Darf die Sozialstation Patinten auf grund der Haustiere ablehnen?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
A

Anne-Maria

Neues Mitglied
Basis-Konto
27.01.2019
Hallo mein Name ist Anne
Ich habe Pflegestufe 4 und wohne in Themar.
Ich habe bei unserer Sozialstation nach einer Haushaltshilfe nachgefragt und es sollten morgens täglich meine Beine gewickelt werden.
Dies wurde auf Grund unserer Haustiere abgelehnt. Wir besitzen nicht giftige Schlangen und einen Leoparden Gecko,die sich in einem anderen Raum befinden und in sicher abgeschlossenen Terrarien, dieser Raum muss nicht betreten werden wenn die gewünschten Tätigkeiten ausgeführt werden sollen. Und im Wohnzimmer wo ich mich hauptsächlich aufhalte sind in drei sicher abgeschlossenen Terrarien mit Vogelspinnen die auch abgehangen werden können solang man die Tätigkeiten ausführt und zwei Katzen.
Auf Grund der Reptilien wurde ich aber abgelehnt.
Ich selbst fand es aber richtig die Personen zu informieren, das sich diese Tiere hier befinden.

Ist es rechtens das sie mich abgelehnt haben?
Hätte ich die Tiere nicht erwähnen sollen?
Um eure Hilfe und eventuell Tipps bin ich sehr dankbar. Lg
 
Qualifikation
EU Rentner
Fachgebiet
Themar
P

Pevaueff

Mitglied
Basis-Konto
30.10.2017
Hallo Anne,

erstmal tut es mir leid für Dich , dass Du die gewünschte Hilfe nicht bekommen konntest.

Auf der anderen Seite ist eine Sozialstation/Pflegedienst aber ein Dienstleister, der sich seine Kunden aussuchen kann und das ist natürlich rechtens.

Vielleicht gibt es in Deiner Wohngegend Pflegedienste die etwas weniger empfindlich auf Deine doch etwas spezielle Wohnsituation reagieren. Für die Suche kannst Du den "AOK Pflegedienstnavigator" googeln.

Alternativ kannst Du Dir eine private Haushaltshilfe suchen und diese über das Pflegegeld finanzieren. Eventuell gibt es ja auch Freunde/Nachbarn/Bekannte/Verwandte die das für eine Aufwandsentschädigung übernehmen.

Du kannst Dich auch an einen Pflegestützpunkt/Pflegeberatung in Deiner Nähe wenden. Die haben den Überblick über das regionale Angebot und können Dich zielgerichtet beraten. Es gibt eventuell noch mehr Möglichkeiten, die ich aber über die Ferne und ohne genauere Informationen nicht einschätzen kann.

Ich wünsche Dir viel Erfolg,

Pevaueff
 
Qualifikation
PDL
Fachgebiet
ambulant
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Verwandte Forenthemen

H
hallo forum, ich habe einen grad-der-behinderung von 50% wegen psychisch krank. zurzeit wohne ich noch in einem heim für psychisch...
  • Erstellt von: hund1
3
Antworten
3
Aufrufe
183
C
F
Hallo zusammen, mal angenommen eine sehr schwache Person mit Pflegegrad 2, die sich Momentan mit dem Rollstuhl fortbewegt, muss zu...
  • Erstellt von: Fragenformulierer
3
Antworten
3
Aufrufe
275
B
L
Hallo, Kurz und knapp geht es für mich um eventuelle rechtliche Folgen einer solchen Einwilligung. Die ambulante / teilstationäre...
  • Erstellt von: LeaM
17
Antworten
17
Aufrufe
879
L
F
Guten Tag, ich arbeite in der Online-Kommunikation des Deutschen Caritasverbands und möchte für unsere Webseite gerne Portraits über...
  • Erstellt von: Franziska_Caritas
0
Antworten
0
Aufrufe
163
Zum neuesten Beitrag
Franziska_Caritas
F