Allgemein Darf ich als freiberufliche Pflegekraft in BW mit den Kassen abrechnen???

M

maditaaa

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
73527
0
Hallo,
ich möchte mich demnächst als Krankenschwester selbständig machen und habe unterschiedliche Infos zum Thema Abrechnung mit Krankenkassen. Soviel ich weiß, dürfen nur die ambulanten Pflegedienste mit denen abrechnen,jetzt habe ich aber gehört dass es seit der Pflegereform 2008? auch für Freiberufler möglich wäre.. stimmt das??? Ich würde gerne in der ambulanten Pflege arbeiten, daher die Frage.
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
ambulante Pflege
M

modu_93

Mitglied
Basis-Konto
0
24105
0
AW: Darf ich als freiberufliche Pflegekraft in BW mit den Kassen abrechnen???

wäre für mich Neuland
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Freiberuflich
G

gastons

AW: Darf ich als freiberufliche Pflegekraft in BW mit den Kassen abrechnen???

Hallo maditaaa,

dabei geht es um den §77 des SGB XI. Häusliche Pflege durch Einzelpersonen. Nach der Reform, wie Du richtig informiert bist, kann sich ein Versicherter mit entsprechenden Argumenten auf diesen Paragraphen berufen.

Nach meiner Erfahrung (in Bayern) allerdings, ist den Kranken-/ Pflegekassen der §77 gänzlich unvertraut, à la: gibt es bei uns nicht. Es hat Wochen gedauert, bis ich endlich einen Mustervertrag von einer Krankenkasse zugeschickt bekam.

Was dabei frustrierend ist: Du bist sehr eingeschränkt, denn es geht nur rund um Grundpflege und hauswirtschaftliche Unterstützung. Behandlungspflege ist nicht inbegriffen, das ist den ambulanten Pflegediensten vorbehalten. Wenn Du Dich auf Waschen, Ausscheidungen und Essensaufnahme beschränken willst... Sobald Du hauswirtschaftliche Leistungen erledigst, musst Du auch ein Gewerbe anmelden.

Viel Erfolg.
 
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.