Corona Prämie

T

teichcat

Neues Mitglied
Basis-Konto
17.06.2008
48683
Mein Arbeitgeber hat in einer E- Mail mitgeteilt, das wer in der Zeit vom 1.3 bis 31.5 krank bzw. Urlaub hatte, keinen Anspruch auf die Corona Prämie hätte. Ich war in der Zeit 2 Wochen in Quarantäne, dann auf Grund der noch verbliebenen Symptome noch eine Woche krank geschrieben und hatte danach noch 2 Wochen Urlaub. Kann mir jemand sagen, ob mir die Prämie trotzdem zusteht? In den entsprechenden offiziellen Schreiben, so habe ich das verstanden, sind die Quarantänezeiten und Urlaubszeiten eigentlich irrelevant. Aufgrund der E Mail bin ich aber verunsichert. Danke
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Seniorenwohnheim
M

mohrruebe

Mitglied
Basis-Konto
20.04.2013
Dir steht die Prämie zu. Nimm den § 150a SGB XI und deine jeweiligen Monatsübersichten mit zu einem Gespräch und lasse Dir begründen, warum Du keinen Anspruch haben solltest. Urlaub und Quarantäne/Erkrankung COVID-19 ist als Unterbrechung unerheblich. Krank sein darfst du maximal weitere 14 Tage im ersten Bemessungszeitraum.
 
Qualifikation
Heimleiter
Fachgebiet
Stationäre Langzeitpflege

Verwandte Forenthemen

Wiesmann
Hallo, ich unterstütze gerne bei der Anerkennung und Integration von Pfleger*innen, Hebammen und Betreuungskräften in Einrichtungen...
  • Erstellt von: Wiesmann
0
Antworten
0
Aufrufe
108
Wiesmann
weissbrk
Hallo, ich frage für die Tochter einer Kollegin. Die Tochter ist 19 und hat ein Lipödem Stufe 3. Aktuell hat sie sehr starke Schmerzen...
  • Erstellt von: weissbrk
4
Antworten
4
Aufrufe
582
weissbrk
A
Hallo, ich interessiere mich für die Arbeit in einem Impfzentrum/ Corona. Hat jemand Erfahrung damit? Arbeitsstunden/ Bezahlung. Ich...
  • Erstellt von: Anna2021
5
Antworten
5
Aufrufe
873
B
M
  • Gesperrt
Guten Tag, ich werde die Situation so kurz wie möglich schildern. Bei uns in der Straße gibt/gab es eine alte Dame, die zwar Erben...
  • Erstellt von: Moe123
2
Antworten
2
Aufrufe
1K
M