CPR in Ambulanter Pflege - BLS oder ALS?

T

tschulteho

Mitglied
Basis-Konto
0
45141
0
Hallo zusammen,

wir führen in unserem Pflegedienst jährlich eine interne Reanimationsschulung durch.
Durch die Änderungen der Guideline in 2005 und 2010 stellt sich mir dahingehend die Frage ob hier die Basics ausreichen, oder ob der ALS (Advanced Life Support) geschult werden muss.
Mein Instinkt sagt BLS, da wir weder mit AED, Defi oder Drugs arbeiten. Ebenso führt kein Mitarbeiter irgendwelche Tuben und Beatmungsbeutel mit sich.
Als weiteres Problem zeichnet sich in der Schulung auch die unterschiedliche Qualifikation der Mitarbeiter ab. Es ist vom Pflegehelfer mit max. 28 Tage Kurs, bis zur 3 jährig examinierten Pflegekraft alles vertreten und einen Reanimationsfall kann jeden treffen.

Vielleicht könnt ihr mit eurer Meinung etwas Klarheit in das ganze bringen.
 
Qualifikation
Krankenpfleger / stellv. Pflegedienstleitung /Wundmanager / Praxisanleiter
Fachgebiet
Sozialstation
Weiterbildungen
Qualitätsmanagement
D

Dirk Jahnke

Mitglied
Basis-Konto
AW: CPR in Ambulanter Pflege - BLS oder ALS?

Moin Tschulteho

Ganz klar BLS !
Qualifikation sollte da nicht das Problem sein , BLS wird ja auch bei völlig Fachfremden geschult.
Aber ich hoffe Ihr habt einen Fachkraft für die Schulung.
 
Qualifikation
Fachkrankenpfleger A/I
Fachgebiet
Internistische Intensivpflege
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.

Ähnliche Themen