Datenschutzbestimmungen insbesondere bei Smartphones - Devicemanagment

M

MucPflege123

Neues Mitglied
Basis-Konto
12.07.2021
München
Hallo an Alle,
hat jemand Erfahrung oder kennt Softwarehersteller für die Sicherheit von Smartphones, wenn auf diesen mit ambulanter Pflegesoftware gearbeitet wird, sollte datenschutzkonform sein?
Aktuell hat eine mir bekannte Pflegestation Probleme mit der Bundesdatenschutzbehörde, die Mitarbeiter nutzen mit ihren eigenen Handys eine Pflegesoftware (bring your own device/irgend eine Containerlösung) und dies angeblich nicht den EU-Datenschutzbestimmungen entspricht und ihr nunmehr eine nicht unempfindliche Strafe droht. Weiterhin kommunizieren die Mitarbeiter berufliches auch über Whats-App was offenbar komplett gegen die Datenschutzbestimmungen verstößt.
Ich bin jetzt etwas verunsichert, da offenbar Strafen in Höhe von 4% des Jahresumsatzes sowie Freiheitsstrafe im Raum stehen und die auch tatsächlich vom Inhaber/Geschäftsführer selbst zu tragen sind.
Wäre schön, wenn Ihr mir evtl. Erfahrungswerte oder entsprechende Sicherheitslösungen nennen könntet.
LG
 
Qualifikation
PDL
Fachgebiet
Ambulante Pflege
B

bowielein

Aktives Mitglied
Basis-Konto
23.12.2008
Bonndorf
Pflegesoftware hat auf privaten Handys nichts verloren. Schluss! Ende! Aus!
Wenn ich ein Handy beruflich nutzen müsste, würde ich mein altes Nokia 3210 dafür nehmen.
Wenn der Pflegedienst Smartphones für die Arbeit haben will, muss er welche stellen. Dafür gibt es genug günstige Angebote für Tarife und ähnliches.

Und WhatsApp kann man mit Threema tauschen.
 
Qualifikation
Intensivpfleger
Fachgebiet
Rottweil
M

MucPflege123

Neues Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
12.07.2021
München
Hallo Bowielein,
vielen Dank für die schnelle Antwort, jedoch hilft es mir nicht weiter, denn auch wenn die Pflegestation die Geräte stellt, benötigt diese eine Sicherheitssoftware, und sei mir bitte nicht böse, aber Threema erfüllt lediglich die Datenschutzbestimmungen für die Nutzerdaten, d.h. der Mitarbeiter kann andere auch in diesen Chat mit aufnehmen und es ist ein Schweizer-Unternehmen, was eigene Rechtsprechungen hat. Sorry aber ich bin jetzt echt vorsichtig geworden, denn die nehmen dir den Laden auseinander wenn die vor der Tür stehen und dafür, was meiner Bekannten passiert ist, reicht eine anonyme Anzeige.
 
Qualifikation
PDL
Fachgebiet
Ambulante Pflege
Christian Kröhl

Christian Kröhl

Administrator
Teammitglied
25.06.2000
Aktuell hat eine mir bekannte Pflegestation Probleme mit der Bundesdatenschutzbehörde, die Mitarbeiter nutzen mit ihren eigenen Handys eine Pflegesoftware (bring your own device/irgend eine Containerlösung) und dies angeblich nicht den EU-Datenschutzbestimmungen entspricht und ihr nunmehr eine nicht unempfindliche Strafe droht.
Klingt so, als wäre mir das Unternehmen nicht ganz unbekannt :hrhr:. Selbstverständlich hat das Unternehmen bei solch einer Vorgehensweise so viele Gesetze und Verordnungen gebrochen, dass es schlicht stillschweigend zahlen sollte.
Threema erfüllt lediglich die Datenschutzbestimmungen für die Nutzerdaten, d.h. der Mitarbeiter kann andere auch in diesen Chat mit aufnehmen
Das ist falsch, denn Threema Work ist genau dafür gemacht und erfüllt die entsprechende Anforderungen. Die Konformitätserklärung liegt mir vor und kann von Threema angefordert werden. Warum sich das nicht durchsetzt? Weil die Unternehmen schlicht zu geizig sind, monatlich die paar EUR
zu berappen, frei nach #GeldfrisstHirn .
 
Qualifikation
Fachkrankenpfleger für Anästhesie & Intensivpflege
Weiterbildungen
Fachkraft für Leitungsaufgaben in der Pflege
Studium
Gesundheits- und Sozialökonomie, Betriebswirtschaft (VWA)
B

bowielein

Aktives Mitglied
Basis-Konto
23.12.2008
Bonndorf
Weiß jemand zufällig, wie es mit dem WhatsApp Buissnes aussieht?
 
Qualifikation
Intensivpfleger
Fachgebiet
Rottweil
C

Care2000

Aktives Mitglied
Basis-Konto
18.02.2014
Berlin
Wie leichtsinnig Menschen teilweise mit sensiblen Daten umgehen??? Man tauscht sich über Klienten in einem Messenger aus in dem man zuvor alle Rechte von Bilddateien und Nachrichten an den Dienstleister überträgt? Das ist mehr als Gedankenlos. Ich finde es Richtig den Pflegedienst zu belangen und auch die Mitarbeiter haben eine Haftung.
 
Qualifikation
TQM Auditor, Gutachter, Wundspezialist, DCM, exam Krpfl. etc.
Fachgebiet
QM

Verwandte Forenthemen

T
Hallo zusammen, ich schreibe zur Zeit meine Bachelorarbeit im Studiengang Informatik-Ingenieurwesen und befasse mich mit der...
  • Erstellt von: Technick
0
Antworten
0
Aufrufe
234
T
R
Guten Tag, hat jemand Erfahrungen mit dem Einsatz von Tablets für Senioren, die Kontakt mit Ihren Angehörigen halten möchten? Ich suche...
  • Erstellt von: Roland Lapschieß
4
Antworten
4
Aufrufe
676
Zum neuesten Beitrag
Roland Lapschieß
R
P
Liebe Kollegen, wir, ein mittelgroßer Pflegedienst, sind auf der Suche nach der passenden Pflegesoftware, um uns die Arbeit zu...
  • Erstellt von: Pirandello76
6
Antworten
6
Aufrufe
1K
K
Q
Hallo zusammen, Wünsche für die Dienstpläne sind aus meiner Sicht sehr wichtig für die langfristige Zufriedenheit aller im Team. Wenn...
  • Erstellt von: Quirin
6
Antworten
6
Aufrufe
1K
Saxon