vollständig werbefrei.

Dauernachtwache Teilzeit, Dienstplan "ohne mich" für den kommenden Monat schon fertig, Minusstunden

  1. Hallo!

    Seit kurzem bin ich als Dauernachtwache in 450-Teilzeit (Vertrag auf Festanstellung ein Jahr befristet, geringe Anzahl von Nächten) angestellt.
    Nun war ich in meiner Freizeit auf Station und schaue in den Dienstplan. Der Januar war schon geschrieben (wir Nachtwachen tragen uns ein).. allerdings OHNE MICH.
    Damit meine ich, jeder hat sich seine Nächte eingetragen.. doch nun sind alle Nächte verteilt.. doch ich mache scheinbar keine einzige.
    Nun bedeutet das für mich Minusstunden.. die ich ja dann in den nächsten Monat mitnehme.
    Es hat seine Gründe, warum ich nicht mehr Nächte im Monat machen kann. Das heisst ja jetzt im Umkehrschluss, dass ich doppelt so viel Nächte arbeiten muss, was ich defintiv nicht leisten kann.
    Ich habe noch Resturlaub, die könnte ich theoretisch im Januar nehmen. Doch ist das Sinn der Sache?

    Mein Eindruck, dass evt zuviele 450-Euro-Festanstellungen als Dauernachtwachen eingestellt wurden.. und nun irgendwie jeder kämpft seine Stunden zu bekommen.

    Und ich war nun für den Januar zu spät; da ich 3 Wochen frei hatte.
    Ich meine, es ist das eine, wenn jeder seine Wunschnacht sich auswählt und ich dann (wenn ich wieder Dienst habe) nur noch aus dem Rest wählen kann. Damit habe ich kein Problem.. doch so gar keine Dienste?

    Was sollte ich jetzt tun? Ich möchte mich auf jeden Fall korrekt verhalten.. Die Arbeit ist mir wichtig.

    Vielen Dank für Eure Mühe!
    Gruß
     
  2. dein AG muss dich die vertraglich vereinbarten Stunden beschäftigen. Er ist genauso an den Vertrag gebunden wie du. Biete schriftlich deine Arbeitsbereitschaft an. Minusstunden, die nicht auf deinen eigenen Wunsch entstanden sind, können dir wurscht sein. Die musst du nicht nacharbeiten
     
  3. Guten Abend Rifka


    So einfach ist das??????
    Bitte nicht missverstehen, ich zweifle nicht Deine Antwort an.. sondern vielmehr mich ;-).
    Einfach schriftlich auf diese Situation hinweisen und gut ist?
    Nicht, dass ich etwas dagegen hätte, doch ich ahne schon .. dass der Arbeitgeber nicht "so einfach" reagieren wird.


    Vielen Dank für Deine Zeit, Rifka.

    Gruß :)
     
    Ostfriesenjung und Cutter gefällt das.
  4. Rifka hat es richtig beschriebenen. Es nennt sich Annahmeverzug. Der AG nimmt, die (hier besser schriftlich) angebotene Leistung nicht an. Eigentlich reicht es auch mündlich. Aber in so einem Fall würde ich das auch schriftlich machen.
    Es dürfen Dir keine Minusstunden angerechnet werden, ausser: im Arbeitsvertrag ist ausdrücklich erwähnt, das ein 'Arbeitszeitkonto' geführt wird. Das musst du vorher unbedingt checken.
     
    Ostfriesenjung gefällt das.
  5. Hallo Tatjana,

    guckst du schichtplanfibel.de. Da fndest du jede Menge Informationen über Arbeitszeit, Schichtpläne, usw.
     
    Ostfriesenjung gefällt das.
  • Wenn dir die Beiträge zum Thema „Dauernachtwache Teilzeit, Dienstplan "ohne mich" für den kommenden Monat schon fertig, Minusstunden“ in der Kategorie „Arbeitsrecht“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit dem Jahr 2000 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit über 40.000 Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     
  • Hinweis: Sollte hier extremistisches oder fremdenfeindliches Gedankengut verbreitet oder der Tenor der Diskussion inakzeptabel werden, dann informiere uns bitte über den Button "Melden", den Du in jedem Beitrag findest. Vielen Dank!
    Die Seite wird geladen...

    Diese Seite empfehlen